Fehlende Steckdose am WM Anschluss

Dieses Thema im Forum "Ausstattung" wurde erstellt von Karoline, 21.04.2010.

  1. #1 Karoline, 21.04.2010
    Karoline

    Karoline Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin ganz neu hier und bald "dürfen/müssen" wir unsere Eigentumswohnung vermieten.

    Als wir die Wohnung gekauft haben ist es uns selber nicht aufgefallen aber es fehlt im Bad beim WM Anschluss die Steckdose ... :( .. Am Waschbecken, gegenüber, ist eine. Wir helfen uns seit dem (6 Jahre) mit nem kleinen Verlängerungskabel quer durchs Bad, nicht schön aber die Lösung die am günstigsten war.

    Wie ist das wenn wir vermieten? Müssen wir sowas beheben lassen? was sicher arg teuer wird - da alles bis unter die Decke gefliest ist :(

    Ganz liebe Grüße in die Runde ;)

    Karo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas76, 21.04.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Das müßt ihr nicht beheben, da vermietet wird wie gesehen.Und da im Bad prinzipiell eine Steckdose vorhanden ist, sehe ich da keinerleih Probleme.Am besten weißt ihr bei Besichtigungen noch mal darauf hin.

    Wenn du 101% sicher gehen willst, nimmst du die fehlende Steckdose beim Waschmaschinenstellplatz mit in die Zustandsbeschreibung auf.
     
  4. #3 pragmatiker, 21.04.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    oder du holst dir einen kostenvornaschlag vom elektriker, was eine neue kostet und verteilst diese kosten vor der neuvermietung dann auf die neue nettomiete für die nächsten 12 bis 36 monate.
     
  5. #4 lostcontrol, 21.04.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    vielleicht gibt's ja 'ne möglichkeit das ganze auf putz zu verlegen - ansonsten wird das, sofern das badezimmer nicht ohnehin neu gemacht werden muss, unverhältnismässig teuer.

    aber wenn man ein bisschen trickst lässt sich da ja eventuell auch was machen - vielleicht soll da ja ohnehin ein schränkchen hin oder ein fest eingebautes regal oder sowas ähnliches? da lässt sich das dann ganz gut verstecken...

    ansonsten würde ich auch sagen: "gemietet wie gesehen".
    die waschmaschine läuft ja nicht permanent, ein waschgang dauert im normalfall zwei stunden oder so, da kann man die waschmaschine doch einfach nur dann einstecken, wenn sie grad benutzt wird und besagte zwei stunden mit dem kabel quer durchs bad leben, oder nicht?
     
  6. #5 Thomas76, 21.04.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Also aufputz geht eigentlich immer, ist halt nur 'ne optische Frage.

    Darüber hinaus müßte man das auch gar nicht als Waschmaschinen-Anschluß "bewerben".Dann sind da irgendwo im Badezimmer halt zusätzlich noch ein Wasserhahn und ein Abfluß, daraus kann man ja ohnehin keinerleih Ansprüche ableiten.
     
  7. #6 Karoline, 21.04.2010
    Karoline

    Karoline Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @all, erstmal danke - ihr seid super :rocks

    stimmt, an aufputz verlegen hab ich garnicht gedacht. naja, schön wäre es nicht da es diagonal an der anderen seite ist .. aber man könnte ja gerade hoch und dann in der wand/decken ecke lang ... hm ...

    wir leben seit 6 jahren mit der variante des kabels quer rüber - mich störts nicht...

    liebe grüße
    karo


    OT: wieviel "nervige" Fragen darf ich hier eigentlich stellen ;) ... bin ein wenig "nervös" bzw habe schiss das man an einen "schlechten" mieter gerät - dazu wohnen wir dann nicht um die ecke ...
     
  8. #7 Kitzblitz, 21.04.2010
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Wand, an der die Waschmaschine stehen soll an einen anderen Raum grenzt, der zur Wohnung gehört, besteht auch die Möglichkeit einen Anschluss von der anderen Wandseite her zu legen, so dass die Fliesen im Bad nicht beschädigt werden müssen. Es müsste nur durchgebohrt werden und es könnte eine Aufputzsteckdose gesetzt werden. Eleganter wäre eine eingelassene Steckdose, doch dadurch würden vielleicht 2 oder gar 4 Fliesen beschädigt - wenn noch Ersatzfliesen vorhanden sind, wäre auch das kein Problem.
     
  9. #8 Thomas76, 22.04.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst so viel Fragen stellen, wie du möchtest.Ob und wie die beantwortet werden, ist eine andere Frage ;)

    Und ganz ausschließen kann man das Risiko, an einen "schlechten" Mieter zu gelangen nie.Aber wenn man vor Vertragsabschluß den Mieter ausreichend auf Zahlungsfähigkeit&Co. abklopft, kann man das Risiko schon mal drastisch minimieren.
     
  10. #9 Tiefbauer, 01.08.2010
    Tiefbauer

    Tiefbauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Das Verlegen von el. Leitungen auf Putz ist in Feuchträumen V E R B O T E N
     
  11. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    verboten und wenn man schon ein Kabel legt, muss die Steckdose (da Feuchtraum) auch noch per Fi Schutzschalter abgesichert werden. Die WaMa sollte auch auch eine eigene Leitung haben, muss nicht, sollte aber...

    Es wird also in nächster Zeit zu überlegen sein, ob man das nicht mal angeht.

    (btw: man kann auch eine Steckdose von der Rückseite einer Wand setzen, dann müssen keine fliesen leiden...)
     
  12. #11 Thomas76, 02.08.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es da eine DIN-Norm o.ä., die das besagt ?
     
  13. #12 lostcontrol, 02.08.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    meine güte, dann machste halt 'n kabelkanal drüber. dann ist's erlaubt.

    aber ich glaub ich würde da ohnehin erstmal nachschauen ob's nicht noch einen anderen platz für die waschmaschine gibt, z.b. in der küche. irgendwie kann ich mir nicht vorstellen dass ein eigentümer/vermieter den platz für die waschmaschine einfach "vergisst".
     
  14. #13 Thomas76, 02.08.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Also aufputz bleibt aufputz, auch wenn das Kabel in einem Kanal, einem Rohr oder ähnlichem Verlegt wird.

    Es bleibt aber meine ursprüngliche Frage : Wo steht das geschrieben, das aufputz in Feuchträumen verboten ist ?
     
  15. #14 lostcontrol, 02.08.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    mein elektriker hat mir in der waschküche (auch ein feuchtraum) stromkabel im kabelkanal verlegt - warum sollte das da erlaubt sein, anderswo aber nicht?

    aber die quelle würd mich jetzt auch interessieren...
     
  16. #15 Thomas76, 02.08.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Ich sag' ja, ich lese es hier in diesem Thread auch zum ersten mal, das Aufputz (in welcher ausführung auch immer) in Feuchträumen nicht erlaubt sein soll.

    Oder vieleicht sind Waschküchen auch lt. irgendeiner Definition keine "richtigen" Feuchträume ? :?
     
  17. #16 Tiefbauer, 03.08.2010
    Tiefbauer

    Tiefbauer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    VDE Richtlinien liebe Kollegen
     
  18. #17 lostcontrol, 03.08.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    och, vermutlich gelten diese richtlinien dann nicht für private EFHs.
    hatte ich ja jetzt auch schon mehrfach mit irgendwelchen anderen dingen wie balkongeländer, heizraumtüren usw. dass man das im privaten EFH dann eben doch anders machen darf...
     
  19. #18 Taliesin, 03.08.2010
    Taliesin

    Taliesin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Niedersachsen
    Moin,

    mal abgesehen davon, dass ein aufPutz-verlegtes Kabel optisch nicht unbedingt überzeugt, gibt es keine Vorschrift, die eine solche Verlegung verbietet.

    Warum auch?

    Und der allgemeine Verweis auf die VDE-Richtlinien funktioniert nur, wenn man sie auch kennt, das ist nämlich nicht nur eine.
    Die Richtlinien verbieten eher, die Waschmaschine NICHT einzeln abzusichern, FI-Schutzschalter (neuerdings RCD genannt) ist mittlerweile auch Pflicht.
    VERBOTEN ist eine Steckdose, die weniger als 61cm von der Badewanne/Dusche entfernt ist.

    Achja, das Badezimmer ist normalerweise KEIN Feuchtraum

    Gruß
    Tali
     
  20. #19 lostcontrol, 03.08.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    huch??? was ist denn dann ein feuchtraum wenn nicht das badezimmer?
    und warum müssen dann dort feuchtraumkabel verwendet werden, wenn's garkein feuchtraum ist? *verwirrtguck*
     
  21. #20 Taliesin, 03.08.2010
    Taliesin

    Taliesin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    naja, ich hab damals auch sparsam geguckt, als man mir das zu erklären versuchte.

    Im Badezimmer ist nur zeitweise mit Feuchtigkeit zu rechnen, eben nur zu den Zeiten, zu denen geduscht/gebadet wird, danach trocknet ja alles wieder aus (ich schrieb "Im Normalfall")
    Bei einer Waschküche sieht das schon anders aus, da wird auch Wäsche zum Trocknen aufgehängt und es ist ständig mit Kondenswasserbildung zu rechnen.

    Feuchtraum ist laut der mir beigebrachten Definition ein Raum, der "nicht beheizt und belüftet" wird (also beides)

    Gruß
    Tali
     
Thema: Fehlende Steckdose am WM Anschluss
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wm anschluss

    ,
  2. WM-Anschluss

    ,
  3. verlängerungskabel feuchtraum

    ,
  4. WM-Anschluß,
  5. feuchtraum verlängerungskabel,
  6. was ist ein WM-Anschluss,
  7. was ist ein wm anschluss,
  8. Verlängerungskabel für Feuchträume,
  9. steckdose wm,
  10. was ist wm anschluss,
  11. warum feuchtraumkabel,
  12. waschmaschinenanschluss aufputz,
  13. wm steckdose,
  14. fehlende steckdose im bad,
  15. steckdosen wm,
  16. gemietet wie gesehen,
  17. verlängerungskabel für feuchtraum,
  18. waschküche feuchtraumkabel,
  19. fehlende steckdose,
  20. wm-anschluss,
  21. feuchtraum doppelsteckdose anschließen,
  22. kabelkanal feuchtraum,
  23. verlängerungskabel feuchträumen,
  24. bad mit wM anschluss,
  25. definition feuchtraum
Die Seite wird geladen...

Fehlende Steckdose am WM Anschluss - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag trotz fehlender "Genehmigung"

    Mietvertrag trotz fehlender "Genehmigung": Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wir haben in einer schwer zu vermietenden Lage einen neuen Mieter für unser Ladenlokal gefunden und...
  2. Mietminderung aufgrund eines fehlenden Fensterscharniers?

    Mietminderung aufgrund eines fehlenden Fensterscharniers?: Ein (1) Scharnier an einer Balkontüre im 4. Stock ist defekt - der Handwerker hat es sofort in unserm Auftrag begutachtet - nach Rücksprache...
  3. Kabel Anschluss umstellen von einzel auf gemeinsam - Vorgehensweise?

    Kabel Anschluss umstellen von einzel auf gemeinsam - Vorgehensweise?: Hallo, ich bin Hausmeister (nebenberuflich) bei mir im MFH. Es sind 14 Wohnungen. 2 Eigentümer - der Rest ist vermietet. Wir bekommen seit...
  4. Muss der Vermieter unser Bad renovieren (Keine Fliesen, Steckdose ohne Erdung, etc.)?

    Muss der Vermieter unser Bad renovieren (Keine Fliesen, Steckdose ohne Erdung, etc.)?: Hallo, wir leben in einer sehr alten Wohnung schon über 10 Jahren. Vermutlich ist das Haus 100+ Jahre alt, es gibt leider keine Pläne oder...
  5. Steckdose defekt

    Steckdose defekt: Hallo, ich und meine 3 Mitbewohner haben folgendes Problem. Wir hatten unseren Kühlschrank und Waschmaschine an 2 nebeneinanderliegenden...