Frage zu Passus im Mietvertag

Dieses Thema im Forum "Schönheitsreparaturen" wurde erstellt von Webserver, 27.11.2013.

  1. #1 Webserver, 27.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2013
    Webserver

    Webserver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgenden Passus in meinen Mietvertrag stehen:

    "Der Mieter ist auch bei Beendigung des Mietverhältnisses verpflichtet, Schönheitsreparaturen durchzuführen, wenn die Fristen nach § 18 Ziff. 4 seit der Übergabe der Mietsache bzw. seit den letzten durchgeführten Schönheitsreparaturen verstrichen sind."

    In §18 Ziff. 3 sind allgemeine Fristen definiert ("im Allgemeinen") und es wird zusaätzlich auf den Bedarf hingewiesen ("Je Nach Renovierungsbedarf können die Fristen kürzer oder länger sein").

    Wie deutet ihr den Passus bei Beednigung? Handlet es sich dabei um eine starre Frist?

    Danke für Eure Meinung...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 27.11.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.712
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Berlin
    A-bäh ... das ist ja ´ne doofe Formulierung.

    Ich denke, die Endrenovierungsvereinbarung wird ungültig sein, weil hierbei nicht auf den tatsächlichen Bedarf eingegangen wird.

    Unabhängig davon halte ich den Teil mit der Fristenregelung (§16 Ziff. 4) aber für gültig.



    Ach so ... eine formularmäßige Vereinbarung habe ich bei vorstehender Einschätzung jetzt mal unterstellt.
     
  4. #3 Webserver, 27.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2013
    Webserver

    Webserver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Aber es wird doch direkt auf die Fristen in §16 Ziff. 3 hingewiesen, wo weiche Fristen definiert sind und explizit auf den Bedarf eingegangen wird?! Wird dadurch nicht aus einer starren Frist nicht eine weiche?
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    1.248
    Sehe ich wie Papabär. "Im Allgemeinen" ist nicht Bestandteil der Fristangabe. Gültig wäre z.B. "... verpflichtet Schönheitsreparaturen entsprechend § 16 Ziff. 4 durchzuführen."
     
  6. #5 Webserver, 27.11.2013
    Webserver

    Webserver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Achso... Vielleicht was missverstanden...

    hier ist der gesamte Auszug aus dem MV. Es geht nur um die Ziffern 1-4 hier.

    http://imageshack.us/a/img59/2982/73o0.jpg
     
  7. #6 Pharao, 27.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi Webserver,

    "im Allgemeinen" ist keine starre Frist, zumal das auch weiter unten noch mal gesagt wird, das die Fristen mal kürzer und mal länger seinen können "je nach Renovierungsbedarf".
     
  8. #7 Webserver, 27.11.2013
    Webserver

    Webserver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Habs korrigiert, war etwas durcheinander ;-)

    Also ist Ziffer 4 gültig? Mein Mieter zieht zum 31.01.2014 nach dann 6 Jahren und 4 Monaten aus der Wohnung aus. Er hat seitdem die Wohnung nie gestrichen oder sonstig renoviert. Heißt das dann, er müsste zumindest die Räume streichen, wo die Fristen abgelaufen sind nach Bedarf und die Türen streichen?

    Wer bestimmt den "Bedarf"? Muss er (Mieter) einen Kostenvoranschlag einholen?
     
  9. #8 Pharao, 27.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Hi,

    ich behaupte mal, das nach 6 Jahren Mietzeit ohne jemals was gestrichen zu haben, überhall wo Gegenstände an der Wand waren, Spuren zu sehen sind.

    Das man alle 6 Jahre Türen, Heizkörper streichen soll, das halte ich persönlich für übertrieben. Wobei ich eh keinen Mieter sowas machen lassen würde, lieber zahl ich das als Vermieter.

    Nö, der Mieter kann das ja selber auch machen. In Absatz 5 müsste auch irgendwo sowas wie "fachgerecht" stehen.
     
  10. #9 Webserver, 27.11.2013
    Webserver

    Webserver Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Naja er beharrt darauf das er nicht renovieren braucht... Von daher gehe ich avon aus, dass er das bis zum Auszug auch nicht tun wird ^^
     
  11. #10 Pharao, 27.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    507
    Naja, dann gäbe es ja noch die Möglichkeit, das du ihm das in Rechnung stellt. Und hier kann der Mieter sich dann einen Kostenvoranschlag machen lassen, falls dein Maler wesendlich teurer wäre. Und natürlich würde ich vorab dem Mieter dann sagen, was mein Maler verlangt und ggf. ziehe ich das von der Kaution ab.

    Letztendlich kommt es aber auf den Zustand bei Übergabe an, wie zB die Wände aussehen und was ggf. der Mieter nachweisen will/kann. Das die Klausel §18 ungültig wäre, kann ich jetzt (als Laie) nicht erkennen. Ungültig wäre der ganze §18 u.a., wenn da starre Fristen vereinbart wären, aber das trifft ja hier nicht zu.
     
Thema: Frage zu Passus im Mietvertag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mieter ist verpflichtet alle schönheitsreparaturen regelmäßig währen der Mietzeit auszuführen. unabhängig davon auch dann wenn 5 jahre seit der letzten vollständigen fachgemäßen herrichtung verstrichen sind schönheitsreparaturen mietvertrag

Die Seite wird geladen...

Frage zu Passus im Mietvertag - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Sondernutzungsrecht

    Frage zu Sondernutzungsrecht: Hallo, ich habe eine Wohnung mit im Grundbuch eingetragenem Sondernutzungsrecht an einem Carport erworben. Dieser Carport wurde aber nie...
  2. Frage zu § 25 WEG Stimmrecht

    Frage zu § 25 WEG Stimmrecht: Hallo liebe Gemeinschaft, ich lese hier schon seit einiger Zeit gerne Beiträge in diesem Forum und konnte mit der Suchfunktion nichts finden,...
  3. Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit

    Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit: Guten Abend, ich bein seit einigen Wochen stiller Mitleser des Forums, auch wenn ich recht wenig mit der gesamten Thematik des Vermieterseins zu...
  4. neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen

    neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen: Hallo zusammen, wir besitzen und bewohnen ein EFH mit Einliegerwohnung. Zum Haus gehören auch 3 Garagen, von denen eine an die Mieter zusammen mit...
  5. Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen

    Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen: Guten Tag, ich habe am Freitag einen Notartermin um meine erste Eigetumswohnung zu kaufen. Nun habe ich vom Makler einen Verkaufsvertragsentwurf...