Fallstricke Kaufvertrag Haus

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland" wurde erstellt von Hansi3000, 21.05.2015.

  1. #1 Hansi3000, 21.05.2015
    Hansi3000

    Hansi3000 Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Über einen Makler haben wir für das Haus meiner Großeltern einen Käufer gefunden. In den nächsten Wochen ist der Notartermin. Die Finanzierung scheint auch schon zu stehen, sie wurde bei einer örtlichen Volksbank abgeschlossen. Ich werde aber noch auf einer schriftlichen Bestätigung bestehen. Nun frage ich mich welche Fallstricke es jetzt noch geben könnte, z. B. beim Kaufvertrag. Unser Makler sagte im Kaufvertrag steht bereits eine Klausel die eine Haftung unsererseits ausschließt, reicht das?. Ein bischen Sorge bereitet mir noch, ob der Käufer auch wiklich zahlt. Meine Recherche hat ergeben, dass der Notar aber wohl erst den Käufer ins Grundbuch einträgt, wenn dieser den Kaufpreis überwiesen hat, ist das so üblich?

    Eine Besonderheit ist noch, dass der Käufer das Mobiliar übernehmen wird. Wir wollten uns so die Entsorgung ersparen. Was gäbe es sonst noch zu beachten??

    Bereits im voraus besten Dank.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alibaba, 21.05.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    nee ,grosse angst brauchste nicht haben , nur das der KaufKredit gekanzlert wird ,falls sich falsche Tatsachen vor KaufPreisHinterLegung

    widerspiegeln beim Kaufinteressent :erschreckt011: kommt wohl häufiger vor als manch einer denkt :zwinkernd001:

    obwohl ungeprüfte Käufer die zusagen auch schon mal vorkommen :016sonst:

    den hatte ich schon mal vor einige Jahren , steht auch in KV drin ,wenn Käufer nicht zahlt aus welchen Grund auch immer (standartsätze)

    rückabwicklung kosten zu lasten der Käufer ........ , es war ärgerlich aber wie bekannt "aus jeden Übel oder heest et Kübel wächst

    irgendwann die Prümel "

    naja , schlimmer ist nur wenn der Notar ein NotarAndaFakeKonto auf macht und mit dein Geld in die Karibik , verschwindet ......

    so erzählte mir vor Jahren mal Jemand die Geschichte ,welch ein Moloch :D

    Mach dir keine grossen Gedanken ,da du schon an den kleinen genug denkst .

    Gruss
    alibaba :D
    PS: Hausübergabe nach KP hinterlegung ,dann aber zum 31 des MonatsEnde
    Versicherungsübernahme /zahlung zum nächsten Auslauf sonst stehst du bei den Versicherungen lange nach verkauf noch in der Kreide :016sonst:
    Kopie an die Versicherung der vereinbarung durch den Käufer ,das er der neue Zahlemann ist ,ab KP hinterlegung ,das sind die Versicherer raffiniert
    sonst hängst du weiterhin als Zahlmeister in der Fall ,bis zur tatsächlichen GrundBuchEintragung und das zieht sich meisst ein Jahr hin
    oder so :D
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.246
    Der Notar trägt gar nichts ins Grundbuch ein. Bestenfalls lässt der Notar eintragen ...

    Davon abgesehen aber richtig: Die Umschreibung erfolgt erst nach vollständiger Zahlung des Kaufpreises.


    Zumindest soweit es das Mobiliar betrifft sollten alle Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen werden.
     
  5. #4 BHShuber, 25.05.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    München
    Hallo,

    sofern keine Mängel oder versteckte Mängel an der Kaufsache bis zur notariellen Beurkundung des Kaufvertrages bekannt waren und sind, kein Vorsatz oder arglisitge Täuschung von Seiten des Verkäufers nachgewiesen werden kann, reicht diese Klausel.


    Mit Unterschrift auf der Kaufurkunde verpflichtet sich der Käufer den Kaufpreis nach Kaufpreisanforderung durch den Notar an den Verkäufer zu bezahlen, zudem unterwirft er sich der sofortigen Zwangsvollstreckung mitsamt Verzugszins aus der Kaufurkunde. Dies könnte ausschließlich nur nicht vonstatten gehen, wenn Gründe dafür bestehen, die den Käufer zu einem Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigen würden.

    Ja, wenn das Mobiliar aufgrund des Alters keinen Wert mehr besitzt, kann ich nur davor warnen, hier im Kaufvertrag einen bestimmten Preis dafür auszuweisen um sich ein paar eurofufzig an Grunderwerbssteuer zu sparen, viele Finanzämter lassen sich seit einiger Zeit in Form von Kaufpreisunterlagen, Rechnungen, Quittungen dies mittlerweile nachweisen.

    Haben die Möbel keine Wert mehr, dann eben auch so eintragen lassen.

    Gruß

    BHShuber
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.246
    Das ist erstens nicht selbstverständlich, sondern müsste ausdrücklich so vereinbart werden. Zweitens bietet diese Vereinbarung keine echte Sicherheit. Die Vollstreckung findet in das Vermögen des Käufers statt - die Möglichkeit, einen Kredit aufzunehmen, gehört aber nicht zum Vermögen. Da die wenigsten Leute den Kaufpreis für ein Haus in bar auf dem Konto liegen haben, ist die Zwangsvollstreckung hier nur eingeschränkt hilfreich.

    Wenn der Käufer nicht zahlt, tritt man (nach Fristsetzung) vom Kaufvertrag zurück. Ganz einfach.
     
Thema:

Fallstricke Kaufvertrag Haus

Die Seite wird geladen...

Fallstricke Kaufvertrag Haus - Ähnliche Themen

  1. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...
  2. 2 Häuser 1 Grundstück

    2 Häuser 1 Grundstück: Einen schönen Guten Abend, bin gerade neu angemeldet und habe ein paar Fragen an euch. Folgender Sachverhalt liegt vor: Wir sind ein junges...
  3. Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe

    Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe: Hallo Leute, kurz zur Erklärung: Ich habe ein Grundstück geerbt, ich bin Handwerker und möchte es mit einem Einfamilienhaus bebauen und danach...
  4. Erster Immobilienerwerb über Zwangsversteigerung - Fallstricke und Lösungsansätze

    Erster Immobilienerwerb über Zwangsversteigerung - Fallstricke und Lösungsansätze: Hallo zusammen, ich würde gerne eine mögliche Immobilieninvestition mit euch diskutieren, da ich bisher auf dem Immobilienmarkt lediglich als...
  5. Sondernutzungsrecht Garten, Parkplätze / Fragen Kaufvertrag

    Sondernutzungsrecht Garten, Parkplätze / Fragen Kaufvertrag: Hallo zusammen, mein Name ist Patrick, ich bin 26 Jahre alt und habe mir letztes Jahr eine Wohnung gekauft und dazu mehrere Fragen. Das Haus hat...