Fenster undicht, Mieter meldet sich nicht

Diskutiere Fenster undicht, Mieter meldet sich nicht im Bautechnik Forum im Bereich Technische Abteilung; Hallo, ich hab folgendes Problem. Bei mir ist ein Holz Fenster vermutlich undicht, welches ich im Dez. mit Silikon abgedichet habe. Während einer...

  1. #1 walter12m, 12.04.2016
    walter12m

    walter12m Gast

    Hallo,

    ich hab folgendes Problem. Bei mir ist ein Holz Fenster vermutlich undicht, welches ich im Dez. mit Silikon abgedichet habe. Während einer anderen Sache war ich in der Wohnung. Kein Wort vom Mieter. Jetzt möchte der Mieter ausziehen. Daher meine Frage, falls das Fenster weiterhin undicht sein sollte, was ist ggf. zu unternehmen ? Klar Fenstertausch, aber wer übernimmt die Kosten ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 12.04.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    732
    Ort:
    Berlin
    Frag´ mal zunächst bei geeigneten Türen-/Fensterbauer nach. Gerade Holzfenster im Altbau müssen nicht immer getauscht werden, sondern lassen sich oft reparieren. Ob Deine Silikonabdichtung fachgerecht war, wage ich allerdings vorsichtig zu bezweifeln. Fenster dürfen auch nicht 100%ig Luftdicht sein... nur in U-Booten.

    Erneuerungen & Reparaturen obliegen dem Vermieter.
     
    Nanne gefällt das.
  4. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    1.640
    Zustimmungen:
    530
    Ältere Holzfenster sind generell nie ganz dicht. Das ist eigentlich auch nicht so schlimm. Bei Starkem Wind und Regen kann es immer passieren das da was durchkommt. Im zweifel kann man Dichtungen auch nachträglich einschneiden, reparieren usw.. Die Kostenfrage dürfte wohl klar sein, oder hat der Mieter was beschädigt?
     
  5. #4 BHShuber, 12.04.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.716
    Zustimmungen:
    1.506
    Ort:
    München
    Hallo,

    ganz offen würde ich versuchen, die Kaution des Mieters einzubehalten und damit die Kosten des Fenstertausches decken, wenn du viel Glück hast, dann hat der Mieter keine Rechtschutzversicherung und kann sich keinen Rechtsanwalt leisten, damit wärst du fein raus.

    Das ist die gängige Vorgehensweise, so kommt man als Vermieter super um die Instandhaltungskosten herum, du verstehst.:063sonst:

    Gruß
    BHShuber
     
    Nanne, Syker und Goldhamster gefällt das.
  6. #5 Papabär, 12.04.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    732
    Ort:
    Berlin
    Warum nur habe ich den argen Verdacht, dass ein unbedarfter Leser dies anders verstehen könnte als ich?

    Hinzu kommt, dass es sich ja evtl. auch um eine WEG handeln könnte.
     
    Syker gefällt das.
  7. #6 Akkarin, 12.04.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    703
    Zumindest im Forum von mietrecht-hilfe.de hab ich regelmäßig den Eindruck, dass viele Vermieter das genauso machen.
     
  8. #7 BHShuber, 13.04.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    3.716
    Zustimmungen:
    1.506
    Ort:
    München
    Hallo,

    genau so ist es, wie beim Mieter die Mietminderung ist es beim Vermieter die Kaution einbehalten als Allheilmittel für alles!

    Gruß
    BHShuber
     
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    ..und jeden Tag steht ein Dummer auf.:smile019:
     
    BHShuber gefällt das.
  10. #9 walter12m, 14.04.2016
    walter12m

    walter12m Gast

    Was passiert, wenn nach Auszug des Mieter doch festgestellt wird, dass die Beschädigung durch den Mieter entstanden ist ? Was sollte man im Wohnungsübergabeprotokoll eintragen ?
     
  11. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    1.742
    Das Gleiche wie immer: Den tatsächlichen Zustand der Wohnung.
     
    Syker gefällt das.
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    609
    ... und e.F. wer welche Beanstandungen auf wessen Kosten innerhalb welcher Zeit zu beheben hat.
     
  13. #12 Papabär, 15.04.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    732
    Ort:
    Berlin
    KANN man machen - KANN aber auch nach hinten los gehen.

    Ein Wohnungseigentümer, der seinem langjährigen Mieter wohl nochmal eins auswischen wollte und den Begriff "normale Abnutzung" etwas zu sehr zu seinen Gunsten ausgelegt hatte, ist hier mal recht derbe auf die Nase gefallen. Für die Mängelbeseitigung wollte er von Mieter gleich die volle Kaution (~800,- €) einbehalten (Nachfrist => Fremdwort). Ich hätte dem Mieter vlt. max. 250,- € angelastet .... der Richter fand 18,- € angemessen. Und nun ratet mal, wer auch noch den Löwenanteil der RA- & Gerichtskosten tragen durfte.

    Subjektivität kann verdammt teuer sein. Daher besser nur den Wohnungszustand aufnehmen, 1-5 Nächte drüber schlafen (ggf. noch Kostenangebote abfordern) - und erst dann den Mieter kontaktieren (und nicht vergessen, dass der Mieter die Gelegenheit zur Nachbesserung bekommen muss. Nachweislich!).
     
  14. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    Ich meine, eine Mängelbeseitigung obliegt dem VM, hat der M. den Mangel/Schaden verursacht muß er nur zahlen. Demnach keine Frist zur Nachbesserung. Richtig oder falsch?
     
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    609
    Wenn der M versagt, kann der VM es auf Mieterkosten erledigen. Es sollte jedoch auch noch möglich sein, dass beide sich einigen. Habe darin gute Erfahrungen.
     
  16. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    1.742
    Falsch. Die Meinungsfreiheit erstreckt sich nicht auf die Rechtslage.
     
  17. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    Das ist auf alle Fälle immer das beste.
     
  18. #17 Papabär, 15.04.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    732
    Ort:
    Berlin
    Im Übrigen ...
    Dat mut so! Oder neudeutsch "Das ist kein Bug - das ist ein Feature!" :160:

    Im Zweifel wär diese Beschädigung dann vom Vermieter verursacht - ebenso wie möglicherweise die erwähnte Silikonabdichtung.


    Lass mich raten. Schimmel?
     
Thema: Fenster undicht, Mieter meldet sich nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann vermieter wegen nach auszug schimmel neue fensterdichtungen auf kosten des mieters einsetzen lassen

Die Seite wird geladen...

Fenster undicht, Mieter meldet sich nicht - Ähnliche Themen

  1. Mieter zahlt nicht und nicht mehr auffindbar - wie Zugang erhalten

    Mieter zahlt nicht und nicht mehr auffindbar - wie Zugang erhalten: Hallo zusammen, wir haben leider bei dem Mieter unseres Gewerberaumes daneben gegriffen :( Am Anfang hörte sich, natürlich, alles schön an .....
  2. Wasserschaden durch Mieter

    Wasserschaden durch Mieter: Hallo ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe. Habe das Thema fälschlicherweise auch im Bereich WEG gepostet. Mein Mieter hat beim umsetzen...
  3. Mieter hat Strom nicht angemeldet

    Mieter hat Strom nicht angemeldet: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Dilemma helfen. Ich vermiete seit mehreren Monaten eine Wohnung, für die ich einen Vertrag mit dem...
  4. Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter

    Schönheitsreparaturen nach fristloser Kündigung durch Mieter: Mieterin ist bereits ausgezogen, hat mit Dreimonatsfrist gekündigt. Wir haben sie gebeten, Zugang zur Wohnung zu gewähren, damit...
  5. ARGE überweist für ehemaligen Mieter

    ARGE überweist für ehemaligen Mieter: Tag allerseits, ich bin mir bei einer von mir vermieteten Wohnung etwas unsicher. Folgender Sachverhalt: Ein Ehepaar hat vor 10 Jahren eine...