FI Schalter Problem Nr. 2

Diskutiere FI Schalter Problem Nr. 2 im Kleinreparaturen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ich habe ein ähnliches Problem wie der Kollege unter mir mit einem Mieter, der mir gestern gesagt hat , daß der FI-Schalter öfters rausspringt,...

  1. #1 Christoph, 20.04.2009
    Christoph

    Christoph Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    25
    Ich habe ein ähnliches Problem wie der Kollege unter mir mit einem Mieter, der mir gestern gesagt hat , daß der FI-Schalter öfters rausspringt, wenn die Spülmaschine einschaltet wird. Gibt es dafür eine technische Erklärung, brauche ich da einen Elektriker und ist das ein typischer Fall für die Kleinreparaturklausel ?
    Die anderen Mieter im Haus haben diese Probleme offenbar nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: FI Schalter Problem Nr. 2. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.836
    Zustimmungen:
    132
    Ein FI-Schalter löst aus, wenn es einen Fehlerstrom gibt. Dazu ist er eingebaut. Es wäre also zunächst zu prüfen, ob das angeschlossene Gerät defekt ist.

    Ein einfacher Versuch dazu wäre, das Gerät an einer Steckdose anzuschließen, die über einen anderen FI-Schalter abgesichert ist. Löst auch dieser FI-Schalter aus, liegt die Ursache mit großer Wahrscheinlichkeit am Gerät. Dass 2 verschiedene FI-Schalter gleichzeitig defekt sein sollten, dürfte eher unwahrscheinlich sein.

    Spätestens wenn die Instandsetzung - sei es FI-Schalter oder Gerät - erfolgen soll, wird man einen Elektriker benötigen.

    Die Frage der Kleinreparatur wird sich nicht stellen. Es handelt sich in beiden möglichen Fällen nicht um Gegenstände, die dem unmittelbaren und häufigen Zugriff des Mieters unterliegen.
     
  4. #3 Christoph, 20.04.2009
    Christoph

    Christoph Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    25
    Die Spülmaschine wurde vom Mieter von dem Vormieter ( das war damals ich ) übernommen und abgekauft. Steht so auch in meinem Mietvertrag drin. Bei Gerätedefekt ist das ja dann wohl auch nicht in meinem Verantwortungsbereich.
    Die Möglichkeit, die Maschine hinter einen anderen FI-Schalter anzuschliessen ,habe ich nicht.
    Ist dann wohl ein Fall für den technischen Kundendienst für die Spülmaschine zumal bei Einsatz der anderen Geräte nichts passiert.
     
  5. #4 lostcontrol, 21.04.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    946
    könnte es vielleicht sein, dass zuviele geräte gleichzeitig laufen und die elektrik etwas älter ist und noch nicht dafür ausgelegt ist?
    wir hatten das auch schon, da hing dann einfach zuviel auf einmal an der sicherung.
    klar, wenn mehrere starke verbraucher gleichzeitig strom ziehen, dann kann das schon passieren.
    wenn z.b. der mieter gleichzeitig kaffeemaschine, mikrowelle, durchlauferhitzer UND waschmaschine laufen lässt, dann könnte das einfach zu viel sein...
     
  6. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    2
    @losti

    ein FI ist ein reiner fehlerstromschutzschalter und kein überlastungsschutzschalter
     
  7. #6 lostcontrol, 21.04.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    946
    tja, trotzdem hats den bei uns immer rausgehauen.
    das wurde erst besser, als wir "mehr" strom in die betroffene küche haben legen lassen. der elektriker hat mir das mit überlast erklärt, ich kann nur wiedergeben wie das bei uns war...
     
  8. #7 Taliesin, 25.04.2009
    Taliesin

    Taliesin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo

    ich gehe mal davon aus, dass die Spülmaschine schon längere Zeit beschwerdefrei Ihren Dienst an genau der jetzt genutzten Steckdose getan hat.

    Der FI-Schalter wird wahrscheinlich die gesamte Hausinstallation überwachen. Da offensichtlich nur beim Betrieb der Spülmaschine der Schutzschalter auslöst, wird diese wohl defekt sein, kann ja mal vorkommen.

    Also möge der Mieter doch SEINE Spülmaschine einem Instandsetzer überlassen.

    Um Fehler an der Installation auszuschließen, könnte man noch einen anderen Stromnutzer an der Spülmaschinen-Steckdose anschließen und betreiben, am besten einen mit Schutzleiteranschluss wie z.B. ein Bügeleisen, Wasserkocher oder eine Kaffeemaschine.
    Löst der FI-Schalter auch dann aus?

    Gruß
    Tali
     
Thema: FI Schalter Problem Nr. 2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spülmaschine fi schalter springt raus

    ,
  2. fi schalter springt raus

    ,
  3. fehlerstromschutzschalter probleme

    ,
  4. fehlerstromschutzschalter defekt,
  5. fi-schalter springt raus,
  6. fi schalter löst aus,
  7. spülmaschine sicherung springt raus,
  8. fehlerstromschutzschalter problem,
  9. FI vermieter,
  10. spülmaschine löst fi aus,
  11. fi schalter defekt vermieter,
  12. fi schalter hausinstallation,
  13. kaffeemaschine löst fi aus,
  14. bügeleisen fi-schalter,
  15. waschmaschine fi schalter,
  16. fi schutzschalter hausinstallation,
  17. kaffeemaschine fi schalter,
  18. fehlerstromschutzschalter geschirrspüler,
  19. kaffeemaschinelöst FI aus,
  20. geschirrspüler löst fi-schalter aus,
  21. probleme mit fi-schutzschalter,
  22. fi schalter probleme,
  23. fi schalter problem,
  24. spülmaschine schutzschalter,
  25. fi schalter springt raus spülmaschine
Die Seite wird geladen...

FI Schalter Problem Nr. 2 - Ähnliche Themen

  1. Kündigung auf 2 Jahre

    Kündigung auf 2 Jahre: Hallo. In 2 Jahren soll Immobilie Mehrfamilienhaus Industriegebiet verkauft werden. Ein möglicher Kaufinteressent signalisiert u.U. Gebäude...
  2. Als WG vermieten an 2 personen

    Als WG vermieten an 2 personen: Hallo ich will eine wohnung vermieten und hab 2 leute gefunden die ich auch kenne. Es ist nur was ganz kleines ca 50m2 aber den beiden reicht das....
  3. Wer zahlt die Kosten für defekten FI Schalter

    Wer zahlt die Kosten für defekten FI Schalter: Hallo, Ich hätte vom 28.09 bis 02.10.19 keinen Strom im Wohnzimmer. Seit dem Donnertsg davor flog mir 4 mal der FI Schalter immer wieder raus....
  4. 2. Briefkastenanlage, wer ist verantwortlich?

    2. Briefkastenanlage, wer ist verantwortlich?: Streit um Aufstellung einer 2. Briefkastenanlage Die WEG besteht aus 7 WE mit 2 Gebäudeeingängen, Nr. 4 (5 WE) und 4a (2WE) Für Nr. 4 besteht eine...
  5. Neuvermietung - früheres Problem mitteilen?

    Neuvermietung - früheres Problem mitteilen?: Wertes Forum, bei uns steht einen Neuvermietung an. Unsere Wohnung war zwei Jahre vermietet - der aktuelleMieter hatte Probleme mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden