Fehlerhafte Abrechnung-wer trägt den Schaden?

Diskutiere Fehlerhafte Abrechnung-wer trägt den Schaden? im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, wir haben im April 2011 erstmals die Abrechnung des Hausgeldes für das Jahr 2008 von unserem Verwalter zugeschickt bekommen. Bei der...

  1. #1 viele Fragen, 24.04.2011
    viele Fragen

    viele Fragen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben im April 2011 erstmals die Abrechnung des Hausgeldes für das Jahr 2008 von unserem Verwalter zugeschickt bekommen. Bei der letzten Versammlung verkündete der Verwalter, dass der Gaslieferer eine fehlerhaft Rechnung für 2008 geschickt hat. Die Verwaltung hat keine Zwischenrechnung an den Mieter entsandt.
    Nun stellt sich das Problem wie folgt dar:

    Der Mieter ist nach 565 BGB ja nicht mehr verpflichtet, nach Ablauf von 12 Monaten Nachforderungen zu begleichen, es sei denn, der Vermieter hat die verspätetet Geltendmachung nicht zu vertreten.

    ALs Vermieter innerhalb einer Wohnungseigentümergemeinschaft bin ich nicht in der Lage eine Heizkostenabrechnung zu erstellen. Man kann erst abrechnen, wenn der Beschluss der WEG bestandskräftig ist, da erst dann die konkrete Betriebskostenbelastung des Eigentümers endgültig feststeht (OLG Düsseldorf, 2000)
    Dadurch müsste ich als Vermieter entschuldigt sein. Wer muss die Abrechnung begleichen??

    Der Verwalter (im Sinne eines Schadenersatzanspruches, weil er keine Teilrechnung erstellt hat, um Ansprüche zu sichern?).

    Der Energieversorger (weil er eine fehlerhafte Rechnung gestellt hat, so dass der Mieter die Abrechnung nicht innerhalb der 12 Monate erhalten konnte).

    oder doch der Mieter?

    Und wie kann man gegen jede Partei vorgehen? Was sind meine Möglichkeiten?

    Vielen Dank im Voraus und frohe Ostern...

    LG Katja
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Fehlerhafte Abrechnung-wer trägt den Schaden?
Die Seite wird geladen...

Fehlerhafte Abrechnung-wer trägt den Schaden? - Ähnliche Themen

  1. Schon Schaden oder noch normaler Gebrauch?

    Schon Schaden oder noch normaler Gebrauch?: Hallo, meine (Ex-)Mieterin hat mir ja meine Wohnung komplett möbliert zurückgegeben. Wir haben jetzt schon fleißig entrümpelt und langsam wird es...
  2. Verteilungsschlüssel - "... Rechnug trägt"

    Verteilungsschlüssel - "... Rechnug trägt": Folgende Situation: WEG - 84 Wohneinheiten + 3 Gewerbeeinheiten Eine dieser Gewerbeeineheiten hat ca. 100 von 1000 Eigentumsanteilen, da eine...
  3. Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen

    Mieter haben Sat-Anlage montiert - Überspannungs-Schaden - Wer muß Reparatur zahlen: Hallo, folgendes Problem habe ich: Meine Mieter haben irgendwann selbst eine Sat-Schüssel gekauft und montiert. Jetzt ist das LNB in der...
  4. Mieter ausgezogen, unterjährige Abrechnung?

    Mieter ausgezogen, unterjährige Abrechnung?: Hallo, ich benötige bitte ein weiteres Mal eure Hilfe. Entgegen den Räten hier habe ich das Haus mit Geräten der Techem forgeführt. Jetzt wird...
  5. Nutzer Direktkosten / Nutzerwechselkosten, wer bezahlt sie

    Nutzer Direktkosten / Nutzerwechselkosten, wer bezahlt sie: Hallo, ich habe schon so viel Ausführungen und Gerichtsurteile diesbezüglich bei Google gelesen, Steuerberater, Heizkostenabrechner und die...