Fliesenkleber auf dem Kellerboden...

Dieses Thema im Forum "Ausstattung" wurde erstellt von Duncan, 14.01.2016.

  1. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Liebes Forum, ich brauche mal wieder einen Realitätsabgleich.
    Folgende Ausgangssituation:
    wir haben einen Altbau mit Waschküche im Keller. In dieser stehen die Waschmaschinen der Mieter und zu 2/3 der Parteien entsprechende Kondenstrockner. Der Raum hatte mal eine Fußbodenentwässerung, der Boden ist also zu einem Punkt hin geneigt. Laut Mietvertrag ist den Mietern die Mitbenutzung der Waschküche gestattet.
    Mieter A hat nun eine tolle Idee und kauft seiner Frau eine neue Waschmaschine. Soweit so gut.
    Nun möchte er nicht, dass die neue Maschine im Falle eines Wasserschadens gleich mit Schaden nimmt und stellt diese auf ein Podest. OK. Nun wird es spannend. Den Höhenausgleich für dieses Podest = Europalette mit aufgeschraubter OSB-Platte stellt der Mieter mittels Fliesenklebers oder einer sehr ähnlichen Masse direkt auf dem Kellerfußboden her. Dass man dabei aus der Reihe tanzt und mit der Maschine merklich weit im Raum landet, ist nur ein kleines Randdetail. Eine Rücksprache mit dem VM trotz persönlichem Kontakt wenige Tage zuvor fand nicht statt.

    Wie reagiert ihr? Die Optionen "Profikiller" und "egal, die 25 Jahre sitz ich auf einer Backe ab" dabei bitte nicht berücksichtigen. Danke!
     
    Syker gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goldhamster, 14.01.2016
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    171
    Ich würd es auf meine witzige Art versuchen...
    Hat eine anderer Bewohner etwas dagegen?
    Ist das eine Einzelwohnung in einer WEG? Dann würd ich meinem Mieter beistehen.

    DER HAMSTER
     
  4. #3 lostcontrol, 14.01.2016
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    Europaletten und OSB-Platten sind natürlich immer ein ganz hervorragender Schutz bei Hochwasser... *grins*

    Rückbau verlangen.
    Und evtl. darüber nachdenken den Bodenablauf wieder in Funktion zu nehmen - gerade in Waschküchen ist sowas doch superpraktisch.
     
  5. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Der Humor ist mir bezüglich dieser Mietpartei schon vor Jahren abhanden gekommen...
    So ziemlich alle. Ok, der Teenagertochter aus dem DG ist es egal, bis auf ihren Knutschfreund, Pickel und DSDS aber auch alles andere...
    Nein. Ein Alleineigentümer für das gesamte Haus.
     
  6. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Eine überlaufende WM halten die schon gut ab. Hochwasser ala Köln, Dresden usw. also über die Ufer tretende Flüsse sind nicht zu befürchten.

    Darauf wollte ich hinaus.
    Nein. Erstens wäre dafür mit erheblichen Stemmarbeiten, Neuverlegung einer Leitung unter dem Haus, einer Hebeanlage mit Abscheidern und diverse Leitungen im Haus (in Summe so 10-15T€) erforderlich, des weiteren verlocken FE zum herumsauen. Da wird dann gerne alles Mögliche hinein gekippt. Nicht nur der Inhalt der Wischeimer, auch der undefinierbare Rest aus dem alten Kanister im Schuppen, Farbreste...
     
  7. #6 Akkarin, 15.01.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Da das einer deiner Lieblingsmieter zu sein scheint: Rueckbau verlangen.

    Wenn die Palette räumlich nicht stört ( vielleicht kann man die gekonnter stellen als jetzt), muss man die ja nicht festkleben. 8. Terrassen Waschbetonplatten in der Palette verteilt, sollten die auch fixiert kriegen.
     
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    JA, genau der.
    Sie stört!
    kann man. Dann stört sie auch nicht mehr.
    muss man nicht.
    ein einfacher Holzkeil als Ausgleich täte reichen. Oder man nimmt einfach die fertigen, höhenverstellbaren Gestelle die extra dafür gefertigt werden. Die gibt es im Baumarkt 450m weiter und kosten weniger als eine EuroPalette und eine OSB-Platte zusammen...
     
  9. #8 Akkarin, 15.01.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Dann weißt du doch, was du ihm jetzt sagen wirst :039sonst:
     
  10. #9 BHShuber, 15.01.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo Duncan,

    auch ich würde den Rückbau verlangen, Schäden am Fliesenboden ahnden.

    Es gibt für Waschmaschinen Podeste aus Metall, die sind Standfest und mit Gummifüßen habe die irgendwo im Netz mal gesehen.

    Wo kommen wir den hin, wenn jeder macht was er will.

    Gruß

    BHShuber
     
  11. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    glücklicherweise nicht jeder. Alle anderen Mieter haben begriffen, dass mit mir sehr viel geht, wenn man mich vernünftig fragt und ordentlich begründet.

    Ich bin ja schon gespannt wie er auf das Schreiben (über HV) mit der Rückbauaufforderung reagiert...
    Wir werden sehen.
     
  12. #11 Akkarin, 15.01.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Du erzählst doch dann hoffentlich?
     
  13. #12 immodream, 15.01.2016
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    460
    Hallo Duncan,
    da es ja wohl einer deiner " Lieblingsmieter " ist , würde ich versuchen, mit Unfallgefahr durch herausragende Palette zu argumentieren.
    Grüße
    Immodream
     
Thema:

Fliesenkleber auf dem Kellerboden...