Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf

Diskutiere Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo community, ich bräuchte den ein oder anderen Denkanstoß. Folgende Ausgangslage: 1 Haus mit 4 Wohnungen, davon eine selbst genutzt, drei...

  1. hutab

    hutab Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo community,

    ich bräuchte den ein oder anderen Denkanstoß.

    Folgende Ausgangslage:
    1 Haus mit 4 Wohnungen, davon eine selbst genutzt, drei vermietet. Von den drei vermieteten erstrecken sich zwei Wohnungen über jeweils drei Etagen (quasi Doppelhaushälften).

    Um diese zwei Wohnungen geht es.

    Folgendes Vorhaben:
    Wir möchten von diesen beiden Wohnungen jeweils eine Etage selbst nutzen. D.h. der jeweils vermietete Wohnraum würde sich nur noch über jeweils zwei Etagen (anstatt drei) erstrecken. D.h. Umbau, Mietminderung etc.

    Mit den Mietern wurde noch nicht gesprochen. Vom Gefühl her wird kein Widerstand erwartet, da die Kinder aus dem Haus sind etc., allerdings kann Widerstand nicht ausgeschlossen werden.

    Meine Idee war, mit den Mietern jeweils ein Gespräch zu führen, und sie zu informieren, inklusive Anreiz der Mietminderung.

    Zur Durchführung dachte ich daran, auf Grund von Eigenbedarf zu kündigen, und direkt einen neuen Mietvertrag zu unterzeichnen (dabei soll der neue Vertrag die Mieter natürlich nicht schlechter stellen).

    Was denkt Ihr, kann Eigenbedarf hier geltend gemacht werden?
    Was wäre hier der Korrekte und sauberste Weg?
    Was für Möglichkeiten habe ich in der Sache?

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Viele Grüße,
    -hutab-
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.490
    Zustimmungen:
    4.805
    Persönliche Meinung: Eher nicht. Es liegt ja gerade kein Eigenbedarf für die Mietsache (und das heißt: die ganze Mietsache) vor. Dass unmittelbar danach ein neuer Vertrag angeboten werden soll, unterstreicht das noch einmal.


    Einvernehmliche Vertragsänderung mit den Mietern, andernfalls den nächsten Mieterwechsel abwarten.
     
  4. hutab

    hutab Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Einschätzung.
    D.h. keine Kündigung sondern eine (einvernehmliche) Vertragsänderung - also keine Kündigung und/oder neuer Vertrag.

    Vom Vorgehen her bedeutet eine Vertragsänderung, dass der ursprüngliche Vertrag so wie er ist bestehen bleibt und nur eine Ergänzung zum Vertrag erstellt wird, in der dann nur die Änderungen im Vergleich zum ursprünglichen Vertrag festgehalten werden (also Wohnfläche und Kosten)?

    Danke & viele Grüße,
    -hutab-
     
  5. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    du kannst auch versuchen einen neuen Mietvertrag mit dem Mieter abzuschließen (was durchaus Vorteile für dich hätte, gerade wenn der aktuelle MV schon älteren Baujahres seinen sollte), aber in beiden Fällen muss der Mieter m.E. dazu einverstanden sein und mitmachen. Dazu solltest du ggf. Anreize schaffen, wenn der Mieter nicht eh vorhatte sich zu verkleinern.


     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.490
    Zustimmungen:
    4.805
    Kann man so machen oder als komplette Neufassung.
     
Thema:

Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf

Die Seite wird geladen...

Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf - Ähnliche Themen

  1. Doppelte Kündigung zulässig?

    Doppelte Kündigung zulässig?: Guten Tag, ich frage mich, ob es zulässig ist eine bereits ausgesproche Kündigung wegen Eigenbedarfs zum 30.09.2020 durch eine weitere Kündigung...
  2. Kündigung wegen gestörtem Vertrauensverhältnis?

    Kündigung wegen gestörtem Vertrauensverhältnis?: Hallo, ich hab eine Kündigung erhalten indem als Grund steht : Durch ungerechtfertigtes Verhalten ihrerseits ist das Vertrauensverhältnis in der...
  3. Investment-Frage: Immo auf teuren oder günstigen Boden kaufen bei gleichem Kaufpreis?

    Investment-Frage: Immo auf teuren oder günstigen Boden kaufen bei gleichem Kaufpreis?: Hallo zusammen, ein fiktives Beispiel zweier benachbarter Immobilien: Wohnungseigentum A BRW 2018: 5000 €/m2; 2019: 10.000 €/m2; 2020: 15.000...
  4. Mieter kündigen: Weil er sich nicht an Regeln hält

    Mieter kündigen: Weil er sich nicht an Regeln hält: Guten Abend, Wir haben folgendes Problem: Dem Mieter wurde verboten, gewisse Fenster im Treppenhaus zu öffnen, keine Heizung in der Waschküche...
  5. Kündigung der Mietwohnung

    Kündigung der Mietwohnung: Hallo, habe eine Frage, mein Vater hat seine Wohnung fristgerecht gekündigt zum 30.03.20 da er in ein Pflegeheim gehen wollte. 1 Woche später ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden