Feuchtigkeit in Wohnung

Diskutiere Feuchtigkeit in Wohnung im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, wir haben vor 1,5 Jahren ein Haus in der ZV gekauft. Im EG ist nun ein neuer Mieter eingezogen vor 3 Monaten (ist eine 1-Zimmer-Wohnung)....

  1. #1 princess-line, 24.10.2014
    princess-line

    princess-line Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir haben vor 1,5 Jahren ein Haus in der ZV gekauft. Im EG ist nun ein neuer Mieter eingezogen vor 3 Monaten (ist eine 1-Zimmer-Wohnung). Die Miete wird vom Amt bezahlt. Letzte Woche teilte sie nun mit, dass die Wohnung an einer Stelle feucht wäre. Wir sind sofort hin und haben uns das Ganze angeschaut. Es war auch wirklich etwas feucht. Sie meinte nun, sie müsste das dem Amt mitteilen. Alles gut und schön. Wir haben einen Entfeuchter hingebracht und scheinbar ist die feuchte Stelle nun auch trocken geworden. Jedenfalls haben wir für die kommende Woche einen Termin mit einem Gutachter ausgemacht, der sich das ganze mal genau anschauen soll, damit wir sichergehen, woher die Ursache kommt. Heute teilte mir die Dame mit, dass am Dienstag (einen Tag vor dem Gutachter-Termin) nun das Gesundheitsamt kommen würde. Weil sie müsste es ja melden wegen Amt und so.
    Meine Frage nun, wie verhalten wir uns am besten. Die Feuchtigkeit hatte sie uns ja erst letzte Woche mitgeteilt und wir haben sofort gehandelt. Als mein Mann Sie direkt darauf ansprach, verplapperte sie sich, dass sie eben gerne in eine größere Wohnung ziehen würde und das Internet irgendwie so schlecht da laufen würde. Ist das nur eine Versuchung dadurch schneller aus der Wohnung zu kommen und das vor dem Amt zu rechtfertigen? Wie sollen wir uns verhalten?
    Wäre für ein paar Tips dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 24.10.2014
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Abwarten und Ruhe bewahren.

    Der Fachmann soll sich die feuchte Stelle ansehen und Euch raten, was zu tun ist.
    Die erste Frage ist ja, ob es sich um kondensierende Luftfeuchte aus dem Raum handelt oder ob es Feuchtigkeit von draußen ist.

    Der Mieter hat wohl noch gar keine Forderungen gestellt, also gibt es auch keinen Grund, hier etwas zu unternehmen.

    Christian Martens
     
Thema: Feuchtigkeit in Wohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnungseigentum feuchtigkeit

    ,
  2. feuchtigkeitssuche mieter

    ,
  3. feuchtigkeit in Wohnung vermieter

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit in Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit Innenwände und Schimmel

    Feuchtigkeit Innenwände und Schimmel: Hallo ich bin neu hier im Forum. Mein Mann und ich sind im August 2017 in eine Wohnung gezogen. EG Altbau 1908. Wir haben zu Beginn der...
  2. Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage

    Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage: Hi ! Angenommen, ich möchte als Vermieter eine Mieterhöhung nach §558 (bis ortübliche Vergleichsmiete) durchführen. In der Stadt gibts einen...
  3. Mieter lüften nicht - hohe Feuchtigkeit

    Mieter lüften nicht - hohe Feuchtigkeit: Guten Abend, mein Thema passt denke ich hier am besten hin, wenn nicht, bitte ich den Admin zu verschieben. THX:148: Ich vermiete nun seit...
  4. Wohnung kaufen, um sie herzurichten

    Wohnung kaufen, um sie herzurichten: Ich möchte eine renovierungsbedürftige 1-Zimmer-Wohnung in einer Studentenstadt kaufen und selbst herrichten, um sie anschließend zu vermieten. Wo...
  5. Wohnung renoviert muss man dann immer renovieren?

    Wohnung renoviert muss man dann immer renovieren?: Hallo ich hab mal eine Frage. Wir haben nun zum ersten mal eine Wohnung gestrichen und tapeziert. Muss man als Vermieter dann dieses immer...