Folgekosten nach Wasserschaden - wer zahlt ?

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von NI999, 16.06.2011.

  1. NI999

    NI999 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach einem Wasserschaden welchen die Versicherung übernimmt, stellt sich möglicherweise die
    Frage nach Folgekosten.

    Die Versicherung übernimmt lt. Verwalter die Kosten für in meinem Fall die Sanierung des Parkettbodens.

    Mein Mieter soll jetzt die Wohnung leerräumen/umräumen, damit die Handwerker ungehindert arbeiten können.
    Begeistert ist er nicht, da er jetzt erstmal in einer kaum nutzbaren Wohnung leben muss. Zudem haben uns die Handwerker jetzt bereits seit 10 Tagen sitzen lassen und kommen nicht.

    Wer muß eigentlich für die Kosten die meinem Mieter entstehen oder auch durch Mietminderung bei mir, aufkommen. Laut Verwalter wäre das mein Problem und nicht das der WEG oder der Versicherung.

    Hat er damit Recht ??

    Danke im voraus

    MfG Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Soontir, 17.06.2011
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo,

    also das Problem der WEG ist es allemal nicht und ob die Versicherung aufkommt, kann ich dir nicht sagen, müsste man mal erfragen.
    Ansonsten bleibst du auf diesen Kosten "sitzen".
     
  4. #3 Martens, 17.06.2011
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Namensvetter,

    Welche Kosten die Gebäudeversicherung übernehmen muß, ergibt sich aus dem Vertrag zwischen der WEG und dem Versicherer. Also im Zweifelsfalle mal die Bedingungen anfordern und studieren...

    Der Mieter muß den Zugang gewähren und die notwendigen Arbeiten dulden, sonst nichts.

    Beim Verwalter Dampf machen.

    Grundsätzlich ist das Risiko der Mietminderung eine Sache des Vermieters, er bekommt ja auch den Gewinn aus der Vermietung.
    Sofern es sich jedoch um einen erstattungspflichtigen Leitungswasserschaden handelt - nähere Umstände sind zwar nicht bekannt, aber es liest sich so - sollte mit dem Schadensregulierer der Versicherung geklärt werden, welche Kosten der Vertrag tatsächlich deckt.

    Wir haben Verträge, die auch die Hotelunterbringung des Mieters sowie den Mietausfall abdecken... Das durfte ich letztes Jahr in Anspruch nehmen, als eine Wohnung zwecks Balkensanierung für sechs Monate unbewohnbar war.

    Christian Martens
     
Thema: Folgekosten nach Wasserschaden - wer zahlt ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserschaden kosten

    ,
  2. wasserschaden wer zahlt renovierung

    ,
  3. mietwohnung wasserschaden wer zahlt

    ,
  4. wasserschaden hotelkosten,
  5. kosten wasserschaden,
  6. hotelkosten bei wasserschaden,
  7. wasserschaden mietwohnung hotelkosten,
  8. wasserschaden wer trägt die kosten,
  9. kosten nach wasserschaden,
  10. hotel nach wasserschaden,
  11. wasserschaden mietwohnung wer zahlt,
  12. wasserschaden in mietwohnung wer zahlt,
  13. wasserschaden in eigentumswohnung wer zahlt,
  14. wasserschaden kosten mieter,
  15. wasserschaden wohnung wer zahlt,
  16. folgekosten wasserschaden,
  17. wer zahlt renovierung nach wasserschaden,
  18. hotel bei wasserschaden,
  19. wasserschaden wer zahlt hotel,
  20. wasserschaden in der wohnung wer zahlt,
  21. kosten bei wasserschaden,
  22. mieterhöhung nach wasserschaden,
  23. Trockenlegung nach Wasserschaden,
  24. kosten leitungswasserschaden,
  25. hotelkosten nach wasserschaden
Die Seite wird geladen...

Folgekosten nach Wasserschaden - wer zahlt ? - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden am Parkett

    Wasserschaden am Parkett: Hallo, ich habe bei der Wohnungsübergabe mit meinem Mieter nach 7 Jahren einen Wasserschaden am Parkett (war vorher ohne Schaden) erkannt und...
  2. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  3. Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?

    Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?: Hallo Leute, Ich möchte mir eine neue Haustür kaufen und meine erste Wahl ist momentan die Aluminium Haustür, obwohl ich persönlich noch keine...
  4. Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig

    Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig: Hallo, ein Mieter hat beim Auszug eine Wohnungeingangstüre demoliert. Musste ersetzt werden. Seine Versicherung zahlt diese Türe nur anteilig....
  5. Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr

    Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr: Hallo, meine Mieterin zahlt die Reinigungsgebühren nicht mehr. Ich habe eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Wie jede Partei im Haus zahle ich...