Fällige Fassadensanierung aufgrund Schimmelbefall

Diskutiere Fällige Fassadensanierung aufgrund Schimmelbefall im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, wir besitzen eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, die wir von unserer Mutter geerbt haben. Das Haus ist ca. 30 Jahre alt und unsere im...

  1. #1 Alexander64, 13.09.2007
    Alexander64

    Alexander64 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir besitzen eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, die wir von unserer Mutter geerbt haben. Das Haus ist ca. 30 Jahre alt und unsere im Erdgeschoss außen liegende Wohnung hatte schon immer „Feuchtigkeitsprobleme“. Mittlerweile ist in einigen Räumen ein so massiver Schimmelbefall vorhanden, dass die Wohnung fast nicht mehr bewohnbar ist. Vergleichbare Probleme sind auch in anderen Wohnungen vorhanden, allerdings nicht in allen bzw. nicht in dieser Stärke. Seit mehreren Jahren wird nun auf den Eigentümerversammlungen über eine neue Fassade diskutiert. Hierzu muss man sagen, das die bestehende Putzfassade in den 30 Jahren nicht gestrichen worden ist. Die Eigentümergemeinschaft ist sich hier aber leider nicht einig, weil es sich insbesondere um ältere oder finanziell schwach bestückte Eigentümer handelt und diese kein Geld investieren wollen. Zu allem Pech ist auch der Verwalter nicht besonders professionell, so dass selbst entsprechende Anfragen bei Firmen verschleppt werden. Ich stehe nun vor der Frage, wie ich weiter vorgehen soll. Es kann ja aus meiner Sicht nicht sein dass unsere Wohnung praktisch unbewohnbar wird, nur weil die Eigentümergemeinschaft mehrheitlich zu geizig ist. Kann mit hierzu jemand einen Tip geben? Hilfreich wären auch Kontakte zu Stellen die sich mit so etwas auskennen bzw. häufiger befassen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. SRE

    SRE Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich empfehle dringend, zunächst die Ursache des Schimmelbefalls festzustellen. In den meisten Fällen ist eine Dämmung nicht die Lösung des eigentlichen Problems. Das Alter der Fassade sagt in diesem Fall nichts aus.

    Als Verwalter würde ich der Eigentümerversammlung vorschlagen, zunächst einen Sachverständigen zu beauftragen, der die Ursache prüft und anschließend die weitere Vorgehensweise zubeschliessen.

    Hinsichtlich der Kosten würde ich weiter empfehlen, dass die Eigentümergemeinschaft sich beraten läßt, da es z. B. Finanzierungsprogramme der KfW gibt, die Zuschüsse und Darlehen geben, wenn diese Maßnahmen sinnvoll durchgeführt werden. Zur Dämmung eines Hauses zählten auch die Kellerdecken, Dächer und die Fenster. Nur die Fassade dämmen verschiebt nur das Schimmelproblem.
     
  4. #3 Alexander64, 17.09.2007
    Alexander64

    Alexander64 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo SRE,

    vielen Dank für die Antwort. Die Möglichkeit der Ursache mittels eines Sachverständigen auf den Grund zu gehen wurde schon mehrfach diskutiert. Da ein richtiger Sachverständiger Geld kostet, ist es jedoch bisher immer bei einem "Bekannten" des Verwalters geblieben, der sich die Sache mal angeschaut hat. In der nächsten Eigentümerversammlung werde ich daher noch einmal darauf drängen, einen richtigen Sachverständigen zu beauftragen.

    Das mit dem Dach und den Fenstern ist sicherlich richtig, auch die Fenster sind 30 Jahre alt und wurden nur ein oder zweimal gestrichen. Festzutsllen ist aber, dass die betroffenen Wände, wenn man sie anfasst, sich kalt und richtig nass anfühlen.
     
Thema: Fällige Fassadensanierung aufgrund Schimmelbefall
Die Seite wird geladen...

Fällige Fassadensanierung aufgrund Schimmelbefall - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf

    Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf: Hallo community, ich bräuchte den ein oder anderen Denkanstoß. Folgende Ausgangslage: 1 Haus mit 4 Wohnungen, davon eine selbst genutzt, drei...
  2. Kündigung aufgrund von Eigenbedarf

    Kündigung aufgrund von Eigenbedarf: Hallo liebe Community! Aufgrund des im Titel beschriebenen fiktiven Problems bin ich auf euch gestoßen. Der folgende Text stellt einen fiktiven...
  3. Wie macht Ihr das mit der Fälligkeit der Kaution ?

    Wie macht Ihr das mit der Fälligkeit der Kaution ?: Hallo, ich wüsste gerne, wie IHR PERSÖNLICH mit Fälligkeit der Kaution umgeht ? Wann müssen eure Mieter wieviel Kaution zahlen ? Wovon macht Ihr...
  4. Leckortung aufgrund falscher Angabe des Mieters

    Leckortung aufgrund falscher Angabe des Mieters: Guten Abend, vor einiger Zeit habe ich ein 8 Familienhaus gekauft. Nach einiger Zeit entdeckten wir einen Wasserfleck im Hausflur und haben darauf...
  5. Mietminderung aufgrund eines fehlenden Fensterscharniers?

    Mietminderung aufgrund eines fehlenden Fensterscharniers?: Ein (1) Scharnier an einer Balkontüre im 4. Stock ist defekt - der Handwerker hat es sofort in unserm Auftrag begutachtet - nach Rücksprache...