Falsche Kündigungszeit angegeben

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von micky, 15.07.2009.

  1. micky

    micky Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink ich grüße euch alle recht herzlich
    Als erstes :respekt für euere Arbeit hier im Forum ....wirklich informativ...!
    Aber leider hab ich jetzt "Mist" gebaut und hoffe es geht gut für uns aus.
    Wir, das heißt mein Mann und ich (kinderlos) haben nach längeren Versuchen endlich unser riesiges selbstbewohntes Einfamilienhaus verkaufen können. Nun wollen wir in unsere wesentlich kleinere Doppelhaushälfte einziehen. Nun zu meinen Problem: Ich habe den Mietern die seit der Erbauung des Hauses (16 Jahre) dort wohnen schriftlich wegen Eigenbedarf (mit genauer Angabe der Gründe) Ende April gekündigt. Da wir unser Haus bis Ende August übergeben müssen habe ich die Kündigung auf 3 Monate (zum 31.7.2009) ausgeschrieben. :wand: :wand: :wand: Ich habe die Kündigung den Mietern persönlich überbracht, worauf mir unser Mieter sagte er habe 9 Monate Kündigungsfrist. Ich bestätigte ihm dies sofort mündlich, daß er wohl 6 Monate plus 3 Monate wegen Eigenbedarf hat also bis 31.1.2010. Ich aber die Kündigung deshalb so ausgeschrieben habe weil er von mir pro Woche die er vor 31.7.2009 auszieht 250 € bekommen würde. Letztens habe ich bei ihm angerufen ob sich im Punkto Haussuche schon was getan hat aber sie haben angeblich noch nichts passendes gefunden. OK....ihr Recht....! Wir lagern zur Zeit unser ganzes Hab und Gut ein und bewohen ab Mitte August ein Zimmer bei meiner Mutter. Jetzt hat mich mein Mann total verunsichert weil er meint, daß die ausgeschriebene Kündigung ungültig ist und sich alles nochmals um 3 Monate verzögert..... :gehtnicht....dann hab ich "schlechte Karten" :motzki :motzki wass soll ich machen ???

    Gruß Elli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 16.07.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    6 + 3 stimmt aber auch nicht.
    im normalfall wären es bei dieser mietzeit 9 monate, wahrscheinlich (je nach vertrag) sogar 12 monate + die 3 monate wegen eigenbedarf (ob die stimmen weiss ich aber auch nicht, war das nicht nur beim sonderkündigungsrecht der fall?).
    deine kündigung ist also so oder so falsch und damit vermutlich ungültig.

    am besten du machst die ganze geschichte mit anwalt. der kann dir auch genau sagen wie lang die kündigungsfrist ist und solche ärgerlichen fehler werden vermieten.
    ohnehin halte ich es für anfänger für deutlich einfacher, sowas mit anwalt zu regeln, das ist ja selbst für profis nicht einfach.

    ansonsten könnt ihr natürlich auch geld anbieten etc. - das zieht fast immer...
     
Thema: Falsche Kündigungszeit angegeben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. falsch gekündigt

    ,
  2. falsche kündigungsfrist mietvertrag

    ,
  3. falsches kündigungsdatum

    ,
  4. falsches kündigungsdatum mietvertrag,
  5. kündigungsdatum falsch,
  6. wohnungskündigung falsches datum,
  7. falsches kündigungsdatum angegeben,
  8. falsche kündigungsfrist miete,
  9. falsche kündigungszeit,
  10. falsche kündigungsfrist angegeben,
  11. bei kündigung falsches datum angegeben,
  12. kündigungsdatum falsch angegeben,
  13. falsches datum wohnungskündigung ,
  14. falsches kündigungsdatum angegeben wohnung,
  15. fehlerhafte kündigung des mieters,
  16. falsche kündigungsfrist des vermieters bei eigenbedarf,
  17. kündigung datum falsch,
  18. kündigung wohnung falsches datum,
  19. Mietvertrag falsch gekündigt,
  20. kündigungsfrist mietvertrag falsche,
  21. vermieter falsche kündigungsfrist,
  22. mietvertrag kündigung falsches datum,
  23. falsche kündigungsfrist eigenbedarf,
  24. kündigung mietvertrag falsches datum,
  25. Mietkündigung falsche Kündigungsfrist
Die Seite wird geladen...

Falsche Kündigungszeit angegeben - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch

    Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch: Hallo ich bin Vermieter, die Abschläge habe ich vereinfacht dargestellt um besser zu rechnen, sind aber fast, wie im original. Abschlag jeden...
  2. Außerordentliche Kündigung wegen falschen Heiz- und Lüftungsverhalten

    Außerordentliche Kündigung wegen falschen Heiz- und Lüftungsverhalten: Hallo liebe Forumsmitglieder! Durch Recherche bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass es ok ist, dass ich eine Frage als Mieter stelle?...
  3. Kaltwasserzähler für Untermieter falsch montiert und nie abgerechnet

    Kaltwasserzähler für Untermieter falsch montiert und nie abgerechnet: Ein Gewerbemieter wollte vor fünf Jahren einen Teil seines Ladens an ein anderes Gewerbe untervermieten. Dafür sollte einen Kaltwasser für den...
  4. Mieterhöhung Fehler unterlaufen falsche Kaltmiete als Berechnungsgrundlage

    Mieterhöhung Fehler unterlaufen falsche Kaltmiete als Berechnungsgrundlage: Hallo Zusammen ich habe eine Wohnung zum Jahresanfang gekauft. Da die Miete viel zu niedrig war habe ich die Kaltmiete von 200 Euro auf 240 Euro...
  5. Leckortung aufgrund falscher Angabe des Mieters

    Leckortung aufgrund falscher Angabe des Mieters: Guten Abend, vor einiger Zeit habe ich ein 8 Familienhaus gekauft. Nach einiger Zeit entdeckten wir einen Wasserfleck im Hausflur und haben darauf...