fehlerhafte Betriebskostenabrechnung durch Hausverwaltung

Diskutiere fehlerhafte Betriebskostenabrechnung durch Hausverwaltung im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo allerseits, Anfang Juli wurde in der Eigentümerversammlung die Betriebskostenabrechnung und der Haushaltsplan mit Mehrheit beschlossen....

  1. OliW

    OliW Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    Anfang Juli wurde in der Eigentümerversammlung die Betriebskostenabrechnung und der Haushaltsplan mit Mehrheit beschlossen. Ende August 2014 fielen mir fehlerhafte Abrechnungsposten durch Zufall auf. Der Hausverwalter hat Handwerkerkosten dem Sondereigentum zugeordnet, an Stelle dem Gemeinschaftseigentum. Somit teilen sich 2Eigentümer die Handwerksrechnung von 1980€ an Stelle diese auf 18 Parteien aufzuteilen. Was kann ich noch tun?

    Mit freundlichen Grüßen

    OliW
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fremdling, 10.09.2014
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    337
    Mit Verwaltung (und belegprüfendem Beirat?) nett unterhalten und um nächstmögliche Korrektur bitten. Bei vernünftigen WEGs sollte das ohne Widerspruch gelingen, da nach Deiner Schilderung die Sachlage klar ist. Je nach Erleben sollte die vereinbarte Korrektur vorsichtshalber schriftlich fixiert werden.

    Bleibt die Frage, warum Euch beiden beim Studium Eurer Einzel-Hausgeldabrechnung so ein dicker Posten von € 990,- nicht als Ausreißer ggü. früheren Abrechnungen und im Soll-Ist-Vergleich auffiel. O.k. unermesslicher Reichtum wäre eine Erklärung ;-)
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    77
    Die Antwort ist sehr einfach: nichts.
     
  5. #4 PHinske, 10.09.2014
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    89
    Verwalterwechsel einleiten

    Denn:
    Der bisherige Verwalter kann anscheinend nicht gut genug: "Hausgeldabrechnung".

    Wer nicht bis zur Eigentümerversammlung oder spätestens bis kurz vor Ende der Anfechtungsfrist seine Einzelabrechnung durchgeprüft hat, ist irgendwie selbst schuld.

    Die jetzt zu leistende Nachzahlung würde ich unter "Lehrgeld" verbuchen und mich im nächsten Jahr intensiver (und vor allem früher!) um die zu beschließende Abrechnung kümmern.

    MfG PHinske
     
  6. OliW

    OliW Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    die Einspruchsfrist von einem Monat ist abgelaufen, ich denke auch, daß ich das unter Lehrgeld abheften muss und bei der nächsten Abrechnung der Hausverwaltung genau auf die Finger schauen muß und mich nicht mehr auf den Beirat verlassen darf... vielleicht hätte noch jemand einen Tipp gehabt.

    Trotzdem Danke für die Antworten

    Grüße

    OliW
     
  7. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    207
    Die Fristen sind abgelaufen somit hast Du keinen Anspruch mehr.

    Aber ich denke in einer WEG mit "vernünftigen" Eigentümern sollte in der nächsten Versammlung der Umstand besprochen werden und um eine Korrekturauszahlung gebeten werden.
    Als Entgegenkommen der Verwaltung wäre ein Schreiben an die Eigentümer mit dem Hinweis auf den Fehler und Korrekturersuchen in der nächsten Versammlung eine Möglichkeit Ihr Gesicht zu wahren.
     
Thema: fehlerhafte Betriebskostenabrechnung durch Hausverwaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. falsche abrechnung durch den hausverwaltung

    ,
  2. hausverwaltung erstellt vorsätzlich falsche nebenkostenabrechnung

    ,
  3. hausverwaltung falsche nebenkostenabrechnung

    ,
  4. fehlerhafte abrechnung hausverwaltung,
  5. hausverwaltung fehlerhafte abrechnung,
  6. hausverwaltung erstellt falsche nebenkostenabrechnung
Die Seite wird geladen...

fehlerhafte Betriebskostenabrechnung durch Hausverwaltung - Ähnliche Themen

  1. Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung - 2 verschiedene Firmen. Funktioniert sowas?

    Hausverwaltung und Wohnungsverwaltung - 2 verschiedene Firmen. Funktioniert sowas?: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich war diese Woche beim Rechtsanwalt und habe so lapidar gefragt, wie man seine Verwaltung los wird. Er sagte mir...
  2. Weisungsgebundene Vollmacht an Hausverwalter?

    Weisungsgebundene Vollmacht an Hausverwalter?: Hallo zusammen, in Kürze findet bezüglich der WEG, in der ich selbst wohne, die jährliche Versammlung statt. Ich bin an diesem Termin anderweitig...
  3. WEG-Hausverwaltung verweigert Eigentümer vollständige Einsicht in Unterlagen - Wie vorgehen?

    WEG-Hausverwaltung verweigert Eigentümer vollständige Einsicht in Unterlagen - Wie vorgehen?: Hallo, angenommen ein Hausverwalter einer WEG verweigert einem Eigentümer einen vollständigen Einblick in die Buchhaltung, bzw. in die...
  4. Hausverwalter hat Rücklagen unterschlagen - Frist für Anzeige

    Hausverwalter hat Rücklagen unterschlagen - Frist für Anzeige: Hallo, nachdem im Dez. letzten Jahres unsere Hausverwalterin plötzlich erkrankte, baten wir deren Angehörige um die entsprechenden Kontoauszüge...
  5. Hausverwaltung Easy von Warehouse

    Hausverwaltung Easy von Warehouse: Hallo gibt es jemanden der mit dem Programm arbeitet? Vielleicht kann man sich hier ja austauschen.