Fliesen, Regal usw.

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von gr.9846, 09.01.2008.

  1. #1 gr.9846, 09.01.2008
    gr.9846

    gr.9846 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vor acht Jahren sind wir in eine bisher vom Vermieter selbst genutzte Wohnung gezogen. Das Haus selbst ist jetzt über 30 Jahre alt. Bei Einzug haben wir die Wohnung vollständig renoviert (tapeziert wurde fachgerecht durch einen Malermeister).

    Wir sind per 31-12-2007 ausgezogen. Es gibt, wie wohl meist üblich, beschädigte Sachen.

    1. In der Küche wurden durch den Handwerker fünf Fliesen beschädigt. Im Mietvertrag steht, dass z.B. durch Dübellöcher beschädigte Fliesen durch gleichartige Fliesen ersetzt werden müssen. Ersatzfliesen gibt es keine mehr, Nachkauf der 30 Jahre alten Fliesen ist natürlich auch ni8cht mehr möglich. Nun möchte der Vermieter, dass wir die ganze Küche neu fliesen lassen.

    2. Im Keller stand ein altes Blechregal. Weil es irgendwann kaputt ging, haben wir es entsorgt.

    3. Uns stand der Garten zur ausschließlichen Nutzung zu. Ein Schlauchwagen, der bei Einzug neuwertig war, wurde uns überlassen. Dieser Wagen ist beschädigt (Teile abgesplittert).

    4. In einem Zimmer wurden ca. zwei Rauhfaserbahnen dunkelrot gestrichen. Vermieter möchte, dass wir die Bahnen entfernen und neu tapezieren.

    zu 2.u.3. möchte Vermieter entweder einen neuen Schlauchwagen oder Geld - ca. 45 EUR.

    Dass die Schäden durch uns irgendwie entstanden sind ist unstreitig. Bei der Abnahme vor zehn Tagen wurde das Regal und die roten Tapeten nicht angesprochen (Zeuge war dabei, schriftl. Protokoll existiert nicht). Dies hat er uns erst gestern schriftlich mitgeteilt.

    Müssen wir alle oder nur die beschädigten Fliesen ersetzen?
    Ist die Beschädigung des Schlauchwagens innerhalb von acht Jahren nicht mit der Miete abgegolten? Abgesehen davon, dass eigentlich ein Abschlag für "Neu für Alt" zu machen ist.

    Kann er für das Regal einen Betrag fordern? Kann er nach der Übergabe die Beseitigung und das neue tapezieren verlangen?

    Es ist nicht so, dass wir für unsere Schäden nicht eintreten möchten. Eine beschädigte Tür haben wir bereits vor der Abnahme ersetzt, Dübel entfernt und die Löcher in allen Räumen wurden verspachtelt. Uns geht es darum, was ist rechtlich zulässig und was nicht.

    Wir haben insgesamt betrachtet ein recht angenehmes Verhältnis mit dem Vermieter. Dies zeigt sich auch daran, dass wir das Kautionssparbuch bereits erhalten haben.

    Vielen Dank im Voraus für Euere Meinungen.

    MfG
    G.Heinz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas123, 09.01.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Kann er ja versuchen....er kriegt aber kein Recht, weil er darauf keinen Anspruch hat! :wand:


    Das Blechregal hat ja wohl nach 8 Jahren keinen Wert mehr gehabt, ist also von euch nicht zu ersetzen. Rote Tapeten sind nicht jedermanns Geschmack und ihr (könntet) solltet die streichen.......



    Wie Blechregal



    Rote Tapeten sind nicht jedermanns Geschmack und ihr solltet die streichen.......


    Was glaubt ihr, was ich alles will und nicht kriege?? :tuschel


    Aber ja



    Kann er, aber ich würde nicht zahlen ... und nix mehr machen.... :wink
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Fragt sich nur noch, warum der Vermieter keinen Anspruch haben sollte...
    Eine Begründung macht derartige Behauptungen irgendwie überzeugender :wink


    Wie kommt man auf dieses schmale Brett? Regale werden - zumindest wenn man sie nicht Mietern überlässt - sehr alt. Eine Abnutzung durch einen vertragsgemäßen Gebrauch kann ich bei einem Blechregal nicht erkennen. Nur mal als Beispiel: meine Archivregale aus billigstem Blech sind weit über 10 Jahre alt und werden nocht Jahrzehnte ihren Dienst tun.
    Ein 8 Jahre altes Regal hat durchaus noch einen Wert... wie hoch auch immer dieser Wert anzusetzen sein mag.

     
  5. #4 gr.9846, 09.01.2008
    gr.9846

    gr.9846 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0

    Hier ist eine Korrektur notwendig. Das Regal war bei unserem Einzug schon alt .... Ich kenne auch Blechregale für Aktenlagerung, die nach 15 bis 20 Jahren noch gut aussehen. Diesem Regal sah man sein hohes Alter an ... hätte jetzt mindestens seine 25 Jahre auf dem Buckel.

    Nochmals kurz zum Schlauchwagen: jeder Gegenstand ist irgendwann einmal abgeschrieben. Auch sieht man ihm die Nutzung an. Die Nutzung des Wagens ist aber uneingeschränkt möglich. Mir widerstrebt im Moment möglicherweise den Neupreis zu entrichten. Lasse mich aber gerne belehren - deshalb bin ich ja hier.

    Zu einem Rechtsstreit will ich es nicht kommen lassen, obwohl ich zur Not eine RS-Versicherung hätte.
     
  6. #5 Thomas123, 09.01.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Die Frage ist, was sind die Sachen nach so langer Zeit noch wert?

    Antwort: Nichts....und darum geht es

    Das ist wie bei einem alten Auto, wenn die Karre viele km hat und bestens gepflegt ist kiriegst du auch nix mehr, wenn sie zermantscht wird.... und bevor sie ein Oldtimer wird vergehen noch viiiiiiele Jahre, aber ob so ein alter Schlauchwagen damit vergleichbar ist? :wink
     
  7. #6 Prüfer, 09.01.2008
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Dennoch kann man nicht einfach etwas wegschmeissen was einem nicht gehört nur weil es in den eigenen Augen defekt oder alt ist.

    Würde dem Vermieter ein neues Regal(einfaches Ragel 30€) kaufen und für den Schlauchwagen 20-25€ anbieten.
     
  8. #7 onkelfossi, 09.01.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Zusatz mit den Dübellöchern hat nichts mit deinem Problem zu tun. Die Fliesen wurden beschädigt, es geht also nicht Bohrungen für einen zweckmäßigen Gebrauch. Es stellt sich die Frage, wieso der Handwerker die Fliesen beschädigt hat. Musste er sie vielleicht für seine Arbeit beschädigen? Wieso kam der Handwerker überhaupt? Wer hat ihn bestellt? Ohne diese Antworten kann dazu gar nichts gesagt werden.

    30 jahre alte Fliesen gibts nicht mehr? Ich hab schon deutlich ältere besorgt.


    Wenn dieses im Eigentum des Vermieters stand, könnt ihr es nicht einfach wegwerfen. Mängel müssen angezeigt werden!!!!! Der Vermieter entscheidet dann was damit passiert, nicht ihr. Ein Ersatzanspruch ist berechtigt.


    Sind diese "Abnutzungen" nicht durch typischen Gebrauch entstanden, müssen sie ersetzt werden.


    Ist in deinem Mietvertrag eine ungültige Renovierungsklausel, muss nicht renoviert werden. Ist bei einem acht jahre alten Mietvertrag sehr wahrscheinlich. Besenrein reicht demnach. Mietvertrag überprüfen!
     
  9. #8 gr.9846, 10.01.2008
    gr.9846

    gr.9846 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten in der Küche Rückwände angebracht um eben diese alten Fliesen zu verdecken. Beim Abbau der Küche wegen Umzug wurden diese Rückwände entfernt. Das Silikon leistete leider sehr viel Widerstand. In diesem Zusammenhang entstanden die Beschädigungen. Beauftragung Handwerker durch uns.

    Hast Du uns dann einen Link/Adresse für Deine Bezugsquelle der Fliesen?
    @ onkelfossi => habe mal gegoogelt und Links entdeckt. LG für den Hinweis
     
  10. #9 onkelfossi, 10.01.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Dann müsst ihr das wieder in Ordnung bringen. Mindestens der Ausgangszustand bei Anmietung muss wieder hergestellt werden. Melde das doch der Versicherung.


    Ich kaufe immer hier:

    www.fliesenhandel-schittek.de

    Da kannste zur Not auch die alten Fliesen per Post hinschicken, falls du zu weit weg wohnst.
     
Thema: Fliesen, Regal usw.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Fliesenregal

    ,
  2. fliesenregale

    ,
  3. mieter beschädigt fliesen

    ,
  4. mietrecht fliesen kaputt,
  5. fliesen regale,
  6. fliesen beschädigt auszug,
  7. regal aus fliesen,
  8. beschädigte fliesen bei auszug,
  9. handwerker fliesen beschädigt,
  10. Fliesen Regal ,
  11. küchenfliesen beschädigt boden auszug,
  12. fliesen mietwohnung ersetzen,
  13. defekte bodenfliesen austauschen bei auszug,
  14. regale fliesen,
  15. fliesenregale gebraucht,
  16. suche fliesenregale,
  17. fliese in küche kaputt,
  18. müssen fliesen ersetzt werden beim Auszug,
  19. mietkaution rückzahlung fliessen beschädigt,
  20. alte fliesen ersetzen mietwohnung,
  21. handwerker beschädigt fliesen,
  22. vermieter will das ich Fliesen ersetze,
  23. mietwohnung küche fliesen beseitigen,
  24. vermieter will bei auszug 20 jahre alten fliesenspiegel ersetzt haben,
  25. defekte fliesen mit miete abgegolten
Die Seite wird geladen...

Fliesen, Regal usw. - Ähnliche Themen

  1. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...
  2. Muss der Vermieter unser Bad renovieren (Keine Fliesen, Steckdose ohne Erdung, etc.)?

    Muss der Vermieter unser Bad renovieren (Keine Fliesen, Steckdose ohne Erdung, etc.)?: Hallo, wir leben in einer sehr alten Wohnung schon über 10 Jahren. Vermutlich ist das Haus 100+ Jahre alt, es gibt leider keine Pläne oder...
  3. Heizkostenmessgeraete Empfehlungen Firmen usw.

    Heizkostenmessgeraete Empfehlungen Firmen usw.: Guten Abend zusammen, Wir beabsichtigen in 4 Wohnungen eines MFH die Heizkörper mit Heizverbrauchmessgeräten auszustatten da * nur 2 Gaszähler...