Formulierungshilfe bei Miete vom Amt gesucht

Diskutiere Formulierungshilfe bei Miete vom Amt gesucht im Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; liebe forenbesucher, wer hat konkrete Erfahrungen mit Abtretungserklärungen von Mietern, die die Miete "vom Amt" bekommen. Ich beabsichtige, einer...

  1. #1 pragmatiker, 12.02.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    liebe forenbesucher, wer hat konkrete Erfahrungen mit Abtretungserklärungen von Mietern, die die Miete "vom Amt" bekommen. Ich beabsichtige, einer Sozialhilfeempfängerin eine Wohnung zu vermieten, möchte mich aber soweit wie irgend möglich absichern, dass die Miete direkt an mich gezahlt wird und die Mieterin alle ihre diesbezüglichen Ansprüche ggü. dem Amt, der ARGE, dem Wohnungsamt oder gegen wen auch sonst in Höhe der monatlichen Bruttomiete an mich abtritt. Wenn jemand da Erfahrungen hat und/oder sogar eine konkete Formulierungshilfe, die auch von den Ämtern so anerkannt wird, wäre mir und der Mieterin sehr geholfen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 onkelfossi, 12.02.2008
    onkelfossi

    onkelfossi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    ich kann nur das sagen was ich bisher gelesen habe.

    diese abtretungserklärung muss nicht viel wert sein. es hat schon fälle gegeben, da ziehen mieter einfach aus (ohne kündigung), suchen sich eine neue wohnung und geben beim amt den neuen vermieter an und das amt bezahlt fortan an den weiter und nicht an dich. bis du das gecheckt hast fehlen dir paar monatsmieten und die wohnungs ist möglicherweise noch im eimer.
     
  4. #3 F-14 Tomcat, 13.02.2008
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Selbst wenn dir der Mieter eine Abtretungserklärungen unterschrieben hat kann er das beim amt mit einen Anruf wieder rückgängig machen :stupid

    Es gibt soweit ich weiß nur 1 Altannative aber selbst die nutzt dir nix wenn er kein Geld hat
    Der Mieter müsste sich beim Notar der sofortigen Zwangsvollstehreckung unterwerfen :vertrag

    Wenn du wirklich an einen Harzer Vermieten :? willst würde ich dir folgendes raten :pc

    - Entbindung der Schweigepflicht vom Amt gegenüber dem Vermieter
    - Die zulässige Kaution
    - Selbstschuldnerische Bürgschaft von Mitbewohnern/Familienangehörigen
    - Natürlich noch Schufa Creditform Einsicht und Mieterselbstauskunft :top
     
  5. #4 Thomas123, 13.02.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Wenn es so kommt, wie meine Vorredner schreiben, kriegst du vom Amt keinerlei Auskunft. Eigene Erfahrung!

    Man nennt das von Amts wegen: "Datenschutz".

    Das heißt, du stehst als Vermieter (mit deinem goldigen Herz) mit "ganz kurzen Hosen" da und gehst den (teuren) Weg jedes Vermieters, der von seinem Mieter kein Geld mehr kriegt....tu connais?

    Das Amt hat sich mir gegenüber sogar zu der Aussage verstiegen: "Warum vermieten Sie auch an Sozialhilfeempfänger...."

    Dem ist nix hinzuzufügen.....

    :wink
     
  6. #5 CS Immobilien, 13.02.2008
    CS Immobilien

    CS Immobilien Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ich stimme hier Thomas123 zu, denn es gibt genügend Hartz4-Empfänger die eine Wohnung mieten und sich für gutes Geld die Wohnungsmöbel etc. kaufen , dann einfach ausziehen und sich nicht mehr melden. Das Amt zahlt nur dann, wenn auch ein berechtigtes Interesse besteht. Das Amt zahlt nur sowenig wie möglich. Das ist halt Deutschland, leider.

    Empfehlung, nur Mieter mit gutem Einkommen rein lassen. Diese Meiter schätzen wenigstens den Wert der Wohnung.
     
  7. #6 pragmatiker, 13.02.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    FRAGEihr habt ja alle so recht und ich selber habe auch schon schlechte erfahrungen gemacht mit harzern. allerdings gibt es halt wohnungen in lagen, die nimmt eben keiner, dem es gut genug geht woanders hinzuziehen. und die lage liegt weder am haus noch am vermieter, denn es gibt gemeinden in diesem land, die in ihrer unendlichen weisheit in eine sozial ausgewogenen gegend sozialwohnungen bauen und plötzlich ziehen in null komma nix die umgebenden leute aus, weil sie keine lust auf sperrmüllberge vor dem nachbarhaus und auf hundekot vor ihren einfahrten haben. und nun ist die gegend "problemwohngebiet". da natürlich auch die verkaufspreise in solch einer gegend drastisch fallen - wenn man überhaupt einen käufer findet (und klar, auch die mietpreise sinken) bleibt mir nichts anderes übrig, als eben auch an harzer zu vermieten. um hier die bestmögliche absicherung zu finden, habe ich mich an euch gewandt. ich habe nicht die alternative, mir aus einem großen pool solventer mieter den besten aussuchen zu können, sondern nur die: mit risiko vermieten oder gar nicht.
    FRAGE: wegen der unterwerfung in die sofortige zwangsvollstreckung habe ich vor einiger zeit mal einen notar gefragt, der zweifelte aber, ob das geht für forderungen, die noch nicht entstanden sind (= zukünftige mieten). der notar hat es aber nicht zuende geprüft, weils erst mal ne abstrakte frage von mir war. hat das hier mal jemand durchexerziert ob das geht und durchgeht ?
     
  8. #7 Thomas123, 14.02.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Dieses Problem war hier in einer Wohnanlage auch. Die Wohnungen wurden als Bauherrenmodell verkauft....die Vermieter waren über die ganze Bundesrepublick verstreut.....und die mit der Vermietung beauftragte Verwaltung hat an alle vermietet, die eine Wohnung wollten.

    Folge war, dass der Hausmeister ab und zu von den Mietern Prügel bezogen hat und die Polizei regelmäßig zu Besuch war....

    Dann haben wir die Verwaltung zum Teufel gejagt und langsam kriegen wir in das Objekt eine Mieterklientel, die keine Probleme mehr macht....
    :wink
     
  9. #8 pragmatiker, 14.02.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    tja thomas 123, dann entlass ich mal die oberschlaumeier aus der gemeinde, die eine vormals gute wohngegend zu einer sch.... lage gemacht haben und jag die alle zum teufel. :wand:

    am verwalter liegt es hier leider nicht.
     
  10. #9 Thomas123, 15.02.2008
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Wir haben damals eine Eigentümerinitiative gegründet und sind damit der Verwaltung auf den Pelz gerückt. Zusammen mit dem Verwaltungsbeirat hat es dann auch geklappt....

    Vielleicht könnte man sich in deinem Fall auch zusammenschließen, der Zeitung mal ein paar Details zukommen lassen:
    Die Schlagzeile machte sich gut: Örtlicher Gemeinderat läßt ehemals gutes Wohngebiet zu einem Saustall verkommen..."

    Sowas bringt den lahmsten Verwaltungsgaul auf Trapp!

    :wink
     
Thema: Formulierungshilfe bei Miete vom Amt gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abtretungserklärung miete

    ,
  2. abtretungserklärung miete arge formular

    ,
  3. abtretungserklärung nachmieter

    ,
  4. sozial ausgewogenes mieterklientel ,
  5. abtretungserklärung wohnung,
  6. vermietungsbeauftragte gesucht,
  7. schweigepflicht gegenüber vermieter,
  8. kann selbstschuldnerischer Bürge als Bauherr nachmieter stellen ,
  9. vermieter forum miete vom amt,
  10. abtrittserklärung arbeitsamt rückgängig,
  11. formulierungshilfe mietzahlung,
  12. Solvente mieter auch vom amt,
  13. wie findet ein makler eine soziel ausgewogene mieterklientel,
  14. abtretung kaution an nachmieter,
  15. kaution abtretung an nachmieter,
  16. abtretungserklärung arbeitsamt,
  17. befreiung schweigepflicht für die arge mieter vermieter,
  18. mietvertrag mietzahlung formolieren,
  19. mustertext kaution abtretung wieder rückgängig,
  20. formular downloaden abtretungserklärung miete sofort ans arbeitsamt,
  21. abtretungserklärung dass miete vom amt kommt,
  22. abtrittserklärung miete arge download,
  23. vermietungsbeauftragter gesucht,
  24. abtretungserklärung miete arge muster,
  25. miete amt solventer mieter
Die Seite wird geladen...

Formulierungshilfe bei Miete vom Amt gesucht - Ähnliche Themen

  1. Unterstellung vom Mieter

    Unterstellung vom Mieter: Der Mieter unterstellt uns in der Ersatz-Toilette den Heizlüfter vom Stromnetz getrennt zu haben, welche sich im Zwischengang zu den Kellerräumen...
  2. Mieter reizt alles aus - Ideen?

    Mieter reizt alles aus - Ideen?: Liebe Forumsmitglieder, meine Eltern haben einen Mieter, der langsam ein Magengeschwür auslöst: Die Kaution hat schon ein halbes Jahr gedauert,...
  3. Dringend Software gesucht! Ich weiß bereits viel diskutiert aber nicht mehr ganz aktuell.

    Dringend Software gesucht! Ich weiß bereits viel diskutiert aber nicht mehr ganz aktuell.: Hallo alle zusammen, ich habe 9 WE in 2 MFH und bislang eine Hausverwaltung. Es gibt allerdings unüberwindbare Differenzen, wie es immer so schön...
  4. Dringend Software gesucht! Dank im Voraus

    Dringend Software gesucht! Dank im Voraus: Hallo alle zusammen hier ist ein Neuling, ich habe 9 WE in 2 MFH und bislang eine Hausverwaltung. Es gibt allerdings unüberwindbare Differenzen,...
  5. Tod eines Mieters

    Tod eines Mieters: Wer trägt die Kosten einer Wohnungsräumung und eventuellen Einbauküchenausbaues beim Tod eines Mieters, wenn die Erben das Erbe ausschlagen?...