Feuernotleiter Pflicht?

Diskutiere Feuernotleiter Pflicht? im Bautechnik Forum im Bereich Technische Abteilung; kann mir jemand sagen, ob ein vermieter verpflichtet ist, eine feuernotleiter am haus anzubringen? richtet sich das eventuell nach der zahl der...

  1. kabe

    kabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    kann mir jemand sagen, ob ein vermieter verpflichtet ist, eine feuernotleiter am haus anzubringen? richtet sich das eventuell nach der zahl der mietparteien oder der stockwerke?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Grundsätzlich müssen in einem Gebäude mind 2 Rettungswege sicher gestellt werden. Im allgemeinen ist der 1.Rettungsweg das Treppenhaus und der 2.Weg eine Feuerleiter oder ähnliches. Der 2.Rettungsweg kann auch die Leiter der Feuerwehr sein. Da gibt es jedoch mehrere Möglichkeiten. Können alle Stockwerke mit der DL (Drehleiter 32m Höhe) erreicht werden, ist kein weiterer Rettungsweg notwendig. Es kann jedoch auch die Auflage gemacht werden, dass eine tragbare leiter (3m) einen Zugang zur Feuerleiter ermöglicht.

    Ist die Feuerwehr also groß genug und rückt immer eine DL mit aus, so ist die Feuerleiter nicht notwendig.
     
  4. kabe

    kabe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle antwort uns sorry für´s posten in den falschen bereich!
     
  5. #4 lostcontrol, 31.08.2006
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    hängt das nicht auch vom baujahr des gebäudes ab?
    ich habe mich neulich wegen feuerlöschern erkundigt und erfahren, dass wir aufgrund des baujahrs des hauses garnicht verpflichtet sind, dort welche zur verfügung zu stellen.
    selbstverständlich hab ich natürlich trotzdem neue besorgt...
     
  6. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die Rettungswege haben mit dem Baujahr nichts zu tun. Die Feuerlöscher schon, da beim Bau wohl feuerhemmende Materialien verwendet wurden. Ist das Gebäude älter, sind die Feuerlöscher lebenswichtig, da ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude teile nicht ausgeschlossen werden können.

    Ein Gebäude hat mehrere "Feuerkammern". Treppenhaus und die Wohnungen; Technikräume und weitere Schutzräume bzw "Lebensräume" (Fahrradkeller, Mieterkellerbereich etc). Die sollten so voneinander getrennt sein, dass ein übergreifen für die Dauer des Feuerwehr-Ersteinsatzes ausgeschlossen werden kann. Soll heißen: Die Feuerwehr kann dorthin geflüchtete Personen befreien und sichern. Das sind die Feuerwiderstandsklassen (T30, T60, T90; Bauelement + Feuerwiderstandsdauer in min) In älteren Gebäuden wurden die feuerhemmende Materialien nicht verwendet. Ein Übergreifen muss so von Hand geschehen (von den eingeschlossenen Personen selbst) Deswegen Feuerlöscher.

    Deswegen ist das Baujahr wichtig. Die Feuerwehr muss Zeiten erfüllen, in denen bestimmte Dinge geschehen müssen. (Einsatzzeit meinetwegen 10 min -> Feuerwehrmänner sind angezogen auf dem Einsatzfahrzeug; Ausrückzeit -> max 15 min -> Feuerwehr kommt am Einsatzort an; Erstangriff 10 min-> Feuerwehr hat Lage erkannt und kann erste Personen retten bzw Feuerwehr wird eingedämmt. Das dauert etwas, somit sind 90 min das minimum von sicheren Gebäuden [Gebäudeteile])
     
Thema: Feuernotleiter Pflicht?
Die Seite wird geladen...

Feuernotleiter Pflicht? - Ähnliche Themen

  1. [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters

    [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters: Hallo ich habe eine kurze Frage. Ich habe seit kurzem Eigentum welches vermietet werden soll. Ich weiss das man seit November 2015 dem Mieter...
  2. Pflichten Hausverwaltung

    Pflichten Hausverwaltung: Hallo zusammen, ich habe folgende Frage: Kann eine Hausverwaltung für ein Antwortschreiben an ihre eigene Haftpflichtversicherung 60 € vom...
  3. Pflicht zum Einbau von Rauchmeldern

    Pflicht zum Einbau von Rauchmeldern: Ist in Baden Württemberg Pflicht Rauchmelder im Treppenhaus oder im Keller anzubringen. Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus.Im Keller haben...
  4. knarrzender Fussboden - Pflichten des Eigentümers???

    knarrzender Fussboden - Pflichten des Eigentümers???: Eine WEG besteht aus 3 Wohnungen (2 x Erdgeschoss, 1 x Dachgeschoss). Die Wohnung im Dachgeschoss ist stark renovierungsbedürftig, der Fussboden...
  5. intelligente Stromzähler bald Pflicht?

    intelligente Stromzähler bald Pflicht?: Auch das noch: http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article149905516/Intelligente-Stromzaehler-sind-ziemlich-daemlich.html