Fernwärme: Reinigung/Wartung von Wärmetauschern ?

Diskutiere Fernwärme: Reinigung/Wartung von Wärmetauschern ? im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, vielleicht kennt sich hier jemand mit dem folgenden Thema aus: Das Haus, in dem wir wohnen - ein größeres Mehrfamilienhaus - bezieht...

Hanne

Hallo, vielleicht kennt sich hier jemand mit dem folgenden Thema aus:

Das Haus, in dem wir wohnen - ein größeres Mehrfamilienhaus - bezieht Fernwärme. Auch das warme Wasser wird per Fernwärme in einem (Platten-) Wärmetauscher aufgeheizt. Mit der Warmwasseranlage haben wir seit einigen Monaten Probleme. In Gesprächen mit Handwerkern und Stadtwerken gab es unterschiedliche Ansichten dazu, ob der Wärmetauscher regelmässig gereinigt werden müsste. Weiß hier jemand etwas dazu, vielleicht auch eine Stelle / Einrichtung, die sich mit so etwas gründlich auskennt?
Danke für Antworten!
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Den Angaben des Handwerkers (wenn er das Gerät gesehen hat oder die Bezeichnung bekannt ist) kannst du Glauben schenken. Die Stadtwerke pauschalisieren das oft und eine Wartung ist bei denen immer notwendig.

Frage den Hersteller oder den Handwerker, der das eingebaut hat. Auch in der Beschreibung sollte sich etwas finden.

Der Internetjunkie in mir sagt, dass es da wohl auch im Netz Informationen gibt...
 

Hanne

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo Capo, danke für die Antwort. Bei uns ist es so, dass die Stadtwerke sagen, eine Reinigung des Wärmetauschers sei nicht nötig und der Heizungsplaner und die Handwerksseite sie, nachdem andere Arbeiten am Warmwassersystem eher nichts brachten, für nötig hielten (am Wärmetauscher für das Warmwassersystem). Die Reinigung hat das Problem aber auch nicht behoben.

Im Internet habe ich bereits gesucht (und bin dadurch auch auf diese Site gestoßen), fand aber bisher i. w. nur eher knappe Infos im Kontext Lebensmitteltechnologie oder zu WT in Öl-Wasser-Kombinationen, während es bei uns um "Wasser-Wasser" geht.
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Dann kann nur die Entkalkung gemeint sein und dabei würde ich einem Handwerker mehr vertrauen schenken. Wahrscheinlich heizt die Heizschlange nicht richtig mit dem Ergebnis, dass das Wasser "lau" raus kommt.

Die Versuche lagen wohl in Filtersystemen, die jedoch unnötig waren (wie die Stadtwerke ja meinten, dass das Wasser in Ordnung ist).
Wenn das Wasser steht, dann wird sich wohl Kalk absetzen (und nicht wie von den Stadtwerken wohl gemeinte Schwebestoffe)
Das ist aber nur eine Interpretation, wie beide Seiten die Situation eingeschätzt haben könnten.

Meine Erfahrung: Wenn ein Handwerker sagt, das muss sein, dann funzt das auch.
Ich würde eine Regelmäßige Wartung in einen Vertrag pauschalisieren und an eine Firma vergeben. Die sollen das überwachen. Die Kosten gehen auf die Mieter über. Vorteil: Bei einer Instandhaltung fallen die Fahrtkosten raus ;)
 
Thema:

Fernwärme: Reinigung/Wartung von Wärmetauschern ?

Fernwärme: Reinigung/Wartung von Wärmetauschern ? - Ähnliche Themen

Wussten Sie, dass Strom weltweit nur 2-5Ct pro kWh kostet ?: Hier mal eine interessante Email die bei uns ankam, die ich hier so gut es geht versuche einzukopieren: ****************** Wussten Sie, dass...

Sucheingaben

fernwärme wärmetauscher

,

wartung wärmetauscher

,

Wärmetauscher Wartung

,
wartung fernwärme
, wärmetauscher fernwärme, wärmetauscher reinigen heizung, fernwärme wartungsarbeiten, wartungskosten fernwärme, fernwärme wärmetauscher preis, wartung fernwärmeheizung, fernwärmeheizung wartung, fernwärmeanlage wartung, wartung von wärmetauschern, fernwärme wartungskosten, wartung fernwärmeanlage, wartung fernwärmestation, wartung fernwärmeübergabestation, fernwärme wärmetauscher wartung, Fernheizung Wartung, wärmetauscher fernwärme reinigen , wartung heizung fernwärme, wartungskosten wärmetauscher , fernwärme wartung, heizung wärmetauscher reinigen, Fernwärme Wärmetauscher reinigen
Oben