Fi Schalter problem

Dieses Thema im Forum "Kleinreparaturen" wurde erstellt von LHW_Boomel, 07.01.2009.

  1. #1 LHW_Boomel, 07.01.2009
    LHW_Boomel

    LHW_Boomel Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag in die Runde,

    jetzt stehe ich bald vor dem selben Problem befürchte ich. Bad Deckenlampe (3 Jahre ohne Ausfall gelaufen) gab vorgestern einen Kurzschluss bei dem man auch den "Blitz" an der Lampe sehen konnte. Als minderbemittelter Heimwerker klemmte ich erstmal die Lampe ab da der Fehler zu 99% an dieser liegt. Leider lässt sich der FI Schalter im Kasten nicht mehr einschalten, er klappt ohne Widerstand zurück auf 0.

    Also wenn jemand 2 Tips für mich hätte:

    - Kann ein FI Schalter im Sicherungskasten selber defekt werden wegen eines Kurzschlusses?

    - Vorgehensweise Zuständigkeit Mieter / Vermieter sollte es nicht die Lampe sondern der FI Schalter sein?

    Danke im voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Taliesin, 07.01.2009
    Taliesin

    Taliesin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Niedersachsen
    Moin

    Ein FI-Schutzschalter (mittlerweile heißen die RCD) überwacht nur, ob der Strom der rausgeht auch wieder reinkommt. Eine Überlastung ist ihm erstmal ziemlich egal (wenn es ihn nicht selbst überlastet)

    Erste Vorgehensweise für Nichtelektriker:
    ALLE Sicherungen raus, die über diesen FI laufen.
    Wenn man den FI jetzt immer noch nicht wieder einschalten kann, ist er kaputt.
    Wenn er jetzt hält, nach und nach die Sicherungen wieder dazuschalten, wenn er bei einer fliegt, diese erstmal raus lassen und die nächsten rein.

    Normalerweise müsste es in diesem Fall die Sicherung der defekten Lampe treffen.

    Wenn es so ist, sicherstellen, dass der Schalter der Lampe aus ist (kann man natürlich auch ganz zuerst machen) Wenn der FI jetzt auch bei der Sicherung hält, ist etwas an der Lampenleitung defekt, bzw beim Abklemmen sind irgendwelche Drähte zusammengeraten.
    Das ist jetzt die Stelle, wo man einen Elektriker rufen sollte.

    Mal so generell zum FI (Fehlerstrom) -schutzschalter:

    Er ist nicht dafür da, Leitungen vor Überlast zu schützen, das ist Sache der Sicherungen. Also auch wenn mal Waschmaschine und Trockner zusammen auf einer Leitung laufen, fliegt er nicht raus.

    Er überprüft wie oben gesagt nur, ob der Strom, der aus der Steckdose heraus (aus dem einen Loch ;) ) auch zum anderen Loch wieder hineinfließt. Das dürfen ruhig auch 16 Ampere sein.

    Wenn es da eine Differenz von (normalerweise) 30 Tausendstel Ampere auftritt, löst er innerhalb von 10 Millisekunden aus. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn jemand eine gewischt bekommt und der Strom sich den Weg über einen menschlichen Körper sucht, also nicht auf dem überwachten Weg.
    Es kann aber auch sein, dass irgendwo Flüssigkeiten in elektrische Geräte kommen, die nicht dafür gedacht sind (der berühmte Fön in der Badewanne, aber auch Blumenwasser auf der 3fach-Steckdose).

    So ein Schutzschalter kann auch auslösen, wenn eine beschädigte Leitung auf dem Rasen liegt oder auch schonmal, wenn Nebel in eine Außenlampe eindringt

    Das kann auch passieren, wenn die Lampe NICHT eingeschaltet ist.

    Gruß
    Tali
     
  4. #3 LHW_Boomel, 07.01.2009
    LHW_Boomel

    LHW_Boomel Benutzer

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    danke dir!

    Also für mich heisst das , da die Lampe abgeklemmt ist und keine Kabel zusammengeraten sind, das ich einen Elektriker brauche der sich das ansieht.

    Also wenn ich die Mietergeschichte (Lampe) jetzt ausschließen kann und der Defekt am Netz liegt Vermietersache oder?

    Habe ein herzliches, aufrichtiges und gewollt gutes Verhältnis zu meiner Vermieterin (ältere Dame), das will ich nicht durch unberechtigte Anfragen stören.
     
  5. #4 lostcontrol, 07.01.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    841
    also wenn ihr tatsächlich alle stecker, kabel, steckerleisten und alles was strom ziehen könnte rausgezogen habt, kann ja eigentlich garkein strom mehr fliessen...
    also dürfte der FI-schalter auch nicht reagieren...
    kommt mir schon komisch vor, was hängt denn noch so alles an eurer stromleitung AUSSER den sachen in der wohnung?
     
  6. #5 Taliesin, 07.01.2009
    Taliesin

    Taliesin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Niedersachsen
    Konntest Du den Fehler denn auf die Lampe eingrenzen? Hält der FI-Schalter, wenn nur die eine Sicherung raus ist?
    Es kann immernoch an der Lampe gelegen haben, die durch den Kurzschluss das Kabel am Ende beschädigt und eine leitende Fehlverbindung hergestellt hat.

    Dazu müsste die Leitung untersucht werden, aber da rate ich doch zur Hinzuziehung eines Fachmanns.

    Gruß
    Tali

    @lostcontrol
    Der Beitrag von Kenai ist fast ein Jahr alt, dieses Problem ist ein Neues von jemand anderem, welches nur in den alten thread geschrieben wurde
     
  7. #6 lostcontrol, 07.01.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    841
    ???
    bei mir steht: heute, 10:57 uhr...
     
  8. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wie schön, dass es einen Admin gibt, der Teilen, zusammenfügen und verschieben kann.
     
  9. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
Thema: Fi Schalter problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fi schalter geht nicht mehr rein

    ,
  2. fi schalter lässt sich nicht einschalten

    ,
  3. fi schalter einschalten

    ,
  4. fi schalter hält nicht,
  5. fi schalter wieder einschalten,
  6. fi geht nicht mehr rein,
  7. fi schutzschalter einschalten,
  8. fi schalter geht nicht wieder rein,
  9. fi sicherung geht nicht mehr rein,
  10. fi schalter lässt sich nicht wieder einschalten,
  11. fi schalter geht nicht rein,
  12. fi schalter hält nicht mehr,
  13. fi-schalter läßt sich nicht einschalten,
  14. fi schutzschalter hält nicht,
  15. fi schutzschalter geht nicht mehr rein,
  16. alle sicherungen raus fi geht nicht rein,
  17. fi hält nicht mehr,
  18. fi-schutzschalter hält nicht,
  19. fi hält nicht,
  20. fi schalter lässt nicht einschalten,
  21. fi-schalter hält nicht,
  22. fi schalter kaputt,
  23. fi schalter defekt,
  24. fi lässt sich nicht einschalten,
  25. fi schalter lässt sich nicht mehr einschalten
Die Seite wird geladen...

Fi Schalter problem - Ähnliche Themen

  1. Problem Handwerker-Mieter

    Problem Handwerker-Mieter: Hallo, ich habe mal wieder ein typisches Handwerker-Problem. Ich musste zu meiner Mieterin einen Klempner schicken, da die Heizung gewartet...
  2. Inserat Zeitung schalten

    Inserat Zeitung schalten: welche Eckdaten mit welchen Abkürzungen schreibt ihr rein?
  3. Ich habe ein Problem - Ein Feuchtigkeitsproblem und es stellt sich wie folgt dar;r lbe

    Ich habe ein Problem - Ein Feuchtigkeitsproblem und es stellt sich wie folgt dar;r lbe: Es gibt im kleinen Haus eine Undichtigkeit - irgendwo im Leitungssystem (Abwasser) . Im Gewölbekeller sammelt sich unten Wasser, das nach...
  4. Problem mit BKS Janus 46 Schießanlage

    Problem mit BKS Janus 46 Schießanlage: Werte Experten, ich habe Mitte Januar 2015 eine Schließanlage von BKS mit zwei PZ Janus 46 im Internet für ca. 250€ gekauft. Vom Anfang an ist...