Falsches Lüften des Mieters

Diskutiere Falsches Lüften des Mieters im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ich habe folgendes Problem mit dem Mieter meines EFH in Goslar. Der Mieter behauptet der Keller sei feucht und schimmelig. Ich führe dies auf...

  1. #1 klavikula, 11.08.2011
    klavikula

    klavikula Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe folgendes Problem mit dem Mieter meines EFH in Goslar. Der Mieter behauptet der Keller sei feucht und schimmelig. Ich führe dies auf falsches Lüftungsverhalten zurück. Im Keller stehen beide Kellerfenster rund um die Uhr ganzjährig offen, sie dienen den Freigängerkatzen des Mieters als Ein-und Ausgang. In den Sommermonaten bei warmer Luft draußen und Kühle im Keller bildet sich Feuchtigkeit und Schimmel im Keller. Der Mieter ignoriert Aufforderungen dies abzustellen. Kontrollieren kann man dies schlecht, da ein Kellerfenster rückseitig nicht einsehbar ist. Bei einer Wohnungsbesichtigung die ja vorher angekündigt werden muss sind die Fenster geschlossen. Bitte ich einen Bekannten mal nachzusehen ob das vordere Kellerfenster offen steht, so bejaht dieser das.
    Wegen der Entfernung für mich – mehrere Hundert Kilometer, ist dies nicht in den Griff zu bekommen zumal ja das rückwärtige Fenster so gut wie nie kontrolliert werden kann.
    Hat jemand Tipps oder Vorschläge?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 11.08.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie reagiert der Mieter denn, wenn man mit ihm mal smalltalkmäßig über die Katzen spricht, und beiläufig fragt, wie die nach draußen kommen?
    Vielleicht hast du ja auch Katzen ...

    Ein halbwegs seriös aussehender Schrieb zum Thema "richtiges Lüften" kann man dem Mieter ja bei nächster Gelegenheit in die Hand drücken ... damit es nachher nicht heißt, daß keiner wusste wie man richtig lüftet.

    Gruß,
    Christian
     
  4. #3 klavikula, 11.08.2011
    klavikula

    klavikula Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben dem Mieter nach einem Telefonat zusätzlich noch eine Mail mit Verlinkung zum Thema "Falsches Lüften" gemailt. Die Bewegungsfreiheit der Katzen ist ihm wohl wichtioger. Ich denke jetzt über eine Abmahnung nach obwohl ich esw so sehe, dass die Reaktion des Mieters sein wird "Gelesen und gelacht".
    Aufgrund der Entferung zwischen Mieter und Vermieter sowie des sichtgeschützten Kellerfensters zum Garten hat man als Vermieter keine Chance. Oder doch?
     
  5. Tisha

    Tisha Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wenn du es selbst nicht kontrollieren kannst, dann lass doch von deinem Bekannten Fotos zu verschiedenen Zeiten machen, die belegen, dass das Fenster nicht geschlossen wird. Und der Bekannte kann es ja auch bezeugen.
    Kündigen kannst du nach § 573 BGB z. B.weil der Mieter seine vertraglichen Pflichten schuldhaft nicht unerheblich verletzt.
     
  6. #5 Unregistriert, 11.08.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Gast

    @ klavikula:

    vorsicht! keller müssen anders belüftet werden als wohnungen!
    du schreibst ja zurecht dass im sommer die fenster zubleiben sollten, und zwar durchgängig, weil sonst die warme luft an den kalten kellerwänden kondensiert.

    die möglichkeiten die ich für dich als vermieter sehe:
    fenster schliessen, griffe abmontieren bzw. abschliessbare griffe verwenden.
    im herbst dann wieder öffnen und blockieren.
    sprich: einflussnahme des mieters auf die fenster verhindern. ganz einfach. nur zweimal im jahr haste arbeit damit, klar, das kann aber auch ein hausmeister oder fensterbauer etc. übernehmen.

    loschdi
    (deren kellerfenster den ganzen sommer zu bleiben)
     
  7. #6 klavikula, 11.08.2011
    klavikula

    klavikula Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Es sind keine Kunststofffenster mit abschließbaren Griffen sondern Stahlfenster eingebaut. Abschließen würde m.E. wenig nützen, da ja auch noch eine Kelleraussentüre zum Garten existiert.
    Ob diese Verfehlungen vor Gericht nach einer Abmahnung und wegen weiterem Nichtbefolgen eine ordentliche Kündigung rechtfertigt, da habe ich so meine Zweifel angesichts der mieterfreundlichen Gesetze und Vorschriften.
    Oder sehen dies die erfahrenen Foris anders?
     
  8. #7 Papabär, 11.08.2011
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.895
    Zustimmungen:
    601
    Ort:
    Berlin
    Bei einer Abmahnung und anschließender fristloser Kündigung wird der Mieter höchstwahrscheinlich behaupten, daß die Feuchtigkeit von außen durch die Kellerwände drückt.

    Ich an Deiner Stelle würde hier erst mal eine Langzeitmessung mit ´nem Hygrometer machen. Dazu lohnt sich ggf. schon mal die Anschaffung eines sog. Datenloggers (das sind kombinierte Thermo-/Hygrometer, die in regelmäßigen, programmierbaren Abständen das Raumklima messen und speichern).

    Diese - nicht manipulierbaren - Werte zeigen auf, ob die Ursache am falschen Lüften liegt oder nicht.

    Zwar sind diese Zahlen nicht gerichtsverwertbar, aber bislang hat noch jeder Mieter - dem ich so eine Auswertung unter die Nase gehalten habe - erkannt, wer von uns hier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die Kosten eines gerichtlich bestellten Gutachters übernehmen wird.

    Erst danach würde ich den Weg über Abmahnung und Kündigung beschreiten (falls erforderlich). Wenn´s dann hart auf hart kommt, wird das Gericht wahrscheinlich zwar ein Beweissicherungsverfahren einleiten ... dem kann man dann aber völlig gelassen entgegensehen.
     
Thema: Falsches Lüften des Mieters
Die Seite wird geladen...

Falsches Lüften des Mieters - Ähnliche Themen

  1. Mieter hat Stromversorgung erneuert

    Mieter hat Stromversorgung erneuert: Hallo Zusammen, Ich komme mit meiner Internet Recherche leider nicht ganz weiter. Mein noch Mieter hat einige Elektroleitungen mit Steckdosen...
  2. Muss ich die Miete zurückzahlen?

    Muss ich die Miete zurückzahlen?: Hallo Ich hatte einen Mieter zum 31.12.2016 wegen Eigenbedarf gekündigt ( Wohnung soll für die Schwiegermutter sein) Der Mieter zog aber erst am...
  3. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  4. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  5. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...