Fahrradparken zuhause

Dieses Thema im Forum "Was nicht passt - der Small-Talk" wurde erstellt von alphamale, 25.09.2015.

  1. #1 alphamale, 25.09.2015
    alphamale

    alphamale Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo meine Liebe!

    Habe heute Morgen diesen Artikel gelesen. Muss ich jetzt meine Wohnung mit einem sag ich mal „Fahrradparkplatz“ ausstatten, damit sie für die Mieter attraktiver wird? Bei uns im Haus wurden schon ein Paar Fahrräder aus dem Fahrradkeller geklaut.

    Und weitere Frage: was wird das so ungefähr kosten?

    Vielen dank im Voraus für Ihre Tipps und liebe Grüße,

    Felix aus Berlin.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Warum musst du für deinen Spam eigentlich zwei Profile anlegen?
     
  4. #3 alphamale, 25.09.2015
    alphamale

    alphamale Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, Andreas!

    Es hat beim ersten Versuch leider nicht geklappt. Und ich sehe dieses Thema als Spam nicht.
    LG, Felix
     
  5. #4 alphamale, 25.09.2015
    alphamale

    alphamale Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich möchte weder Spam posten noch Schleichwerbung machen. Lediglich einen Meinungsaustausch. Schade, dass ihr es so auffasst. Ich kann eure Reaktion sehr gut verstehen, wenn es so wäre, aber ich wollte nur diskutieren. :005sonst: Der Artikel war auch auf anderen sozialen Netzwerken.
     
  6. #5 Martens, 25.09.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Felix,

    wie Du gemerkt hast, ist Werbung im ersten Beitrag hier etwas unbeliebt ;)
    Ich habe die Umfrage mal rausgenommen und lasse das Thema so stehen. Man kann das ja mal diskutieren...

    Christian Martens
     
  7. #6 immodream, 25.09.2015
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Felix,
    ich habe überzählige Kellerräume zu verschlossenen Fahrradkellern umgestaltet.
    Leider hat das Diebe nicht davon abgehalten, alle Eisenhalterungen der Schlösser direkt an der Wand abzusägen und sich in allen Kellern zu bedienen.
    Grüße
    Immodream
     
  8. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    733
    Ich setze mal voraus, daß sich die Keller/Fahrradräume innerhalb des Hauses befinden. Wie kommen Diebe ins Haus, wenn denen niemand die Haus-
    türe öffnet? Wahrscheinlich so wie überall sonst, die läuten bei allen, einer öffnet bestimmt.
     
  9. #8 Goldhamster, 27.09.2015
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    160
    [QUOTE="alphamale, post: 168304, member: 16815"]Ich möchte weder Spam posten noch Schleichwerbung machen. Lediglich einen Meinungsaustausch. Schade, dass ihr es so auffasst. Ich kann eure Reaktion sehr gut verstehen, wenn es so wäre, aber ich wollte nur diskutieren. :005sonst: Der Artikel war auch auf anderen sozialen Netzwerken.[/QUOTE]

    Natürlich schreibt ein Makler die ach so informativen Artikel seiner Werbezeitung oder Onlineseite nicht selbst.
    Natürlich kopiert er ihn von "anderen sozialen Netzwerken"


    Der User/Makler bringt grad selber das beste Argument, warum seine Seite NICHT lesenswert ist.
     
Thema:

Fahrradparken zuhause