ferienwohnung Vermietung

Diskutiere ferienwohnung Vermietung im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, Wir spielen mit dem Gedanken uns eine ferienwohnung an der Nord oder Ostsee zuzulegen. Ich weiß das Lage, Zustand des Objekts...

  1. #1 muckinho10, 20.02.2021
    muckinho10

    muckinho10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Wir spielen mit dem Gedanken uns eine ferienwohnung an der Nord oder Ostsee zuzulegen.
    Ich weiß das Lage, Zustand des Objekts wichtig bei einer Vermietung ist.
    Wir fragen uns ob es sich lohnt eine zuzulegen? Denn wir möchten damit schon ganz gerne etwas dazu verdienen.
    hat jemand hier erfahrung und kann mir ein wenig darüber erzählen wie die finanzielle seite aussieht? wie viel im jahr nach allen Anzügen über bleibt?
    Und wie sieht es mit den Steuern aus? Muss man jede beliebige Wohnung ein Gewerbe anmelden? Wir wollen natürlich im Jahr ca 3 Wochen die Wohnung selbst nutzen wenn es berufsmäßig passt.
    Würde mich über Antworten freuen.

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: ferienwohnung Vermietung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 immobiliensammler, 20.02.2021
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    6.320
    Zustimmungen:
    3.803
    Ort:
    bei Nürnberg
    1.) Ist die Wohnung als Ferienwohnung zugelassen? Gerade in dem von Dir beschriebenen Gebieten gibt es etlichen Ärger mit Anwohnerklagen, wenn "normale" Wohnungen zweckentfremdet werden
    2.) Seit Ihr vor Ort um die Vermietung/Übergabe/Endreinigung etc. selbst zu erledigen oder braucht Ihr dafür Dienstleister? Wenn ja würde ich vorher klären was diese kosten! Wir wohl ordentlich die Rendite trüben
    3.) Gewerbliche Tätigkeit oder nicht: Es kommt darauf an, da kann man vertraglich viel gestalten, es kommt im Prinzip darauf an, welche Zusatzleistungen angeboten werden, wobei die gewerbliche Einstufung sowohl Vor- als auch Nachteile haben kann. Das ist eine Sache für einen Steuerberater.
     
  4. #3 RP63VWÜ, 20.02.2021
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    342
    Und nur so nebenbei:
    Wenn man so einfach Geld verdienen kann, warum sollte der jetzige Eigentümer verkaufen?
    Ich kenne dies jetzt zwar nur von Juist, aber:
    Wenn da wirklich mal was frei wird (keine zukünftigen Erben), dann stehen auf der Warteliste erst mal 1.000 Insulaner.
    (und die haben gerade mal 1.500)
     
  5. laser

    laser Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    3
    Mein Senf dazu:
    So etwas hätte Chancen auf Erfolg wenn man bereits in einer Urlaubsregion wohnt, ortskundig ist und die Nachfrage an Ferienwohnungen ausnutzen möchte. Da überlegt man sich die eigene Wohnung / das eigene Haus eben entsprechend anzubieten. Bzw. ein Teil davon oder auf einem vorhandenen Grundstück zu bauen o.ä. Aber jetzt blau und auf gut Glück eine Immobilie zu kaufen um die als Feriendomizil zu vermieten halte ich für eine Schnapsidee.
    Natürlich schaut es anders aus wenn man über die nötigen Mittel verfügt und in erster Linie für sich selbst etwas schönes kaufen möchte um es mehr oder weniger häufig zu nutzen. Also wenn man auf die Mieteinnahmen nicht angewiesen ist und nur der Freude wegen (meinetwegen auch als Prestigegründen oder sogar steuerlichen Gründen) kauft.
    Man darf sich nicht blenden lassen nur weil man eine bestimmte Gegend schön findet und im Urlaub dort viel Spaß gehabt hat.
     
  6. Duncan

    Duncan
    Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.673
    Zustimmungen:
    3.606
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Das ist ein ganz wichtiger Punkt!

    Ich habe selbst keine Ferienwohnungen, habe aber einige Jahre an der Küste gewohnt, hatte zu der Zeit eine Freundin, deren Vater etliche Ferienwohnungen vermietet hat, die er als Inhaber eines Ingenieurbüros selbst hat errichten lassen(MFH), und habe eine Tante, die ein Ferienhaus auf Usedom hat. Und ich habe einen guten Bekannten und Geschäftspartner, der als die Preise noch sehr niedrig waren, eine Gelegenheit genutzt hat und ein Ferienhaus auf einer der Inseln gekauft hat.
    Wie ist die Entwicklung?
    Der erstere hat die Wohnungen immer auch als Dauerwohnungen angeboten, die Ferienwohnung war immer nur die "Notlösung" - Strand fußläufig, aus der WE sichtbar. Der ist mittlerweile sehr froh, alle Wohnungen fest vermietet zu haben, die Gesamtrechnung Aufwand/Ertrag ist so deutlich günstiger.
    Meine Tante vermietet nur noch an Stammkunden, gegenüber Fremden lieber Leerstand, ansonsten lieber Nutzung durch Kinder und selbst. Durch die Coronageschichte letztes Jahr tiefes Minus! Da fällt gar ein zerbrochener Teller auf! Insgesamt, viel Ärger und Arbeit für am Ende doch recht wenig Geld, dazu immer angebunden um die Übergaben, Reinigung, Reparaturen, Ersatzbeschaffungen usw. zu erledigen. Wirtschaftlich kaum darstellbar, eher "exzentrisches Hobby". Ein Nebenjob zum Mindestlohn wäre lukrativer!
    Und der Bekannte, der wohnt da mittlerweile, war ja auch als Altersdomizil gedacht, die Ferienhausvermeidung nur Überbrückung. Die Vermietung hat bestenfalls den Werterhalt gesichert, "Gewinn" maximal über die insgesamt gestiegenen Immobilienpreise aus mehr oder minder politischen Gründen und jetzt halt durch die Eigennutzung in absoluter Traumlandschaft. Lage aber auch sehr privilegiert, zur Uniklinik keine 20min. Im Alter durchaus ein Faktor.
     
Thema:

ferienwohnung Vermietung

Die Seite wird geladen...

ferienwohnung Vermietung - Ähnliche Themen

  1. Ferienwohnung vermietet

    Ferienwohnung vermietet: Hallo, ich habe mich hier angemeldet um folgende Frage zu stellen: wir haben eine private Ferienwohnung und vermieten diese gerade an eine...
  2. Hilfe bei Vermietung meiner Ferienwohnung gesucht

    Hilfe bei Vermietung meiner Ferienwohnung gesucht: Hallo zusammen, Ich habe mir eine Wohnung in Binz (Rügen) gekauft und würde diese gerne als Ferienwohnung vermieten. Ich habe damit aber bisher...
  3. Ferienwohnung vermieten

    Ferienwohnung vermieten: Hallo, hab folgendes Problem: Verwandte von mir wollen eine Ferienwohnung über Internetportal vermieten, haben dabei allerdings paar...
  4. Geerbte Eigentumswohnung als Ferienwohnung vermieten...

    Geerbte Eigentumswohnung als Ferienwohnung vermieten...: Liebe Leute, mal eine Frage: wir sind als Erben an zwei Eigentumswohnungen gelangt, haben zur Zeit allerdings noch nicht halb soviel Ahnung, wie...
  5. Vermietung v. Ferienwohnung - Erfahrungen?

    Vermietung v. Ferienwohnung - Erfahrungen?: Hallo allerseits, bin neu hier und sehr froh, dieses Forum gefunden zu haben. Ich habe kein wirkliches Problem, aber mich beschäftigt schon seit...