Fenstertausch in WEG .... wie läuft das ?

Diskutiere Fenstertausch in WEG .... wie läuft das ? im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo und Guten Tag, hätte mal eine Frage. Ich habe eine Dachgeschosswohnung in einem Haus mit ca. 20 Parteien. Alle Wohnungen sind...

  1. #1 Lankwitzer, 02.03.2015
    Lankwitzer

    Lankwitzer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Berlin
    Hallo und Guten Tag,

    hätte mal eine Frage.

    Ich habe eine Dachgeschosswohnung in einem Haus mit ca. 20 Parteien. Alle Wohnungen sind Eigentumswohnungen von verschiedenen Besitzern.

    Nun muss ich wohl die Fenster im DG austauschen (20 Jahre alt) das sich durch Kondenswasser ständig Schimmel am Trockenbau drum herum bildet. Die Fenster selbst sind auch schon arg in Mitleidenschaft gezogen, sollen raus. Das werde ich nun der Verwaltung mitteilen. Die neuen Fenster sollen natürlich genau so aussehen wie die Alten aber ich will zusätzlich Aussenjalousien anbringen und eine bessere Energieklasse.

    Fragen :

    - Können die mir das untersagen, weil z.B. die Optik der Anlage sich verändert

    - Können die mir das untersagen, weil es ein zu grosser Eingriff am Haus ist (Einbau durch Dachdecker)

    - Kann ich einen Zuschuss beantragen, da die Fenster ja nun mal zur Allgemeinheit gehören

    - Was ist sonst zu beachten ?

    Danke
     
  2. Anzeige

  3. #2 BHShuber, 02.03.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.309
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    München
    Hallo,

    ja, wenn die Fenster die Farbe Lilablassblau haben dann schon, sie sollten dem allgemeinen Bild des Gebäudes angepasst sein.

    Nein, wenn es mit der Hausverwaltung abgesprochen wird und es in der Tat feststeht, dass die Fenster Sondereigentum sind, können die nichts einwenden, es dürfen eben keine Schäden hierdurch entstehen.

    Hier ist der Zeitpunkt, in die Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung der WEG zu kucken, wem gehören die Fenster, wer ist für den Austausch der Fenster, sowie Wartung und Instandhaltung zuständig!

    Bevor man diese Auskünfte nicht hat, kann man keine verlässliche Aussage hierfür geben.

    Kommt auf die Vereinbarungen der Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung an.

    Gruß

    BHShuber
     
  4. #3 Martens, 02.03.2015
    Martens

    Martens Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Berlin
    Außenfenster sind nicht sondereigentumsfähig, das mal vorweg, Fenster (auch Dachflächenfenster) sind immer Gemeinschaftseigentum.

    Instandhaltung der Fenster ist also zuerst Sache der Gemeinschaft, sofern dies in der TE nicht anders geregelt ist.
    Man sollte also, bevor man auf eigene Rechnung und Risiko Veränderungen am Gemeinschaftseigentum vornimmt, die TE genau studieren und sich mit dem Verwalter abstimmen.

    Abweichungen im äußeren Erscheinungsbild bedürfen immer der Zustimmung der anderen Eigentümer, im Zweifelsfalle auch aller anderen Eigentümer.

    Christian Martens
     
  5. #4 Lankwitzer, 03.03.2015
    Lankwitzer

    Lankwitzer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Berlin
    Ok, danke erstmal.

    Es ist im Text wie folgt:

    Dies gilt für Wohnungseingangstüren, Fenster usw.

    Eine Seite weiter.....

    Wobei ich will ja nicht Instandsetzen, sondern austauschen. Die Holzfenster sind Müll und kaum reparabel.
     
  6. #5 Martens, 03.03.2015
    Martens

    Martens Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Berlin
    Komplettersatz ist eine Variante der Instandsetzung.

    Christian Martens
     
  7. #6 Lankwitzer, 03.03.2015
    Lankwitzer

    Lankwitzer Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Berlin
    Ok, danke dir. :bier
     
  8. #7 kabus, 09.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2020
    kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    11
    Ich hole den Thread mal hoch. Folgender Sachverhalt:

    Eine Wohnung wurde bisher von einem starken Raucher bewohnt, der sich nicht um den Zustand der Räumlichkeiten kümmerte. Über die Jahre sind die Fensterrahmen und Balkontür dermaßen vergilbt, dass eine Reinigung wohl nicht mehr möglich ist. Zwei Reinigungsunternehmen sagten dies unabhängig voneinander. Dass die Erneuerung der Wohnungsinnentüren und Heizkörper zu Lasten des neuen Eigentümers geht ist klar, aber wie verhält es sich mit der Wohnungseingangstür/Zarge, den Fensterrahmen und der Balkontür - befinden sich ja im Gemeinschaftseigentum - wer trägt die Kosten und entscheidet über die Art und zeitlichen Ablauf der Maßnahmen?
     
  9. #8 Fremdling, 09.07.2020
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    570
    Hast Du das "hochgeholte" gelesen?
    Was steht in Eurer TE?
     
  10. #9 Goldhamster, 10.07.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    789
    Hallo,

    es geht also in der neuen Frage von @kabus um eine "Art von Beschädigung" die durch den Eigentümer - bzw. dessen Mieter - ausgeht.
    Nämlich starke Verschmutzung durch Rauchen.

    Da würde ich als WEG-Miteigentümer aber nicht begeistert sein, wenn ich mich an den Kosten (über die WEG) beteiligen soll.

    Starke Verschmutzung durch Rauchen ist ja ausserdem keine Funktionseinschränkung des Fensters, die nun unbedingt einen Austausch erfordert. So könnte man ja erneut an einen starken Raucher* vermieten....

    Goldi


    *@dots : ja ich weiß, starke Raucher sind nicht unbedingt kräftig....
     
    dots gefällt das.
  11. kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    11
    Es geht darum, dass die Rahmen durch Nikotin dermaßen in Mitleidenschaft gezogen wurden, dass drei Reinigungsdienste gesagt haben, dass es nicht geht und die Fenster erneuert werden müssen. Und das Ergebnis sieht nach einer Probe an einem Rahmen alles andere als gut aus.

    Beim letzten Absatz von @Goldhamster vermisse ich die Ironie-Smileys.

    Verursacher war der alte Mieter, der verstorben ist. Somit ist der für den Schaden nicht in Regress zu nehmen. Die Wohnung wurde verkauft und der neue Eigentümer möchte verständlicherweise die beschädigten Elemente erneuern lassen, damit er sie an ordentliche Mieter zu einer üblichen Miete vermieten kann.
    IRONIE AN Er kann natürlich auch eine Kifferbude daraus machen, um die Idee von @Goldhamster aufzugreifen. IRONIE AUS

    In der Vergangenheit wurden schon vereinzelt Fenster erneuert, 2x ein Dachflächenfenster und 1x ein normales Fenster. Gezahlt hat die Eigentümergemeinschaft; die Elemente waren aber entsprechend kaputt und nicht mehr zu verwenden. Das war bisher auch nicht das Problem. Hier liegt das Volumen ja nun wesentlich höher und es sind andere Ausgaben beschlossen und geplant.
    Kann die Eigentümergemeinschaft hier eine Kostenübernahme ablehnen, da ja die Verwendung gegeben ist, oder hat der neue Eigentümer auch hier einen Anspruch aus der Teilungserklärung?
    Muss sie bei einer Zustimmung der Kostenübernahme die Maßnahme auch sofort und in Gänze umsetzen, oder gibt es die Möglichkeit der zeitlichen Streckung der Arbeiten?
     
  12. #11 Goldhamster, 10.07.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    789
    Hallo,
    in etwa so: Ich haue in meiner Eigentumswohnung absichtlich einen nicht näher definierten baulichen Gegenstand, für deren Instandhaltung die Gemeinschaft zu sorgen hat, kurz und klein. Das könnten Fenster, die Wohnungseingangstür, Versorungsleitungen oder auch tragende Zwichenwände sein.

    Muß jetzt die WEG für die Erneuerung aufkommen? Und bitte Hopp hopp - damit ich neu vermieten kann?


    Ohne Ironie on/off schreibt stets
    DER Ironie - HAMSTER
     
    dots gefällt das.
  13. kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    11
    @Goldhamster
    Du hast nicht zufällig Langeweile?
     
  14. #13 Tobias F, 10.07.2020
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.232
    Zustimmungen:
    607
    Ja, dass kann sie (und ich wette das wird sie auch).


    N E I N


    wohl eher du etwas nicht verstanden? Die FEnster nicht NICHT kaputt.
    Wieso sollen also andere dafür zahlen das neue SCHÖNE Fenster eingebaut werden?
     
    dots, sara, immobiliensammler und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #14 Goldhamster, 10.07.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    789
    Hey @kabus

    ich will dir damit sagen:

    Als Miteigentümer würde ich dir was husten* und auf der Eigentümerversammlung meine Meinung geigen.


    Goldi


    *ja ich weiß, zu Coronazeiten ist das nicht sooo erwünscht....
     
    dots gefällt das.
  16. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.340
    Zustimmungen:
    3.334
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Nein, nein! Der Verursacher schreibt hier höchst wahrscheinlich! Aus Sicht der WEG ist der Verursacher des Schadens am Gemeinschaftseigentum der Eigentümer der WE - mit seiner Art der Nutzung, hier halt die Vermietung an einen starken Raucher. Dass derjenige der die Schäden, hier also der ET(!), für den Schaden, den er am WEG-Eigentum verursacht, hat haftet ist ja wohl klar. Inwieweit sich dieser ET mittels Schadensersatz an weiteren Dritten, zum Bsp. Mieter oder ggf. dessen Erbmasse, schadlos halten kann ist dann ein weiterer Schnack.
     
    dots, immobiliensammler und sara gefällt das.
  17. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.660
    Zustimmungen:
    2.374
    Ort:
    Münsterland
    Haaalt Stop!!! Was genau geht nicht?
    Eine Reinigung - oder die Erfüllung der Funktionen, die ein normales Fenster so zu erfüllen hat?

    Ist das Fenster nicht mehr dicht, pfeift der Wind durch das geschlossene Fenster in die Wohnung?
    Wenn nein: was spricht dagegen, die Wohnung mit genau diesem (funktionstüchtigen) Fenster zu vermieten?
     
  18. #17 Muenchner82, 11.07.2020
    Muenchner82

    Muenchner82 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    5
    Möglicherweise handelt es sich um einen Immocation wannabe Investor, der den maximalen cashflow braucht und/oder die Bude ist so gnadenlos auf Kante finanziert dass ein Austausch auf eigene Kosten nicht geht, extreme Mieteinnahmen aber erzielt werden müssen ;-)!
     
    immobiliensammler gefällt das.
Thema: Fenstertausch in WEG .... wie läuft das ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenstertausch weg

Die Seite wird geladen...

Fenstertausch in WEG .... wie läuft das ? - Ähnliche Themen

  1. schimmel nach fenstertausch beim mieter

    schimmel nach fenstertausch beim mieter: Hallo liebe vermieter gemeinde, mir hat ein mieter bilder von schimmel an der wand hinter seinem bett seiner 1 zimmer wohnung zugeschickt. Er...
  2. Fenstertausch

    Fenstertausch: Guten tag zusammen, ich stehe vor folgendem Problem. Dieses Jahr sollen bei uns sämtliche Fenster ausgetauscht werden und wir sollen uns für...
  3. Glasschaden - Fenstertausch

    Glasschaden - Fenstertausch: Hallo an Alle, ich wäre sehr dankbar, für Hilfe/Tipps zu folgendem Problem: Mieter beschädigt Glas des Dachfensters in „seiner Mietwohnung“...
  4. Fenstertausch / Rücklage

    Fenstertausch / Rücklage: Hallo, in unserem Mehrfamilienhaus sollten nun nach ca. 40 Jahren die alten Fenster getauscht werden. Darüber waren sich die anwesenden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden