Falsche Wohnfläche in meiner Verwaltungsabrechnung!

Dieses Thema im Forum "Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan" wurde erstellt von Ameno, 20.07.2009.

  1. Ameno

    Ameno Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrte Teilnehmer,
    ich bin Eigentümerin von einer 2,5 zim. wg in Berlin (seit 2007). Ich habe (leider nur in diesem Jahr...) festgestellt, dass in meiner Verwaltungsabrechnung für dieses Jahr 2009 eine größere Wohnungsfläche steht (67 statt 62 m²)und deshalb meine Heizungskosten falsch sind. Seit 1995 steht in allen Abrechnungen für diese Wohnung diese falsche Fläche... Ich habe die Hausverwaltung benachrichtigt. Sie haben mir versprochen eine neue Abrechnung für dieses Jahr zu machen mit den neuen Heizungskosten, die meiner Fläche entsprechen.Für die Jahre 2007-2008 kriege ich keine Nachzahlung,sagten sie.
    Am 30.07 gibt es bei uns eine Versammlung der Eigentümern.

    Und jetz die Fragen:

    1. Haben sie Recht und es ist mit der Nachzahlung tatsächlich zu spät?
    2. Sollen in meinem fall NUR die Heizungskosten geändert werden?

    Danke im Voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Gegenfrage: wie kann man 2 Abrechnungen "durchwinken", wenn die gekauften qm mit der Wohnfläche in der Abrechnungen nicht übereinstimmen?
     
  4. #3 PHinske, 20.07.2009
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    47
    Hallo Ameno,

    zunächst mal kann es gar nicht sein, dass es um die Abrechnung 2009 geht. Das Jahr läuft ja noch. Es sei denn, ihr habt ein abweichendes Wirtschaftsjahr (z.B. von April-März).

    Die Hausgeldabrechnung wird bestandskräftig, wenn eine Eigentümerversammlung diese beschlossen hat und niemand innerhalb eines Monats diesen Beschluss beim Amtsgericht angefochten hat.

    Schau halt nach, nach welchen Schlüsseln deine Einzelabrechnung erstellt ist. Wenn da noch mal irgendwo Quadratmeter auftauchen, müsste der Abrechnungsentwurf natürlich auch für diese Positionen geändert werden.

    Wichtig: Es reicht nicht aus, wenn der Verwalter allein deine Einzelabrechnung korrigiert.
    Im Gegenteil gilt das für alle Wohnungen! Genauso müsste in den paar Tagen bis zur Versammlung wahrscheinlich die Heizkostenabrechnung für alle Parteien berichtigt werden und daraufhin eben komplett neue Einzelabrechnungen.

    MfG
    P. Hinske
     
  5. #4 Vermieterheini1, 21.07.2009
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Die in WEG-Abrechnungen und in den dazugehörigen Heizkostenabrechnungen genannten Flächenangaben haben meistens NICHTS mit WOHN-Fläche zu tun, sondern stammen aus der Teilungserklärung, die als wesentlicher Bestandteil des Kaufvertrages beim Notar vom Käufer unterschrieben wurde.

    Der WEG-Verwalter ist NICHT berechtigt eigenmächtig Flächen- oder Eigentumsanteile für die Abrechnung zu ändern!

    Jede Änderung der Flächen- oder Eigentumsanteile bedarf der schriftlichen Zustimmung ALLER WEG-Miteigentümer und muss, um rechtswirksam zu werden als Änderung der Teilungserklärung notariell eingetragen werden.
     
Thema: Falsche Wohnfläche in meiner Verwaltungsabrechnung!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Teilungserklärung falsche Wohnfläche

    ,
  2. Wohnflächenberechnung bei eigentum falsch

    ,
  3. wohnflächenberechnung teilungserklärung

    ,
  4. teilungserklärung wohnflächenberechnung,
  5. hausgeldabrechnung wohnfläche,
  6. gilt gesamtfläche angabe aus teilungserklärung für abrechnung mit mieter,
  7. wohnfläche teilungserklärung,
  8. falsche fläche teilungserklärung,
  9. falsche wohnfläche teilungserklärung,
  10. hausgeldabrechnung falsch,
  11. falsche teilungserklärung,
  12. beim kauf eine falsche teilungserklärung erhalten,
  13. wohnflächenberechnung bei eigentum,
  14. Teilungserklärung wird falsch zitiert,
  15. falsche wohnfläche bei abrechnung,
  16. wenn falsche wohnfläche in teilungserklärung eingetragen ist,
  17. fehlerhafte teilungserklärung,
  18. gilt die teilungserklärung für wohnfläche heizung,
  19. weg wohnfl,
  20. falsche qm in hausgeldabrechnung,
  21. ärger mit der hausverwaltung wegen falsche angaben der quadratmeterzahl ,
  22. teilungserklärung falsch abrechnung falsch,
  23. wohnfläche falsch eigentum,
  24. weg abrechnung wohnfläche,
  25. falsche einzelabrechnung
Die Seite wird geladen...

Falsche Wohnfläche in meiner Verwaltungsabrechnung! - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch

    Bitte um Hilfe, Stromzähler ist falsch: Hallo ich bin Vermieter, die Abschläge habe ich vereinfacht dargestellt um besser zu rechnen, sind aber fast, wie im original. Abschlag jeden...
  2. Wohnfläche berechnen nach welcher Vorlage?

    Wohnfläche berechnen nach welcher Vorlage?: Hallo Gemeinde, Würde mal wieder Euren fachmännischen Rat benötigen und zwar steht in nächster Zeit Wohnflächenberechnungen für unser komplett...
  3. Außerordentliche Kündigung wegen falschen Heiz- und Lüftungsverhalten

    Außerordentliche Kündigung wegen falschen Heiz- und Lüftungsverhalten: Hallo liebe Forumsmitglieder! Durch Recherche bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass es ok ist, dass ich eine Frage als Mieter stelle?...
  4. Kaltwasserzähler für Untermieter falsch montiert und nie abgerechnet

    Kaltwasserzähler für Untermieter falsch montiert und nie abgerechnet: Ein Gewerbemieter wollte vor fünf Jahren einen Teil seines Ladens an ein anderes Gewerbe untervermieten. Dafür sollte einen Kaltwasser für den...
  5. Mieterhöhung Fehler unterlaufen falsche Kaltmiete als Berechnungsgrundlage

    Mieterhöhung Fehler unterlaufen falsche Kaltmiete als Berechnungsgrundlage: Hallo Zusammen ich habe eine Wohnung zum Jahresanfang gekauft. Da die Miete viel zu niedrig war habe ich die Kaltmiete von 200 Euro auf 240 Euro...