Flüchtlingsunterkünfte gesucht?

Dieses Thema im Forum "Was nicht passt - der Small-Talk" wurde erstellt von Glaskügelchen 2, 22.08.2015.

  1. #1 Glaskügelchen 2, 22.08.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Tja, so groß die Not auch sein mag: Mit einer rückgebauten Heizung und einer stillgelegten Hauskläranlage (die immer die Frage aufwirft, mit welchem Erschließungsaufwand eine Einleitung ins öffentliche Netz möglich wäre - die Kläranlage hat man ja nicht zum Spaß gebaut) liegt man knapp neben dem Anforderungsprofil für eine Flüchtlingsunterkunft. Das Mindestgebot klingt für mich auch schwer nach "Grundstück minus Abrisskosten", obwohl sich meine Marktkenntnis nicht ganz bis nach Rügen erstreckt. ;)
     
  4. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Wenn die Erschließung geklärt wäre und ein Anschluss ans öffentliche Netz gegeben wäre, hätte das Mindestgebot 2 Stellen mehr vor dem Komma.
    Die Hallen könnte man über Winter ggf. an die beiden Häfen östl. und westl. für Boote "verkaufen". Die Wassertiefen lassen eh nur trailerbare Boote zu. Ein Umbau zu Ferienwohnungen ist auch nicht ohne. Mit einer Jugendherberge ist auch noch keiner reich geworden....
    Die Lage hat schon was, aber die Kaserne Prohn auf der anderen Sundseite sieht mir da vielversprechender aus, die hat wenigstens einen eigenen Schießstand.
     
  5. #4 alibaba, 22.08.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    MohrHühnerSchiessen :D die Hütte fällt derzeit noch durch das AsylHeimRastaMass

    aber wenn die FlüchtlingsFlut richtig einsetzt ,wird alles belegt , und wenn du mal nachdenkst , umsonst war das Zensus welches

    bei nichtbedienung unter Strafe gestellt wurde ...... , die ZwangsBelegung gab es alles schon in Deutschland ,das wird auch so kommen :D

    selbst Autos können aus ihre Garage vertrieben werden :160:

    Gruss
    alibaba :D
    PS: AsylRastaMass = 500 m
     
    Syker gefällt das.
  6. #5 Glaskügelchen 2, 22.08.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Woanders wird es nicht billiger. Zumal ich davon ausgehen würde, dass das Gelände Bund/Land/Gemeinde bereits gehört.
     
  7. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Der Einlieferer der Immobilie zur Auktion ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben.
    Die Asylunterkünfte werden hier vom Landkreis betrieben. Also müsste dafür eine Übertragung von Bundesanstalt an den Landkreis erfolgen. Zivilrecht meets Verwaltungsrecht. So wirklich billiger wird das nicht. Der Landkreis kann auch als ganz normaler Bieter mitbieten. Ist juristisch der einfachere Weg.
     
  8. #7 Glaskügelchen 2, 22.08.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    An solchen Dingen sollte es derzeit wirklich nicht scheitern.

    Natürlich kostet das alles Geld, aber wir brauchen den Platz für die Leute. Und das am besten ohne dass die anwohnende Bevölkerung (verständlicherweise) Sturm läuft. Solche Unterkünfte sind keine Oasen der Ruhe und des Friedens. Das liegt leider in der Natur der Sache.
     
  9. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Du kennst Dranske nicht, oder? Da hast du eine Garantie für Fackeln und Mistgabeln. Übrigens haben ziemlich viele der dortigen Anwohner eine Ausbildung die durchaus Guerillakampftaktiken beinhaltet. NVA/Volksmarine- (und MfS-)Offiziersschmiede. Polizei oder ähnliches wären auf verlorenem Posten.

    Zweitens ja es soll und muss an 5stelligen Rechtsberatungskosten scheitern. Zusätzlich noch die baulichen Kosten!
    Das Objekt zur Flüchtlingsunterkunft umbauen kostet mehr als den Münchener Viktualienmarkt mit einer Containerunterkunft zuzustellen.
     
  10. #9 Glaskügelchen 2, 22.08.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Es wird sowieso höchste Zeit, dass gegen das ganze rechte Pack im Osten mal massiv vorgegangen wird. Muss ein Teil der Bundeswehr halt noch ein bisschen bleiben.

    Warum soll es? Wo sollen die Leute denn deiner Meinung nach hin?

    Kennst du die Quadratmeterpreise dort?
     
  11. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Vielen Dank für die Blumen. Deine Therapie ist zuverlässig erfolgslos, wäre aber gerne gesehen.
    In die Hunderte von Objekten die auch mit vertretbarem Aufwand herzurichten sind.
    Ja. Aber die Stadt München ist meines Wissens Kreisfrei und damit selbst für ihre Flüchtlinge zuständig. Der Viktualienmarkt dürfte sich im Eigentum der Stadt befinden. Die Container zu stellen ist nicht so wahnsinnig teuer. Anschlussmöglichkeiten an die Kanalisation und an Frischwasser und Elektro sind gegeben. Musst halt deine Gurken woanders kaufen...
    kulturelle Einrichtungen und sonstige Versorgung auch gleich vor Ort. ÖPNV, Schulen usw. auch ums Eck. Wenn man mal genauer drüber nachdenkt wird die Idee immer besser. Und dann eine weltoffene und tolerante Bevölkerung drum rum....
    Also alles zu einem Bruchteil der Kosten zu verwirklichen. Die Marienwiese dürfte auch eine entsprechende Infrastrukturvorbereitung besitzen, lässt man das 'Septemberfest' halt ausfallen.
     
  12. #11 Glaskügelchen 2, 22.08.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Und viele davon haben unmittelbare Nachbarn, die dann dauerhaft gestört werden. Ist leider so.

    Ach und wie hoch ist die? Sag doch mal!

    Entgangene Mieteinnahmen in großer Höhe sind große Verluste.

    Die ganz genau so lange tolerant und weltoffen ist, solange es sie nicht beeinträchtigt. Und das ist verständlich.
     
  13. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Meinst wohl die Theresienwiese mit dem Oktoberfest, wie?
     
  14. #13 maakler, 23.08.2015
    maakler

    maakler Gast

    Übrigens: Maklerlohn 11,9%.
    Waren die Maakler im hohen Nordost schon immer so unbescheiden?
     
  15. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Genauer: Auktionsgebühr, bei Auktion über öffentlich bestelltem und vereidigtem Auktionator. Und ja die waren schon immer so teuer.

    @Nanne: ja, kommt hin. Aber auch egal was für eine Dame da im Grase liegt. Nach drei Maß auf Ex zumindest.

    @Glaskügelchen: wie war es mit vor der eigenen Haustür?
    Ein Cousin von mir wohnte mal in Dranske, deshalb kenne ich die Ecke etwas. Alles steht und fällt mit der Erschließung. Und ohne die kaserneneigenen Anlagen ist die nur sehr teuer herzustellen. Da sind z.B. andere Kasernen billiger umzubauen. In Lehnitz (Oranienburg) wird dies z.B. gemacht.
    Übrigens ist "mitten in der Walachei aussetzen" auch keine Lösung.
     
  16. #15 alibaba, 23.08.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
    hauptsache die Chinesen halten ihre DemokratieVolksMauer zu :D

    wobei die Chinesen arbeitswillig sind im gegensatz zu den meissten anderen Eindringlinge , die nur kommen weil sie

    hier alles umsonst bekommen im SchlarAffenLand :D HotelGutScheine .................. Essen ,Trinken,Strom,Unterkunft,im Winter beheizt

    würde man auf ein schlag Asyl JA für NULL€uro ,würde kaum sich einer nach Deutschland verirren :160:

    vermutlich nur die ehrlichen AsylAntragSteller und nicht die NullBockAufArbeitBitteGeldUnsGehtEsSchlechtDuReichSchweinFresserDeutsch:D

    und das Tausende Terroristen mit rein geschleust wurden sollte doch auch jeden klar sein/werden ,die Achse des Bösen :D

    "die Achse des Bösen gehört nun auch zu Deutschland " und sitz bald in dein VorGarten , weit über 800.000 in 2015 und der

    Strom hält auch die nächsten Jahre an :D wenn jeder nur 33m² braucht mal 800.000 ,welch eine Fläche :D

    und was 800000 Menschen monatlich kosten und mehr noch kosten werden ,(vermutlich sind die GriechenSpenden da billiger)

    deutsche SteuerZahler werden wohl bald mehr Geld austüten dürfen

    "nie war das Leben so billig wie Gestern" man beachte über Jahre seit Gründung der BRD werden/wurden die Steuern und sonstige

    ZwangsSonderAbgaben erhöht , obwohl jedes Jahr bei den Ansparchen beteuert werden ,wie gut Deutschland darsteht und geschaffen hat :D

    gestärkt aus der Krise raus ,ist natürlich alles blödsinn und ProPaGandiMärchen ,wie von Frau Holle die die Betten schüttelt :D

    Gruss
    alibaba :D
    PS: "Deutschland ist ImPortAsylMeister 2015" :D:D:D
     
    Nanne gefällt das.
  17. #16 Nanne, 23.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2015
    Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    4.354
    Zustimmungen:
    735
    Ich mag Deinen gesunden Humor! meistens.
     
  18. #17 alibaba, 23.08.2015
    alibaba

    alibaba Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    Berlin
  19. #18 Glaskügelchen 2, 23.08.2015
    Glaskügelchen 2

    Glaskügelchen 2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    62
    Vor der eigenen Haustür beinhaltet nunmal eine Beeinträchtigung der Anwohner. Warum sollen beispielsweise 100 Anwohner den Kopf für eine gesamte Gemeinde hinhalten?
    Und mittendrin bedeutet nicht unbedingt Integration. Oder glaubst du der afghanische Flüchtling geht in ein paar Monaten mit dem Klinikchef von nebenan zum Golf, nur weil man ein Flüchtlingsheim mitten in ein Hamburger Villenviertel plaziert?

    Kann sein, dass es woanders günstiger ist. Wollte damit auch nur sagen, dass Platz genug vorhanden ist.
     
  20. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    schon klar. Wie gesagt unweit meines Elternhauses ist ein solches Asylheim. Übrigens auch eine ehemalige NVA-Kaserne (Grenztruppen zu Berlin).
    wie es in Dranske der Fall wäre? Das ist immer und überall so, dass die direkten Anwohner es mit abbekommen. Flughäfen, Häfen, Bahnhöfe uva. sind auch sehr beliebte Nachbarn.
    Aber die würden sich überhaupt erst mal über den Weg laufen. Und glaube mir dann gibt's auf einmal auch Mittel und Wege. Dass man ein Containerdorf auf die Reichstagswiese stellt sollte übrigens der erste Schritt sein!
    Wenn die obige Anlage mit vertretbarem Aufwand anzuschließen wäre, wäre ich einer der Bieter. Aber um den Anschluss selbst herzustellen, dafür fehlt mir die eine oder andere Million.
     
  21. #20 Frau Kepetri, 02.09.2015
    Frau Kepetri

    Frau Kepetri Gast

    Im Beitrittsgebiet gibts massenweise freien Wohnraum für Flüchtlinge.
    Es ist für den Bund billiger, die Flüchtlinge in solchen preiswerten Wohnraum unterzubringen als für sie in westdeutschen Großstädten Containerdörfer zu errichten.
    Kommen so viele Flüchtlinge ins dünnbesiedelte Hinterland, dann werden dort die Schulen besser ausgelastet, also weniger oft aufgelöst. Große Flüchtlingsmassen dienen also hervorragend der einheimischen Bevölkerung.
     
Thema: Flüchtlingsunterkünfte gesucht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Flüchtlingsunterkunft vermieten

    ,
  2. flüchtlingsunterkünfte vermieten

    ,
  3. fluechtlingsunterkunft vermieten wohnung

    ,
  4. wo werden flüchtlingsunterkünfte gesucht,
  5. München flüchtlingsunterkünfte vermieten,
  6. frau kepetri,
  7. flüchtlingsunterkunft syke,
  8. miethöhe für flüchtlingsunterkünfte,
  9. flüchtlingsunterkunft kosten,
  10. flüchtlingsheim in dranske,
  11. flüchtlingsunterkünfte gesucht,
  12. fluechtlingsunterkunft vermieten,
  13. flüchtlingsunterkunft gesucht berlin,
  14. flüchtlingsunterkünfte syke,
  15. flüchtlingsunterkunft kosten,
  16. flüchtlingsunterkunft zu kaufen gesucht,
  17. flüchtlingsunterkünfte,
  18. vermieter flüchtlingsunterkunft
Die Seite wird geladen...

Flüchtlingsunterkünfte gesucht? - Ähnliche Themen

  1. gescheites Hygrometer gesucht

    gescheites Hygrometer gesucht: Hallo, wer von Euch kann mir ein Hygrometer empfehlen? Ich dachte an etwa fogendes: Sollte ausserhalb der Wohnung ablesbar sein, also externer...
  2. Nebenkostenabrechnung - Vorlage gesucht

    Nebenkostenabrechnung - Vorlage gesucht: Hallo, ich habe seit vergangenem Jahr (Mietbeginn Mai 2015) eine Wohnung vermietet. Nachdem nun die Rechnung von Techem da ist, möchte ich mich...
  3. Hausverwalter in Leipzig gesucht

    Hausverwalter in Leipzig gesucht: Hallo Ich bin auf der Suche nach einem guten Hausverwalter. Mein Vater besser gesagt, ist Eigentümer von drei Wohnungen in Leipzig. Mit der...
  4. Flüchtlingsunterkunft: verstärkte Abnutzung und Investitionen für Umbau

    Flüchtlingsunterkunft: verstärkte Abnutzung und Investitionen für Umbau: Hallo, bevor man eine Immobilie an den Landkreis vermieten kann, damit dieser diese Immobilie als Flüchtlingsunterkunft nutzen kann, müssen einige...
  5. Dienstleisterbezeichnung gesucht

    Dienstleisterbezeichnung gesucht: Wie nennen sich Dienstleister, die nur eine Heiz-, und Nebenkostenabrechung erstellen und im Falle einer Reparatur diese durchführen lassen? Ich...