Fliesen legen bei neuer Anmietung

Diskutiere Fliesen legen bei neuer Anmietung im Renovierung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine Wohnung angemietet und den Vermieter gefragt ob ich einen Teil also die Küche und den Flur fliesen darf. Er...

  1. #1 dagobard, 11.03.2012
    dagobard

    dagobard Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe eine Wohnung angemietet und den Vermieter gefragt ob ich einen Teil also die Küche und den Flur fliesen darf. Er sagt ja aber nur durch eine Fachfirma. Nun habe ich aber in meiner Familie einen Fliesenleger und der will das machen weil es ja auch billiger ist. Darf mir der Vermieter das so aufdiktieren und der sagt er hat angst das es nciht vernünftig gemacht wird. Ist das wirklich so ?

    Für eine kurze Antwort wäre ich dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 11.03.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    dein vermieter muss noch nicht mal erlauben dass du fliesen legst - entsprechend kann er auch bestimmen wie das gemacht wird, wenn überhaupt.
    ich für meinen teil würde sowas niemals den mietern überlassen - wir hatten wegen sowas schon immense schäden. soll ich dir mal ein paar fotos zeigen wie's aussehen kann, wenn der mieter selbst laminat verlegen lässt - vom angeblichen profi? musste hinterher natürlich alles wieder raus bzw. nachgebessert werden...

    übrigens: dein vermieter kann verlangen dass du bei deinem auszug wieder alles rückgängig machst.

    warum mietest du nicht einfach was, das entsprechend deinen wünschen gefliest ist?
     
  4. #3 immodream, 11.03.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.402
    Zustimmungen:
    649
    Hallo dagobard,
    nach 25 Jahren Vermietung kann ich nur sagen, das ich bisher bei Mietersanierung immer voll auf die Sch..... gefallen bin.
    Alle die einen Kumpel haben, der Fliesenleger, Elektriker, GWS oder Dachdecker war, haben übelst gearbeitet.
    Wenn du als Mieter diese Vorschläge machen würdest, würde ich dir keine Wohnung vermieten.
    Ich muß heute noch teilweise die Schandtaten der sogenannten Fachleute beseitigen und kriege jedes Mal einen dicken Hals wenn ich daran denke, das ich den Mietern das Material bezahlt habe und noch teilweise die Miete erlassen habe.
    Das zu Thema Mietermodernisierung.
    Grüße
    Peter
     
  5. #4 lostcontrol, 11.03.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    immodream - du wirst mir so langsam unheimlich.
    ich kann wieder nur sagen: dito. unser übelster schaden bezüglich "mietersanierung" pappt bildlich gesprochen immernoch als titel an der wand: 25.000 euro den scheiss zu beseitigen.
    danach hab ich nur noch ein einziges mal sowas erlaubt, da ging's um laminat. die bilder davon schwirren hier im forum vermutlich noch rum. wieder voll in die scheisse getreten.

    ich weiss ja dass es in anderen bundesländern durchaus auch üblich ist ohne bodenbeläge, sogar ohne tapete zu vermieten, aber hier in meiner ecke von bawü wird das schon erwartet (selber streichen ist aber kein problem).
    lieber nutze ich jede gelegenheit (und damit meine ich mieterwechsel) entsprechend selbst auszutauschen, wenn nötig (und diesen faktor mit in die kalkulation einzubeziehen). ich will ja schöne wohnungen vermieten, und keinen murks.
     
  6. #5 Albert1955, 12.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
    Albert1955

    Albert1955 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    ...................................
     
  7. #6 Albert1955, 12.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
    Albert1955

    Albert1955 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Dagobard: Unternehmen kann billiger sein

    ...................................
     
  8. #7 immodream, 12.03.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.402
    Zustimmungen:
    649
    Hallo,
    wenn wir ( langjährige Vermieter ) eine Strichliste mit unseren Erfahrungen und leider oft berechtigten Vorurteilen anfertigen würden, ergäben sich sicherlich viele Übereinstimmungen.
    Ich habe in meinem Bekanntenkreis viele Selbständige, die zur Altersabsicherung in Immobilien investiert haben.
    Leider drehen sich viele unserer Gespräche immer wieder um unsere Mieter und unsere aus Gutmütigkeit und Mitleid erfolgten Fehler.
    Immer wieder fragen mich Leute, die beim Vermieten nicht so fit oder nicht so viele Erfahrungen ( Fehler )gemacht haben um Rat und Hilfe.
    Leider bestätigen sich immer wieder meine Vorurteile und Voraussagen , wenn sie sich nicht an meinen Ratschlag gehalten haben.
    Ich verweise immer wieder auf das Buch " Das Mietshaus des Schreckens ".
    Diese Buch hätte auch von den Forenmitgliedern geschrieben werden können.
    Grüße
    Peter
     
  9. #8 Albert1955, 13.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
    Albert1955

    Albert1955 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    ...................................
     
  10. #9 immodream, 13.03.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.402
    Zustimmungen:
    649
    Hallo Albert,
    du hast natürlich recht.
    Auch ich habe derzeit 95-98 % gute ( normale ) Mieter.
    Aber die 2 % A.... kosten mich immer viel Nerven und 95 % Ärger..
    Das ist leider normal , aber wenn man erlebt, wie der normale Mieter bei Problemen vernünftig anruft und das A...... grundsätzlich auf Krawall gebürstet ist, werd ich doch im Laufe der Jahre sehr agressiv.
    Grüße
    Peter
     
  11. #10 immodream, 13.03.2012
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.402
    Zustimmungen:
    649
    Hallo Albert,
    zum Thema als Vermieter auch mal selber mithelfen oder sauber machen, sind meine Mieter es gewohnt, das sie mich regelmäßig arbeiten und nicht nur Miete abkassieren sehen.
    Die Mieter fragen mich immer wieder , warum ich etwas säubere oder neu streiche?
    Ich antworten ihnen immer wieder, das ich gerne möchte , das sie sich wohlfühlen.
    Daher sind mutwillige Beschädigungen oder Vandalismus in meinen Häusern nicht üblich.
    Grüße
    Peter
     
  12. #11 Albert1955, 14.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2012
    Albert1955

    Albert1955 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    ...................................
     
Thema: Fliesen legen bei neuer Anmietung
Die Seite wird geladen...

Fliesen legen bei neuer Anmietung - Ähnliche Themen

  1. Löcher in den Fliesen

    Löcher in den Fliesen: Hallo, unsere Mieter ziehen zum 30.04 aus und wir haben jetzt ein Problem. IM Badezimmer wurden 5 Fliesen durch Bohrungen beschädigt um...
  2. Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?

    Überlegungsfrist beginnt neu, wenn Mieterhöhung abgelehnt?: Hallo zusammen, im ersten Schritt wurde die Mieterhöhung wegen "Formalitäten" nicht akzeptiert, Schikane des Anwalts. Ich werde in einem 2....
  3. WINCASA - Einstellen der neuen Betriebskostenvorrauszahlung

    WINCASA - Einstellen der neuen Betriebskostenvorrauszahlung: Hallo Liebe Community, Ich nutze seit neustem die Software Wincasa im Bereich Mietverwaltung. Beim erstellen der Betriebskostenabrechnung habe...
  4. Hausbrunnen - Teilungserklärung - neuer Filter

    Hausbrunnen - Teilungserklärung - neuer Filter: eine weitere Frage zur Teilungserklärung. Wir sind ein Mehrfamilienhaus mit 2 Eingängen und insgesamt 4 Wohnungen. Derzeit liegt die...
  5. Neues Garagentor, Kosten auf Mieter umlegen

    Neues Garagentor, Kosten auf Mieter umlegen: Hallo, wir haben in unserem Haus eine Wohnung vermietet und die Mieter benutzen eine Garage. Wir lassen jetzt das Garagentor austauschen und durch...