Folgeschaden nach Fenstereinbau - alle Eigentümer sollen mitbezahlen

Diskutiere Folgeschaden nach Fenstereinbau - alle Eigentümer sollen mitbezahlen im Verwaltung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo miteinander, einem Miteigentümer unserer ETG wurde die Fassadenveränderung durch den Einbau neuer Fenster gestattet. Es gab an dieser Stelle...

  1. #1 Schabulski, 05.04.2019
    Schabulski

    Schabulski Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    10
    Hallo miteinander,
    einem Miteigentümer unserer ETG wurde die Fassadenveränderung durch den Einbau neuer Fenster gestattet.
    Es gab an dieser Stelle zuvor keine Fenster.
    Die Kosten für den Fenstereinbau wurden von ihm getragen.
    Die Fenster wurden deutlich größer gestaltet wurden, als der aufgezeigte Plan in der ETV.
    Bei den Bauarbeiten hat sich dann herausgestellt, dass der Hausputz durch wuchernden Efeu und wilden Wein stellenweise nicht mehr mit dem Mauerwerk verbunden war. Es wurden Maßnahmen erforderlich, den Putz großflächig zu fixieren. Diese Folgemaßnahme kostete knapp 5.000 €.
    Diese Kosten finden sich jetzt bei der Belegprüfung in der Jahresabrechnung in den Instandhaltungskosten wider.
    Kann das richtig sein, dass jetzt alle Eigentümer für diesen Folgeschaden aufkommen sollen?
    Wenn der Fenstereinbau nicht stattgefunden hätte, hätte der "unterwanderte" Putz bestimmt noch lange Zeit gehalten.
    Und wenn die Fenster nicht größer geworden wären, wäre der Schaden evtl. auch nicht so hoch.
    Im Voraus Danke für Eure Meinungen.
     
  2. Anzeige

  3. #2 ehrenwertes Haus, 05.04.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.097
    Zustimmungen:
    3.112
    Was ist denn daran ein Folgeschaden?

    Der Putz hat sich nicht wegen dem Fenstereinbau von der Mauer gelöst, sondern durch den Pflanzenbewuchs.
    Durch den Fenstereinbau wurde das nur früher bemerkt. Unbemerkt wäre die zu sanierende Fläche noch deutlich größer geworden, ebenso die Kosten dafür höher.
     
    Wohnungskatz, GJH27, RP63VWÜ und 4 anderen gefällt das.
  4. #3 RP63VWÜ, 05.04.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    266
    @ehrenwertes Haus:
    Auch wenn mir Dein Beitrag gefällt, musst Du Dir folgendes gefallen lassen:
    https://gfds.de/der-dativ-ist-dem-genitiv-sein-tod/

    Nix für ungut! ;)
     
    dots gefällt das.
  5. #4 ehrenwertes Haus, 05.04.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    5.097
    Zustimmungen:
    3.112
    Hey, ich fühle mich geehrt. Für einen Deutsch-Fremdsprachler ist das doch nur eine Marginalkorrektur :005sonst:
    Umgangssprache ebent...
     
    dots gefällt das.
  6. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    2.051
    Zustimmungen:
    1.396
    Ort:
    Noris
    Langsam könnte man echt mal die Umbenennung des Forums in

    Mieter- / Vermieter- / Germanistenforum

    erwägen. Schließlich nimmt die Zahl der ehrenamtlichen Sprachpfleger zu - wohingegen die Zahl der sich aktiv an Diskussionen beteiligenden Immobilien seit Jahren konstant bei null liegt.
     
    Schabulski, Jobo45, dots und einer weiteren Person gefällt das.
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Münsterland
    Das positive daran: Absolut keine falsche Benutzung des Werkzeugs "Sprache".
     
    GJH27 gefällt das.
Thema:

Folgeschaden nach Fenstereinbau - alle Eigentümer sollen mitbezahlen

Die Seite wird geladen...

Folgeschaden nach Fenstereinbau - alle Eigentümer sollen mitbezahlen - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden - Mieter schaltet Trocknung fast nie ein. Dadurch Folgeschaden!!

    Wasserschaden - Mieter schaltet Trocknung fast nie ein. Dadurch Folgeschaden!!: Hallo, ich bin Vermieter von einem Mehrparteien Wohnhaus. Der Mieter im 2.Obergeschoss hatte im Bad einen Wasserleitungswasserschaden welches...
  2. Tischler baut Mist, wer zahlt Folgeschäden von Glaser, Maler?

    Tischler baut Mist, wer zahlt Folgeschäden von Glaser, Maler?: ...so richtig passt es ja nicht hierher aber immerhin geht es um Folgeschäden einer Modernisierung: Ein Tischler hat bei der Aufarbeitung von...
  3. Kündigung wegen abgeschaltetem Strom und befürchteter Folgeschäden möglich?

    Kündigung wegen abgeschaltetem Strom und befürchteter Folgeschäden möglich?: Hallo, ich habe eine Mieterin, die ständig "klamm" ist. Sogar das Straßenverkehrsamt hat sich schon erkundigt, ob die Mieterin noch dort ansässig...
  4. Ist zwingend ein Energieberater erforderlich für neue Fenstereinbau?

    Ist zwingend ein Energieberater erforderlich für neue Fenstereinbau?: Hallo, ich besitze einen Baudenkmal geschütztes Wohnobjekt mit 9 Wohneinheiten, ich möchte nun dieses Jahr Anfangen die Fenster zu erneuern aber...
  5. Denkmalschutzbereich: Fenstereinbau?

    Denkmalschutzbereich: Fenstereinbau?: Kurze Frage: Haus liegt im Denkmalschutzbereich: Ensemble. Fenstereinbau: Problem? Genehmigungspflichtig? Hintergrund: Seitenflügel soll in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden