facebook - big brother watching

Dieses Thema im Forum "Was nicht passt - der Small-Talk" wurde erstellt von Helga29, 12.03.2015.

  1. #1 Helga29, 12.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2015
    Helga29

    Helga29 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    und nach meinem Geschreibsel in diesem thread (in dem von Duncan der Justillon erwähnt wurde) bietet mir facebook heute doch gerade eben eine Nachricht des Justillon an: "Asche für Kokain gehalten – Teenager schnupfen ihren Großvater"

    manches Mal gehen mir diese Beinflussungsversuche irgendwelcher ach so schlauen Algorithmen gewaltig auf den Senkel!

    Grumpf :erschreckt004:

    Verkühlte Grüße (war heute das erste Mal mit dem Rad in der Arbeit und bin noch am auftauen)
    Helga
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Helga29, 12.03.2015
    Helga29

    Helga29 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab's doch mehr mit dem Postillon. Da war die Meldung heute:
    "EU bekämpft Jugendarbeitslosigkeit durch Abwarten, bis Betroffene nicht mehr jung sind."

    :smile028: (bzw. eigentlich zum Heulen)
     
  4. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    Stuttgart
    Was glaubst Du was ich daletzt Wochenlang für Werbung bekommen hab, als ich Silikontitten gekauft habe um ne Schaufensterpuppe obenrum besser auszustaffieren für ne Aktion.
     
  5. #4 Helga29, 13.03.2015
    Helga29

    Helga29 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    :huepfend010: :huepfend010:

    Die ganzen Big Data und Data Mining - Themen sind schon auch echt spannend. Mittlerweile gibt es Fälle von Versicherungsnehmern in den USA, die facebook-abstinent sind und deswegen den Versicherungsbeitrag hochgestuft bekommen. Weil die Versicherungen ihr Risikoverhalten nicht einschätzen können...

    Viele Grüße
    Helga
     
  6. #5 Vermieter_Gerd, 22.03.2015
    Vermieter_Gerd

    Vermieter_Gerd Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich auch von gehört. Voll abgedreht sowas. Da muss die Politik mit Gesetzen gegensteuern!
     
  7. #6 Helga29, 23.03.2015
    Helga29

    Helga29 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Glaube kaum, dass die Politik da viel machen kann bzw. will. Es gehört beim Nutzen des Web 2.0 schon dazu, auch zu wissen, was man da tut. Bei facebook tritt man ja alle Rechte an den Inhalten, die man reinstellt ab (Fotos, Beiträge...). Über facebook-Nutzer, die meinen, per Teilen eines Links zu "hiermit widerspreche ich den facebook-AGB" etwas zu erreichen, kann ich nicht mal mehr müde schmunzeln. Letztlich ist alles ein deal (tit for tat): Die kostenlose Nutzung von Netzwerken, Suchmaschinen, Infoseiten bezahle ich mit dem Datenstrom, den ich hinterlasse. Und das Internet vergisst nie, auch das nicht, was ich vermeintlich lösche.

    (Ist halt vor allem auch für die Wächter praktisch, aber das nur mal am Rande)

    Ist eigentlich jemand von Euch auf LinkedIn aktiv? Ich arbeite mich da gerade ein... Was habt Ihr für Erfahrungen mit LinkedIn gemacht?

    Viele Grüße und eine gute neue Woche Euch!
    Helga
     
Thema:

facebook - big brother watching

Die Seite wird geladen...

facebook - big brother watching - Ähnliche Themen

  1. Wohnungsmarktgruppen bei facebook

    Wohnungsmarktgruppen bei facebook: Hat jemand Erfahrung mit den diversen regionalen Gruppen bei Facebook ? Bin am überlegen, ob mich da anmelde, weil die Inserate auf Dauer zu...