Frage wg bevorstehenden Umzug

Diskutiere Frage wg bevorstehenden Umzug im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Forum! Folgendes Problem: Musste im April Insolvenz anmelden, was nicht heisst, dass ich meinen monatlichen Verpflichtungen nicht...

  1. MCCM70

    MCCM70 Gast

    Hallo Forum!

    Folgendes Problem: Musste im April Insolvenz anmelden, was nicht heisst, dass ich meinen monatlichen Verpflichtungen nicht nachkomme (hatte noch nie Mietschulden). Jedenfalls habe ich das Problem, das ich beruflich umziehen muss. Die meisten Wohnungen werden in dem Raum von Maklern angeboten. Meine Frage: Ruft jeder Makler die SCHUFA ab? Es ist mir wirklich megapeinlich bzw. wenn ich gleich sage, dass ich mich in der Insolvenz befinde, bekomme ich sicher keine Wohnung. Ich kann es den Vermietern ja auch gar nicht übelnehmen, dass sie in der heutigen Zeit vorsichtig sind. Aber muss man das immer verallgemeinern? Hat jemand einen Tip für weiteres Vorgehen? Ich weiss jedenfalls, dass man den künftigen Vermieter über die Inso informieren muss, wenn man Mietschulden hat. Das war und wird bei mir nie der Fall sein. Danke für Infos und Tipps, Someone :gehtnicht
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sorg

    Sorg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MCCM70,
    ja das ist wirklich eine unerfreuliche Situation. Aber an Ihrer Stelle würde ich mich für einen Makler entscheiden (wo die Chemie stimmt), welcher auch einen guten Marktanteil hat und ihn von vornherein das Problem erläutern. Der Vorteil ist, dass er mit den Vermietern regelmäßig Umgang pflegt und diese kennt. Er hat dann die beste Möglichkeit Sie unterzubringen. Wenn Sie von Anfang an mit offenen Karten spielen, macht dass einen besseren Eindruck und lässt erkennen, dass Sie gewillt sind Ihre Situation in den Griff zu bekommen. Am besten auch den Nachweis des derzeitigen Vermieters beibringen, dass keine Mietschulden bestehen. In der jetzigen Zeit ist es nichts Außergewöhnliches, sich einml in einer solchen Notlage zu befinden. Viel Erfolg
    Sorg
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Nein, und vermutlich werden auch nur wenige Makler bei der SCHUFA überhaupt selbst anfragen können. Dies bedeutet nicht, dass nicht aus anderen Quellen Auskünfte eingeholt werden. Eine Genehmigungdes Interessenten ist aber immer erforderlich.

    Es ist sicher nicht auszuschließen, dass viele Vermieter bei Kenntnis der Verhältnisse lieber auf den Abschluss eines Mietvertrags verzichten werden.

    Man muss natürlich nicht verallgemeinern. Niemand wird dazu gezwungen. Es stellt sich allerdings die Frage, wie der zukünftige Vermieter die wenigen Ausnahmefälle erkennen soll.

    Eines vorweg: der Mietinteressent wird nicht nur in Fällen, in denen Mietschulden bestehen, über das Insolvenzverfahren informieren müssen, sondern grundsätzlich. Da das Insolvenzverfahren mit allergrößter Wahrscheinlichkeit nicht auf Dauer verheimlicht werden und eine Täuschung des Vermieters eine fristlose Kündigung nach sich ziehen kann, wird dem Interessenten nur der weg der Offenlegung der Situation bleiben mit dem Versuch durch Ehrlichkeit zu überzeugen. Entsteht beim Vermieter der Eindruck, er sollte hintergangen werden, dürfte ein Vertragsabschluss gescheitert sein.
     
  5. MCCM70

    MCCM70 Gast

    Hallo,

    ich danke Ihnen für Ihre Zuschriften. Dann muss ich wohl in den bitteren Apfel beissen und meine Insolvenz offenlegen. Ich sehe es nur kommen, dass ich mit meiner Familie zum 1.8. auf der Strasse stehe in einer fremden Stadt ...

    Ach ja - nur kurz als Anmerkung: Ich habe von meinen Vermietern eine sehr gute Referenz bekommen. Vielleicht hilft ja das Vorlegen etwas! Ansonsten - falls jemand im Raum Mönchengladbach eine bezahlbare 3 Zimmer Wohnung hat - bitte Posten :-)

    Danke und schönen Feiertag!
    Grüsse,
    Someone
     
  6. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Auf die Straße geht es nicht. In fast jeder größeren Stadt gibt es eine gemeinnützige Baugesellschaft oder soetwas in der Art; ist meist städtisch...
    Solange die nopch gemeinnützig sind, müssen die jeden aufnehmen. Egal ob bettelarm oder stinkreich :lol
    Die holen zwar einen Verdienstnachweis oä ein, aber das ist nur Nebensache und solange man nicht seine Insolvenz verschweigt, wird das auch mit der Wohnung was.
     
  7. MCCM70

    MCCM70 Gast

    Hallo Capo, danke für Ihren Beitrag. Werde sehen, was zu machen ist. Danke nochmals und schönen Abend!
     
Thema: Frage wg bevorstehenden Umzug
Die Seite wird geladen...

Frage wg bevorstehenden Umzug - Ähnliche Themen

  1. [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters

    [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters: Hallo ich habe eine kurze Frage. Ich habe seit kurzem Eigentum welches vermietet werden soll. Ich weiss das man seit November 2015 dem Mieter...
  2. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...
  3. Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!

    Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!: A ist Eigentümer einer Miet-Immo. Im Wege der vorweg genommenen Erbfolge überträgt A die Immo auf B. Dabei behält sich A den Nießbrauch vor. Im...
  4. Fragen zur Afa und Abschreibungen von Zinsen bei mitgenutztem ET

    Fragen zur Afa und Abschreibungen von Zinsen bei mitgenutztem ET: Guten Morgen, wir planen den Kauf eines MFH, bestehend aus 3 Wohungen zu insgesamt 305qm aus em Bj. 1971. Die drei Wohnungen sind wie folgt...
  5. Rückwirkende Mietmind. wg. Schimmel

    Rückwirkende Mietmind. wg. Schimmel: Hallo Leute, ich habe seit November'16 Schimmelbefall unterhalb der Fenster, wegen Kältebrücken, die durch die äußeren Fensterbänke gebildet...