Fallen Hypotheken Zinsen weiter oder, was meint Ihr ?

Dieses Thema im Forum "Baufinanzierung" wurde erstellt von Jobo45, 18.03.2015.

  1. #1 Jobo45, 18.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2015
    Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Die Hypothekenzinsen sind ja im Moment ständig am fallen. Da meine Glaskugel gerade ihren Winterschlaf hält, dachte ich dass ich mal nach Eurer Meinung frage.
    Klar werde ich jetzt hören dass da viele Faktoren reinspielen die keiner kennt. Wir irgendwo ein Krieg ausbrechen in dem die Nato oder USA zusätzlich beteiligt sein wird. Wir Herr Draghi was tragisches anstellen. Fällt in den USA wieder ein Bank um, wird das Thema Griechenland eskalieren und und und.
    Mir ist klar dass ich da nur subjektive Antworten bekommen kann.

    Aber ich möchte einfach mal Euro Meinung hören, wann Ihr finanzieren würdet, wenn Ihr im Dezember 15 einen größeren Betrag (500 bis 1000 Tsd€) zu finanzieren habt.

    Danke für Eure Mühe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 18.03.2015
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Auch ohne Gewähr: In den letzten Jahrzehnten ist der Leitzins so etwa alle 7 Jahre angestiegen - regelmäßig einige Wochen, nachdem der amerikanische Leitzins (FED) nachhaltig gestiegen ist.

    Die "Profis" prognostizieren derzeit eine Seitwärtsbewegung - aufgeheitert durch evtl. von Dir bereits angesprochene Sonderfälle.

    Die 7 Jahre wären Ende 2015 vorbei (wenn ich mich jetzt nicht verguckt habe).
    Ich würde also empfehlen Ruhe zu bewahren und den FED im Auge zu behalten.
    Als deathline würde ich mir Ende Oktober/Anfang November setzen - das jedoch hauptsächlich, weil ich ansonsten zu nervös werde, falls wieder irgendwo ein Sack Reis umfällt.
     
  4. #3 alibaba, 18.03.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    Nie war Geld so abgewertet ,alswie Heute :hut033:

    kein Wunder das die GeldLeute ihr schwer erbeutetes Geld aus die SchwarzWürschte

    auf FremdSteuerFreiGeHeimBanken setzen :smile007:

    eigendlich kann man Heuer nüscht verkehrt machen KreditGeld zu nehmen

    und anzulegen :smile007: falls die Banken überhaupt Geld ausgeben :127:

    FetteWirtschaft oder sagt man VetternWirtschaft :smile007:

    Gruss
    alibaba :smile007:
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Ich sehe drei Optionen, geordnet nach meinem Geschmack, der nicht dein Geschmack sein muss:
    1. Jetzt die Kondititonen für ein Forward-Darlehen anfragen. Wenn mir gefällt, was ich angeboten bekomme, kann ich das sofort abschließen. Der Aufschlag für 9 Monate Forward-Periode sollte relativ harmlos sein. Diese Option schafft Planungssicherheit, bietet möglicherweise nicht die besten, aber relativ gute Konditionen.
    2. Den Markt weiter beobachten und bei Zinsanstiegen mit Option 1 oder 3 reagieren. Die Zinsen werden ja kaum von heute auf morgen um ein paar Punkte steigen. Diese Option schafft keine Planungssicherheit, eröffnet aber die Möglichkeit, die bestmöglichen Konditionen abzustauben - und die schlechtesten ...
    3. Den Darlehensvertrag schon jetzt abschließen und bis Dezember den Bereitstellungszins zahlen. In Relation zum derzeitigen Zinsniveau ist das ziemlich teuer, aber es schafft eine Planungssicherheit wie Option 1 und ist bequem.
     
  6. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Danke für die Mühe mit den Antworten.
    Gibt es vielleicht noch mehr Meinungen?
     
  7. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.273
    Zustimmungen:
    317
    Frage 10 Leute und Du erhällst 15 Antworten.

    Am Ende kann keiner in die Zukunft schauen. :130:
     
  8. #7 Anhalter, 24.03.2015
    Anhalter

    Anhalter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    11
    Meine Meinung? Expect Disaster every Seven Years. Mit Sicherheit nicht wissenschaftlich fundiert, aber mein Bauch sagt, da ist was dran, und der lag in der Vergangenheit gar nicht so falsch.

    Aber davon losgelöst, jetzt abschließen, 6 Monate kostenlose Bereitstellung heraushandeln und die letzten 3 Monate eben die Gebühr zahlen. So erst neulich hier geschehen. (Also wir nehmen das früher in Anspruch, aber haben eben die 6 Monate kostenlose Bereitstellung recht einfach bekommen)

    mfg
     
  9. #8 norddeutscher, 17.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2015
    norddeutscher

    norddeutscher Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mein Lieblingsthema, derzeit aber etwas nervig. Was ist wenn wir negative Zinsen bekommen? Niemand hätte noch vor 5 Jahren gedacht, dass die Situation in Bezug auf die Leitzinsen so krass und drastisch wird. Gib mal 100.000 € ein und eine Tilgungsrate von 1,5 Prozent sowie einen Zins von 0,7 : http://www.kreditrechner.com/rechnersammlung/baufinanzierungsrechner/ . Als Ergebnis kommt Monatliche Rate: 183,33 € . DA kommen ja sogar ganz normale Bürger in die Situation, dass sie fast schon Millionenobjekte finanzieren können.

    Ich an einer Stelle würde jetzt zuschlagen und auf gar keinen Fall zu lange warten. Meine Mutter hat sich 2005 an einen Zins von 4,5 Prozent gebunden. Das war natürlich ziemlich brutal und nun ist sie froh, dass sie zu ganz anderen Konditionen finanzieren kann. Sie ist Vermieterin und kann nun mehrere hundert Euro pro Monat sparen. Die Bank hat ihr allerdings noch vor ein paar Monaten geraten den Vertrag nicht anzutasten weil man dann Anspruch auf ein zinsgünstiges Darlehen hat. Ne ganz merkwürdige Masche.

    Was meinem Vater passiert ist: Hat nichts mit Miete zu tun, aber er hat 2007 einen Festgeldvertrag abgeschlossen. Zu 4,5 Prozent Zinsen. Seit 2010 versucht die Bank verzweifelt ihn da herauszuholen. Ziemlich krass, aber er wehrt sich natürlich dagegen und sagt hier auch seine Meinung.

    Zu den Bauzinsen: Es kann sein, dass die Zinsen noch einmal halbiert werden (wegen den Südstaaten), aber es können auch ganz andere Sachen geschehen. Ich komme derzeit auch erheblich in Schweiss weil ich einfach keine Objekte zum Kauf finde, der Markt ist derzeit wie weggefegt. Es werden sogar Doppelhaushälften mit Wegerecht (ohne eigene Einfahrt) bei über 300.000 € gehandelt, gewaltige Summen.
     
  10. niko22

    niko22 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, dass auf kurz oder lang die Zinsen eher niedrig bleiben, da
    auch Zukunft in durch Geldschöpfung und instabile Volkswirtschaften
    eine Geldentwertung stattfinden wird.
     
  11. #10 alibaba, 17.04.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    PapierGeld gibt es zum NullTarifZins ,auf 12 Monate mit StichTag ohne lästige Raten ,gegen GoldSicherheit :137:

    100.000 € /5kg. :119::smile007: auch grosse Summen möglich :hut030:

    bei NichtRückZahlung am StichTag gibs nixs zurück , also nur für Menschen die Verträge einhalten können ,ohne wenn und aber :53:

    Gruss
    alibaba :smile050:
    PS: " Gold ist Geld , auch System spielen da keine Rolle " :smile050:
     
  12. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Im Endkundengeschäft? Kannst du dir selbst überlegen: Bist du bereit, der Bank Zinsen zu zahlen, damit du dein Geld dort bunkern darfst? Glaubst du, dass dir eine Bank Zinsen zahlt, damit du dir von ihr Geld leihst? Und dann ist die Frage auch schon beantwortet.


    Erstens kann man mit 100.000 € keine Millionenobjekte finanzieren. Zweitens ist eine anfängliche Tilgung von 1,5 % bei Minizinsen nichts anderes als die Aussage, dass man sich das Objekt nicht leisten kann. Die Nummer landet dann bei der Anschlussfinanzierung in der Zwangsversteigerung. Alternativ zahlen deine Enkel noch deine Kredite ab. Drittens:

    Die Preise haben derartig stark angezogen, dass der gute Zins davon locker aufgefressen wird. Insgesamt kauft man dann also zu ganz normalen Konditionen.


    Das ist eines der wenigen Szenarien, in dem man derzeit tatsächlich profitiert.
     
Thema:

Fallen Hypotheken Zinsen weiter oder, was meint Ihr ?

Die Seite wird geladen...

Fallen Hypotheken Zinsen weiter oder, was meint Ihr ? - Ähnliche Themen

  1. Bäume fällen lassen.... wie macht ihr das ?

    Bäume fällen lassen.... wie macht ihr das ?: Wir haben auf einem Grundstück 4 Nadelbäume. Höhe ca. 10 m und die sollen weg. Wie macht ihr das ? Wie sind eure Erfahrungen ? Gibt es Leute die...
  2. Ein ganz skuriler Fall - ausgeschiedener Eigentümer will vollstrecken

    Ein ganz skuriler Fall - ausgeschiedener Eigentümer will vollstrecken: Werte Verwalter, was ist Eure Meinung zum folgenden Sachverhalt: Ein Eigentümer hat seine Wohnung zum 1.07.2015 verkauft. Nun fordert er mit...
  3. Hypothek vorzeitig kündigen durch Teilverkauf

    Hypothek vorzeitig kündigen durch Teilverkauf: Hallo, ich möchte meine Hypothek vorzeitig vollständig zurückzahlen, aber die Bank sagt nein. Angenommen ich verkaufe einen Teil der Wohnung...
  4. Zinsen für Anschlussfinanzierung

    Zinsen für Anschlussfinanzierung: Hallo, mal angenommen, die Zinsbindung für eine Baufinanzierung läuft demnächst irgendwann aus. Nun kann man ja ein Forward-Darlehen abschließen,...
  5. Sehe ich das richtig? Finanzierung nur Zinsen keine Rate?

    Sehe ich das richtig? Finanzierung nur Zinsen keine Rate?: Hallo Zusammen, ich habe mir ein altes Reihenhaus gekauft und über 25K investiert. Somit gehen diese Kosten auf das Konto "anschaffungsnahe...