Frage zur Ausserordentlichen Kündigung

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Stellplätze" wurde erstellt von Prüfer, 07.12.2007.

  1. #1 Prüfer, 07.12.2007
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wegen meiner Bastelleidenschaft vor ca 1,5 Jahren eine größere Garage mit Strom und Wasser gemietet.

    Bei der Besichtigung der Garage hat der Vermieter eine Miete von 135€ genannt, aufdie ich dann auch eingegangen bin.

    Als wir zusammen saßen um den Vertrag zu schreiben habe ich gesehen das er in den Vertrag geschrieben hatte 2 Jahre mindest Mietdauer und 135€ + 15€ Nebenkosten + mwst.

    Damit war ich natürlich nicht einverstanden und ich bestand drauf das der Vermieter keine mindest Mietdauer sondern lediglich eine 3 Monatige Kündigungsfrist macht und die Miete von einem Gesamtpreis incl Nebenkosten und Mwst von 135€

    Nach langem hin und her hat ist er auch drauf eingegangen.

    Da ich die Garage jetzt nicht mehr so dringent benötige und mir 135€ zu viel geworden ist habe ich die Garage zum 01.11.2007 gekündigt und in der Kündigung geschrieben das ich die Halle für einen Betrag von 80€ weiter mieten würde wenn der Vermieter zum 27.07.2007 keine Antwort geben würde würde die Kündigung wirksam.

    Nach langen zögern und velen Telefonaten hat der Vermieter mir einen Preis von 95€ angeboten (per Telefon) und ich bin drauf eingegangen, wir wollten den Vertrag noch ändern aber er hat sich nicht mehr gemeldet und ich dachte das geht so schon klar.

    Der Vermieter hat mir doch am 01.11 und auch am 01.12. wieder den alten Betrag vn 135€ angezogen.

    Als ich ihn dann vor ein paar Tagen anrief meinte er das es sich nur um die Grundmiete gehandelt hat und plus Nebenkosten und plus mwst handele.

    Nur das dann ein Endbetrag von 128€ raus gekommen würde bei 15€ Nebenkosten also lediglich 7€ billiger :wand:

    Habe den Vermieter auch drauf hingewiesen das ich eine Privatperson bin und er mit keine Betrage ohne Mwst nennen darf wenn er es nicht ausdrücklich betont das es ohne mwst ist.

    Jedenfalls habe ich mit ihm Heute telefoniert und er hat mir 95€plus 10€ Nebenkosten angeboten, da rauf hin habe ich gesagt das ich nict drauf eingegen werde und Ende Januar ausziehen werde.

    Jetzt die Frage: Kann ich dem Vermieter jetzt eine Ausserordenliche Kündigung schicen mit dem Datum 31.01.07, im Vertrag steht ja 3 Monate Kündigungsfrist.
    Da der Vermieter mich aber quasi auf die Schüppe genommen hat möchte ich dasnicht so hinnehmen wobei ich ja jetzt noch 135€ zahle.

    Es sind übrigens sind von mir 3MM Kaution hinterlegt.

    Vieleicht muss ich ja auch gar nicht Kündigen weil ich ja schon einmal gekündigt habe :?

    Würde mich über ein paar Antworten freuen.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Eine Kündigung, die mit Bedingungen versehen ist, ist unwirksam. Es wird also vom vollständigen Inhalt des Kündigungsschreibens abhängen, ob überhaupt eine wirksame Kündigung erfolgt ist.
    Das Ergebnis dürfte allerdings durch Abschluss eines neuen Vertrags nicht mehr relevant sein. Die Parteien waren und sind sich offenbar einig, dass das Mietverhältnis über die Kündigung hinaus fortgesetzt werden sollte. In der Folge gab es lediglich Meinungsverschiedenheiten über den Inhalt des abgeschlossenen Vertrags, konkret über die Frage von Miethöhe und -struktur.
    Aus diesen Meinungsverschiedenheiten nun ein Sonderkündigungsrecht konstruieren zu können ist - bei äußerst zurückhaldender Formulierung - eine reichlich abenteuerliche Vorstellung.
    Das Mietverhältnis wird bestehen und wird mit 3-monatiger Frist zu kündigen sein. Eine Miethöhe von 95 € scheint unstreitig zu sein. Über alles weitere wird bei fehlender Einigung der Parteien das Gericht entscheiden müssen.
     
  4. #3 Prüfer, 08.12.2007
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank zuerst.

    In die Kündigung habe ich keine Bedinung sondern lediglich einen Vorschlag geschrieben so wie der Vermieter es wollte.

    Der Vermieter hat mir ja 95€ angeboten wo drauf ich auch eingegangen bin und nun aufeinmal 95€ plus 10€ Nebenekosten, die Frage ob ich deswegen eine Ausserordentliche Kündigung zum 31.01.07 durchsetzen kann.

    Nach deiner Antwort leider nein :motzki

    Eine Nebenkostenabrechnung ist im übrigen noch nie gemacht worden obwohl im Vertrag steht einmal im Jahr.

    Gild die Aussage eigentlich: Durch Tod des Mieters endet der Mietvertrag nicht?

    Gruß und schönes Wochenende.
     
Thema: Frage zur Ausserordentlichen Kündigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fristlose kündigung stellplatz

    ,
  2. außerordentliche kündigung stellplatz

    ,
  3. sonderkündigungsrecht garage

    ,
  4. außerordentliche kündigung mietvertrag garage,
  5. außerordentliches kündigungsrecht mietvertrag parkplatz,
  6. fristlose kündigung mietvertrag GARAGE,
  7. stellplatz fristlos kündigen ,
  8. sonderkündigungsrecht stellplatz,
  9. wichtige gründe für fristlose kündigung stellplatz durch mieter,
  10. ausserordentliches kundigungsrecht stellplatz mieter,
  11. gründe für fristlose kündigung von mietvertrag garage,
  12. garage fristlos kündigen vermieter,
  13. garage fristlos kündigen,
  14. ausserordenliche Kündigung Mietvertrag,
  15. sonderkündigungsrecht tiefgarage,
  16. fristlose kuendigung garage,
  17. fristlose kündigung tiefgarage,
  18. kündigung tiefgarage außerordentliche Gründe,
  19. stellplatz tod des mieters,
  20. stellplatz mietvertrag kurzfristige kündigung,
  21. fristlose kündigung mietvertrag stellplatz,
  22. außerordentliche kündigung einer garage,
  23. fristlos kündigung stellplatz,
  24. stellplatz kündigungsfrist,
  25. kündigung eines stellplatz außerordentlich
Die Seite wird geladen...

Frage zur Ausserordentlichen Kündigung - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  3. Frage zu Sondernutzungsrecht

    Frage zu Sondernutzungsrecht: Hallo, ich habe eine Wohnung mit im Grundbuch eingetragenem Sondernutzungsrecht an einem Carport erworben. Dieser Carport wurde aber nie...
  4. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  5. Frage zu § 25 WEG Stimmrecht

    Frage zu § 25 WEG Stimmrecht: Hallo liebe Gemeinschaft, ich lese hier schon seit einiger Zeit gerne Beiträge in diesem Forum und konnte mit der Suchfunktion nichts finden,...