Falsch ausgewiesene Kaltmiete im Mietvertrag

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Cherrywoodeyes, 03.02.2014.

  1. #1 Cherrywoodeyes, 03.02.2014
    Cherrywoodeyes

    Cherrywoodeyes Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    ist es möglich, die Kaltmiete in einem bestehenden Mietvertrag nachträglich zu erhöhen?

    Es ist Folgendermaßen: Die Höhe der Kaltmiete beim Vormieter war noch richtig angegeben, beim neuen Mieter ist diese um 50 Euro niedriger, dafür die Nebenkosten entsprechend 50 Euro höher umgelegt (leider in der Eile passiert und erst später bemerkt!). Letztlich bleibt die Summe der Warmmiete gleich, aber es ergeben sich Probleme mit der NK-Jahresabrechnung, denn nun würde der neue Mieter nämlich was zurückkriegen!
    Ist es rechtlich zulässig, den Mietvertrag (mit Berufung auf die richtige Kaltmiete des Vormieters) nun abzuändern? Und könnte der neue Mieter nun auf mögliche NK-Rückzahlung pochen?

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 03.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    496
    Hi,

    wenn der Mieter da nicht mitmacht, könnte das Probleme geben, gerade wenn dieser "Fehler" sehr spät einem erst auffällt, denn du bist m.E. in der Beweispflicht das es sich hierbei um eine Verwechselung handelt und das könnte schwer werden. Was beim Vormieter im Vertrag stand ist m.E. völlig unwichtig, da ja ein neuer Vertrag besteht und man da alles neu Vereinbaren kann bzw. dieser neue Vertrag mit dem alten garnix zu tun hat. Ein Beleg könnte evtl. die damalige Anzeige sein.

    Wenn der Mieter nicht mitmacht, müsste man m.E. den MV anfechten wegen Irrtum.
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.704
    Zustimmungen:
    1.246
    Pharao hat zwar den Weg genannt ...

    ... sich aber nicht zu den Erfolgsaussichten geäußert. Ich sehe diese als extrem niedrig an. Wenn der Mieter nicht mitmacht - und wer will schon mehr Miete zahlen? - wird das nichts.

    Selbstverständlich.
     
Thema:

Falsch ausgewiesene Kaltmiete im Mietvertrag

Die Seite wird geladen...

Falsch ausgewiesene Kaltmiete im Mietvertrag - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...
  2. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  3. Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch

    Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch: Hallo ich bin Vermieter, die Abschläge habe ich vereinfacht dargestellt um besser zu rechnen, sind aber fast, wie im original. Abschlag jeden...
  4. Mietvertrag, Garten berechnen

    Mietvertrag, Garten berechnen: sagt mal, wie berechnet ihr der Wohnung zugeteilte Gartenpazellen? Die Wohnung hat Ca. 100m2 Garten. Da ja in Berlin die Mietpreisbremse gilt,...
  5. Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen

    Mietvertrag unterschrieben, möchte kündigen: nach 1 Monat. Der Vertrag wurde für 2 Jahre verbindlich unterschrieben. Jetzt ist eine Kaution geflossen. Kann man einen Aufhebungsvertrag mit...