Fehler in Nebenkostenabrechnung, bzw. Hausgeldabrechnung

Diskutiere Fehler in Nebenkostenabrechnung, bzw. Hausgeldabrechnung im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo Zusammen, ich habe Samstag endlich meine Nebenkostenabrechnung für 2015 von meinem Vermieter erhalten. Leider musste ich auf den ersten...

  1. #1 QuietscheEnte, 12.12.2016
    QuietscheEnte

    QuietscheEnte Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    21
    Hallo Zusammen,
    ich habe Samstag endlich meine Nebenkostenabrechnung für 2015 von meinem Vermieter erhalten.
    Leider musste ich auf den ersten Blick feststellen, das trotz weniger Verbrauch in 2015, mehr an Nebenkosten angefallen sind, als in 2014.
    Ich würde gerne einem von euch, der sich auch mit Hausgeldabrechnungen auskennt, mal meine zukommen lassen.
    Sehr stutzig machen mich vor allem die versch. kostenden Positionen. In einem Jahr bezahle ich 3,17€ für den m³ Frischwasser und in dem anderen Jahr aber nur 2,48€.
    Oder die Putzfrau für den Hausflur, die bekommt auch einen guten Stundenlohn, wie mir erscheint. (2014=2075€, 2015= 1680€), hier weiß ich auch das die jetztige Putzfrau nur 100€ im Monat erhält und das sind bei mir 1200€ im Jahr.
    Dann zahle ich 2014 für den Winterdienst 8,21€ und für 2015 sind es auf einmal 73,96€
    und so weiter und so weiter...

    Kann mir da bitte einer behilflich sein und auch einen Rat geben, was ich jetzt am besten tue?
    Mein Vermieter ist natürlich nicht bei den Eigentümerversammlungen anwesend gewesen und kennt sich auch mit der Abrechnung nicht aus, er vertraut da der Hausverwaltung. Kann man dann da im nachhinein überhaupt noch etwas machen?

    Schon einmal Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 12.12.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    949
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Hausgeldabrechnung bekommt der Vermieter.

    Mieter eine Betriebskostenabrechnung.

    Was genau hast Du denn nun bekommen?

    Die kannst die hier http://www.bilder-upload.eu/ als Bild(er) hochladen und den Link hier einfügen.

    Persönliche Daten unkenntlich machen.
     
  4. #3 anitari, 12.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    949
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ups, doppelt
     
  5. #4 QuietscheEnte, 12.12.2016
    QuietscheEnte

    QuietscheEnte Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    21
  6. #5 QuietscheEnte, 12.12.2016
    QuietscheEnte

    QuietscheEnte Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    21
    Kann man die Bilder sehen?
     
    anitari gefällt das.
  7. #6 anitari, 12.12.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    949
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Leider nicht bzw. nur die Startseite
     
  8. #7 QuietscheEnte, 12.12.2016
    QuietscheEnte

    QuietscheEnte Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    21
  9. #8 BHShuber, 12.12.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    1.854
    Ort:
    München
    Hallo,

    wer weis was man damit anstößt?

    So pass auf, der Vermieter wie anitari schon schreibt, bekommt eine Hausgeldabrechnung, die ist unter Anderem auch die Grundlage, sofern mietvertraglich ordentlich vereinbart, für die Abrechnung der Neben- Betriebs- und Heizkostenabrechnung für den Mieter.

    Nun kann man der Abrechnung vom Vermieter widersprechen und Einsicht in die Abrechnungsunterlagen vom Vermieter verlangen, d. h. wenn man es genau nehmen möchte, alle Abrechnung einzusehen, die zum Ergebnis der Abrechnung des Mieter geführt haben.

    Der Vermieter muss dir über die Hausverwaltung Einsicht gewähren und die Hausverwaltung muss dem Vermieter Einsicht gewähren, so könnt ihr beide die Unterlagen bei der Hausverwaltung einsehen und eben deine Fragen gleich an Ort und Stelle klären, bzw. vom Hausverwalter erklären lassen.

    Und man hoffe, dass es sich aufklärt! Wenn nicht wird der Hausverwalter in Erklärungsnot kommen warum das so ist, wie von dir geschildert.

    Gruß
    BHShuber
     
  10. #9 QuietscheEnte, 12.12.2016
    QuietscheEnte

    QuietscheEnte Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    21
    Ich bin die erste Mieterin, wo mein Vermieter überhaupt eine Abrechnung macht.
    Bzw. die Abrechnung sieht so aus, das er mir die Hausgeldabrechnung hat zukommen lassen + die Gebühren der Stadt (inkl. Steuer, Müllgebühren)
    Eine richtige Nebenkostenabrechnung ist es also nicht.
    Der Mietvertrag ist einer, den man im Schreibwarenladen kaufen kann und hier ist auch nichts extra aufgelistet bezügl. Hausreinigung etc.
    Kann ich die Abrechnungen auch noch anders als Datei anhängen, damit ihr die krassen Unterschiede, der letzten 2 Jahre seht?
     
  11. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.506
    Zustimmungen:
    2.419
    Ort:
    Mark Brandenburg
    wenn du auf antworten klickst ist neben "Antwort erstellen" "Datei hochladen" zu finden...
    Die Unterschiede können manchmal erheblich sein. Eine Einsicht der Unterlagen könnte hier sehr erhellend wirken. Dein Vermieter ist offensichtlich kein Profi sondern wurstelt sich eher so durch. Vielleicht kann und darf dir hier die Verwaltung weiterhelfen. Deinem Vermieter sei hier ein SEV-Vertrag angeraten. Bei solchen Konstrukten kann einiges in die Hose gehen...
    Die grünen Vordrucke die zuverlässig auf kein einziges Mietobjekt im Lande zutreffen und dazu noch gerne falsch bzw. missverständlich und widersprüchlich ausgefüllt werden...
     
  12. #11 BHShuber, 12.12.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    1.854
    Ort:
    München
    Hallo,

    dann sollte man den Vermieter auffordern, eine ordenliche Abrechnung für die Vorauszahlungen der Neben- Betriebs- und Heizkostenvorauszahlungen zu erstellen, kann er das nicht, dann muss er sich jemanden suchen, der das kann und in Auftrag geben.

    Damit er auch in Zukunft das überhaupt erst mal kapiert wie und was, wäre es nicht die schlechteste Idee, gemeinsam die Unterlagen bei der Hausverwaltung zu sichten.

    Es hilft gar niemanden diese Abrechnungen zu sehen, wenn wir alle hier nicht wissen, wie diese zustande gekommen sind.

    Gruß
    BHShuber
     
  13. #12 QuietscheEnte, 12.12.2016
    QuietscheEnte

    QuietscheEnte Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    21
    Anbei einmal die PDF Datei.

    Die Wohnung wird jetzt Anfang des Jahres verkauft werden, ab dann gibt es einen neuen Vermieter, aber trotzdem werde ich dem jetztigen Vermieter eine gemeinsame Einsicht vorschlagen oder er soll mir eine Einsicht ermöglichen. Er ist schon ein älteres Semester und ich habe mich auch schon gefragt, wie er mit seinen ganzen Immobilien bis jetzt um die Abrechnung drumherum gekommen ist.

    Die Unterschiede gehen aber schon an die 500€, siehe Anhang ;-)

    Vielen Dank für eure schnelle Hilfe
     

    Anhänge:

  14. #13 BHShuber, 12.12.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    1.854
    Ort:
    München
    Hallo,

    das ist eine Hausgeldabrechnung hier sind umlagefähige und nicht umlagefähige Kosten getrennt hinterlegt, die umlagefähigen, könnte der Vermieter wenn mietvertraglich richtig vereinbart in die Neben- Betriebs- und Heizkostenabrechnung übernehmen, mit Verteilerschlüssel (richtigen) versehen und dem Mieter über die Vorauszahlungen abrechnen.

    Wurde eine Heizkostenabrechnung mitgeliefert, nein denke ich?

    Gruß
    BHSHuber
     
  15. #14 QuietscheEnte, 12.12.2016
    QuietscheEnte

    QuietscheEnte Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    21
    Der Vermieter hat auch nur die umlagefähigen Kosten abgerechnet, das ist soweit schon richtig. Nur die Kostenschwankungen der einzelnen Bereiche, wie z.B. Niederschlagswasser, Winterdienst, Hausreinigung, Kabel TV finde ich gravierend und nicht nachvollziehbar.
    Eine separate Heizkostenabrechnung gibt es auch nicht.
    Wir müssen bis zum 15.01. immer die Zählerstände der 2 Wasseruhren und den Zählerstand des Gaszählers bei der Verwalterin abgeben. Die Verbrauchsstände sind soweit ok, aber die Kosten finde ich dennoch hoch. Auch wenn man den teuersten Wasser/Gasanbieter zu Grunde legt, ist die Gesamtsumme für Wasser z.B. auch hoch.
     
  16. #15 anitari, 12.12.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    949
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke

    Wie vermutet, das ist die Hausgeldabrechnung deines Vermieters. Die dich eigentlich gar nichts angeht.

    Gibt es ein Anschreiben dazu an dich gerichtet?
     
  17. #16 QuietscheEnte, 12.12.2016
    QuietscheEnte

    QuietscheEnte Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    21
    Ein Anschreiben? hehe ne.
    Ich hab nur die beiden Hausgeldabrechnungen bekommen + den jeweiligen Bescheid der Grundbesitzabgaben und das ganze auch erst nach mehrfacher Nachfrage. Die Abrechnung von 2014 bekam ich dieses Jahr im März.
     
  18. #17 BHShuber, 12.12.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    1.854
    Ort:
    München
    Hallo,

    wäre man denn rotzfrech und böse, sowie gemein, könnte man nun den Vermieter auffordern eine formell und inhaltlich richtige Neben- Betriebs- und Heizkostenabrechnung zu erstellen, schafft er das nicht bis Ende der Abrechnungsfrist, hat er die Folgen zu tragen, die ich hier nicht exquizit ausführen möchte, bzw. ein Anleitung dazu geben möchte.

    Oder ihr tut euch zusammen und habt Einsicht in die Unterlagen der Hausverwaltung, was ihn nicht von der Erstellung einer ordentlichen Abrechnung für den Mieter befreit.

    Gruß
    BHShuber
     
  19. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.545
    Zustimmungen:
    855
    Ähem..., was habe ich als Mieter mit der Hausgeldabrechnung für meinen Vermieter zu tun...?
     
  20. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 QuietscheEnte, 12.12.2016
    QuietscheEnte

    QuietscheEnte Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    21
    Ich werde den Vermieter gleich mal kontaktieren und hören, wie er reagiert.
    Danach entscheide ich wie ich vorgehe.
    Ich weiß auch das man als Mieter, die komplette Vorauszahlung zurück fordern kann.
     
  22. #20 BHShuber, 12.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.244
    Zustimmungen:
    1.854
    Ort:
    München
    Hallo,

    das wäre der Fall, wenn die Wohnung dann verkauft ist und der Vermieter nicht mehr der Vermieter ist oder das Mietverhältnis bereits beendet, also falsche Kenntnis.

    Allenfalls, könnte man die Vorauszahlungen zurückhalten, bis eine ordentliche Abrechnung vorgelegt wird, eine Nachzahlung die sich aus einer Abrechnung ergäbe, müsste unter bestimmten Umständen nicht getätigt werden.

    Gruß
    BHShuber
     
Thema: Fehler in Nebenkostenabrechnung, bzw. Hausgeldabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Posten Versicherung in der Hausgeldabrechnung vergessen

    ,
  2. muss evrmieter hausgeldabrechnung mit einreichen

    ,
  3. hausgeldabrechnung nebenkosten

Die Seite wird geladen...

Fehler in Nebenkostenabrechnung, bzw. Hausgeldabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Nebenkostenabrechnung Nutzungsänderung

    Nebenkostenabrechnung Nutzungsänderung: Hallo und schönen guten Tag Meine Frage an euch. Kann der Vermieter die Kosten für die Nutzungsänderung, also Architektenkosten und Gebühren für...
  2. Nebenkostenabrechnung

    Nebenkostenabrechnung: Mit Schreiben vom 01.02.2018 habe ich meinen Mietern die Nebenkostenabrechnung für 2017 zugestellt. Mit Email vom 05.02.2018 bemängeln die Mieter,...
  3. Mietvertrag 0,00 EUR für Nebenkosten bzw. Betriebskosten Vorauszahlung vereinbaren möglich?

    Mietvertrag 0,00 EUR für Nebenkosten bzw. Betriebskosten Vorauszahlung vereinbaren möglich?: Guten Abend, dürfen Vermieter im Mietvertrag 0,00€ Betriebskosten vereinbaren? Es wird dort alle Nebenkosten aufgezählt sein, die laut dem Gesetz...
  4. Frage zur Verrechnung Guthaben der Hausgeldabrechnung

    Frage zur Verrechnung Guthaben der Hausgeldabrechnung: Hallo, ich habe mal folgende Frage zu meiner Hausgeldabrechnung Es geht um die Verrechnung eines Guthabens Die Hausgeldabrechnung von z.B. 2014...
  5. Tausendstel Anteile veraltet bzw. ungerecht

    Tausendstel Anteile veraltet bzw. ungerecht: hallo Forum, in unserer Wohnanlge besteht eine Teilungserklärung aus dem Jar 1980. Die Anlage selbst ist noch älter. Damals wurden die...