Falsche Jahreszahl in der Kündigung! Ist diese ungültig?

Diskutiere Falsche Jahreszahl in der Kündigung! Ist diese ungültig? im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, mein Mieter hat mir am 26.10.2011 die Kündigung zum 31. Januar 2011 per Post übermittelt. Eigentlich wollte er ja zum 31.01. 2012...

  1. #1 Unregistriert, 21.11.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    Hallo,

    mein Mieter hat mir am 26.10.2011 die Kündigung zum 31. Januar 2011 per Post übermittelt.
    Eigentlich wollte er ja zum 31.01. 2012 kündigen, hat sich aber verschrieben. Das habe ich erst jetzt gemerkt als er die Miete nicht fristgerecht überwiesen hat. Kann ich die Kündigung neu einfordern, jedoch erst mit der Frist zum 29.02.1012?
    Geht doch so oder?
    KN
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Falsche Jahreszahl in der Kündigung! Ist diese ungültig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigung verschrieben

    ,
  2. kündigung falsche jahreszahl

    ,
  3. kündigung wohnung falsches datum

    ,
  4. bei kündigung verschrieben,
  5. falsche jahresangabe in kündigung,
  6. falsche jahreszahl in der kündigung,
  7. falsche jahreszahl kündigung,
  8. in kündigung verschrieben,
  9. wohnungskündigung falsche frist,
  10. verschreiben bei kündigung,
  11. kündigung ungültig wegen falschen datum,
  12. kündigung mietvertrag falsches datum,
  13. kündigung falsches jahr,
  14. kündigung falsches datum,
  15. mietvertrag kündigung falsches datum,
  16. kündigung mieter jahreszahl falsch,
  17. wohnungskündigung falsches datum,
  18. in der kündigung verschrieben,
  19. kündigung falsche wohnung,
  20. in kündigung falsch daten ungültig,
  21. konsiliarschein ungültig wegen falschem datum,
  22. kündigung flasches jahr,
  23. falsche jahreszahl in kündigungsfrist mietvertrag,
  24. bgh mietvertrag falsches datum in kündigung,
  25. kündigung zeitpunkunkt verschrieben um ein jahr
Die Seite wird geladen...

Falsche Jahreszahl in der Kündigung! Ist diese ungültig? - Ähnliche Themen

  1. Mahnverfahren parallel zur fristlosen Kündigung?

    Mahnverfahren parallel zur fristlosen Kündigung?: Guten Morgen, da die letzte Frist für die ausstehenden Mietzahlungen heute ausläuft bekommt mein Mieter morgen die fristlose (hilfsweise...
  2. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hali_Hallo, ich brauche dringend einen Rat! Ich möchte so schnell wie möglich meine Mieter kündigen, da ich den Wohnraum für meine Demenz kranke...
  3. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  4. Wann fristlos kündigen (Zahlungsverzug)?

    Wann fristlos kündigen (Zahlungsverzug)?: Mit dem Mieter wurde schriftlich (unter Sonstiges im MV, sowie Abänderung "3. Werktag in spätestens zum 6. eines Monats") ein anderer...
  5. Kündigung Eigenbedarf

    Kündigung Eigenbedarf: Guten Morgen zusammen, ich möchte einen Sachverhalt kurz schildern: Es geht um ein 6 Familienhaus, welches mir gehört und bis auf eine...