Festsetzen des Abschlages (Strom / Gas) nach Mieterwechsel

Dieses Thema im Forum "Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung" wurde erstellt von Freedom, 19.11.2006.

  1. #1 Freedom, 19.11.2006
    Freedom

    Freedom Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    In Wohneinheit meines Hauses war bis vor kurzem eine Praxis. Diese wurde aufgelöst und neue Mieter sind vier Studenten. Die Abschlagszahlungen der Praxis für Gas und Strom beliefen sich auf ca. 420 € pro Monat. Die Wohnung ist 180 qm groß und die Nachmieter wollen natürlich, dass der Abschlag neu festgesetzt wird, da 420 € für einen 4-Personen-Haushalt etwas zu hoch scheinen.

    Der Versorger hat sich, nachdem die Studenten nachgefragt haben, bereit erklärt, einen Abschlag von 200 € festzusetzen. Für einen Monat!! Jetzt kommt wieder eine Rechnung über 420 € und auf Nachfrage teilte der Versorger mit, erst im März könne der Abschlag neu berechnet werden. Die Mieter sind jetzt an mich ran getreten und haben um "Hilfe" gebeten, da sie die Mehrkosten nicht tragen können.

    Meine Frage: für die Wohneinheit liegt eine komplette Nutzungsänderung vor (Praxis -> Privathaushalt / WG) und der Vertragspartner des Energielieferanten hat sich auch geändert. Kann ich bzw. können die Mieter verlangen, dass der Abschlag vorzeitig neu berechnet wird, oder müssen die tatsächlich in den sauren Apfel beißen, und den höheren Betrag zahlen (und ich mir somit neue Mieter suchen)?

    Danke für jede Hilfe!

    (Ich selber bin zwar Vermieter, denke mir aber, die Frage ist bei "Mieter" besser aufgehoben)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich können Deine Mieter auf eine Neuberechnung des Abschlages bestehen. Am besten wäre es die Zähler mal abzulesen und mit den Zählerständän ein Inforechnung machen zu lassen. Dann sieht man welcher Abschlag angemessen wäre.

    Der Versorger ist sogar dazu verpflichtet, da er nur Abschläge erheben darf, die dem zu erwartendem Verbrauch entsprechen.

    Ohne Zählerstände ist das allerdings nur Glaskugelguckerei.
     
  4. #3 Freedom, 19.11.2006
    Freedom

    Freedom Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich mir fast gedacht (gesunder Menschenverstand, nicht wahr ;) ). Danke für die schnelle Antwort, Heizer!

    Wenn noch ein kleines Nachhaken erlaubt ist: hat irgendwer eine Ahnung, wo man das nachlesen kann (Gestzesgrundlage o.ä.), denn der gesunde Menschenverstand reicht alleine ja oft nicht aus und wir wollen der Stawag jetzt möglichst schnell druck machen.

    Danke!!
     
  5. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    AVBElt. bzw. AVBGas. §25
     
  6. #5 Freedom, 19.11.2006
    Freedom

    Freedom Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    DANKE !!! Ich google hier seit drei Stunden nach einer Grundlage und finde nichts! Tja, jetzt hab ich was :) Vielen Dank, Heizer! Ich hätte wahrscheinlich noch die ganze Nacht gebraucht...
     
Thema: Festsetzen des Abschlages (Strom / Gas) nach Mieterwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieterwechsel strom

    ,
  2. mieterwechsel gas

    ,
  3. gasversorgung mieterwechsel

    ,
  4. strom bei mieterwechsel,
  5. abschlag für strom und gas selber festlegen ,
  6. abrechnung nach qm bei mieterwechsel,
  7. festsetzung gas und strom,
  8. festsetzung von abschlagszahlungen bei strom,
  9. abschlag gas 180 qm,
  10. abschlag gas für mieter,
  11. inforechnung strom,
  12. abschlagszahlung gas 180,
  13. abschlagszahlung nach mieterwechsel zu hoch,
  14. was beachten beim mieterwechsel strom,
  15. erfahrungswerte abschlagszahlung heizkosten und strom,
  16. festsetzung der heizkosten vom vermieter,
  17. heizkosten nach quadratmeter bei mieterwechsel,
  18. festsetzung heizkosten vorauszahlung,
  19. strom festsetzung,
  20. abschlag gas als mieter selbst zahlen,
  21. erdgas abrechnung mieterwechsel,
  22. festsetzung der abschlagszahlung strom,
  23. heizkostenvorauszahlungen neu festlegen,
  24. abschlag strom mieterwechsel,
  25. gas und stromkosten 180 quadratmeter
Die Seite wird geladen...

Festsetzen des Abschlages (Strom / Gas) nach Mieterwechsel - Ähnliche Themen

  1. Kellerräumung bei Mieterwechsel

    Kellerräumung bei Mieterwechsel: Hallo zusammen, zunächst eine kurze Vorstellung meinerseits. Am Niederrhein, nähe Düsseldorf habe ich ein kleines Appartement in einem...
  2. Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?

    Vermieter darf Gas Anbieter wechseln?: Guten Abend, ich bin Vermieter und habe das Gewerbe vom vor Besitzer übernommen. Der vor Besitzer hat Gas Vertrag von den Stadtwerke. Und Gewerbe...
  3. Was heißt genau Auszug, wegen Strom?

    Was heißt genau Auszug, wegen Strom?: Ich bin Vermieter und Arbeitgeber, hätte paar Fragen. Es sind alles nur 1 Monat Laufzeit Verträge. Strom wird nur von Gewerbe Kunde genutzt. 1....
  4. Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen

    Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen: Mein Vermieter hat mich soeben darüber Informiert das Plötzlich die Waschmaschine im Waschkeller aufgehört hätte zu waschen und er auch nun im...