Frage Tierhaltung

Diskutiere Frage Tierhaltung im Tierhaltung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Im Mietvertrag steht, "die Tierhaltung ist nur mit Zustimmung des vermieters erlaubt", der Mietvertrag wurde mit dem ehemaligen Eigentümer...

  1. #1 Insolvenzprofi, 14.06.2007
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    1
    Im Mietvertrag steht, "die Tierhaltung ist nur mit Zustimmung des vermieters erlaubt", der Mietvertrag wurde mit dem ehemaligen Eigentümer geschlossen und ein mittelgroßer Hund wurde von dem mündlich akzeptiert (nie was schriftlich nachträglich aufgesetzt!).... Haus wurde verkauft, der neue Eigentümer gestattet keine Haustiere, kann man den MIeter nun auffordern, das Tier zu beseitigen?

    ferner wurde denen die Nutzung des Gartens gestattet mit der Auflage diesen zu pflegen, der ist total verwüstet, wie kann man dort vorgehen, denn ggf. würden die sagen, "für uns ist der gepflegt"....
    (also an welchen Maßstab kann man sowas messen?)

    danke euch, und viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage Tierhaltung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sonja86, 14.06.2007
    Sonja86

    Sonja86 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor kurzer Zeit eine ähnliche Frage gestellt und folgende Antwort erhalten:

    Erlaubnis ist Erlaubnis, ob mündlich oder konkludent ist egal.
    Ein "Schriftformerfordernis" der Erlaubnis wäre AGB-widrig und damit ungültig.

    Da es längere Zeit keine Schwierigkeiten gab (sonst hätte der Vorvermieter ja
    seine Erlaubnis widerrufen), ist hier nichts mehr zu machen.

    Der neue Vermieter kann die Hundehaltung wohl nicht verbieten...

    MfG Sonja
     
  4. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    1
    So ist das nicht richtig.

    Jedes Tier (damit auch nichtstörende Kleintiere) zu verbieten ist AGB-widrig.

    Den Rest hast Du richtig erfasst.
     
Thema: Frage Tierhaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. selbstauskunft tierhaltung

    ,
  2. tierhaltung fragen

    ,
  3. miteigentumsanteil tierhaltung

    ,
  4. Tierhaltung als eigentümer ohne zustimmung,
  5. Was fällt unter kleintierhaltung
Die Seite wird geladen...

Frage Tierhaltung - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Mietvertrag ausfüllen

    Frage zum Mietvertrag ausfüllen: Hallo ich bin neu hier im forum und habe eine Frage.ich würde gerne meine Wohnung vermieten der Mieter lebt von Grundsicherung und ist Rentner. Da...
  2. Frage zu Nebenkosten

    Frage zu Nebenkosten: Hallo ich würde gerne meine EG Wohnung im Haus vermieten. Leider habe ich den letzden Mietvertrag vor 15 Jahren gemacht für mein Anbau hat sich ja...
  3. Frage ist etwas speziell...

    Frage ist etwas speziell...: Hallo zusammen, bin neu hier und hoffe dass mir jemand Auskunft geben kann. Wir haben seit vielen Jahren eine Wohnung an ein Ehepaar vermietet....
  4. Investment-Frage: Immo auf teuren oder günstigen Boden kaufen bei gleichem Kaufpreis?

    Investment-Frage: Immo auf teuren oder günstigen Boden kaufen bei gleichem Kaufpreis?: Hallo zusammen, ein fiktives Beispiel zweier benachbarter Immobilien: Wohnungseigentum A BRW 2018: 5000 €/m2; 2019: 10.000 €/m2; 2020: 15.000...
  5. Frage zur Reparatur von Heizung

    Frage zur Reparatur von Heizung: Guten Tag werte Mitforisten, ich habe mich hier angemeldet, weil ich ein Problem habe und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Mein Problem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden