Frage zur Betriebskostenabrechnung

Diskutiere Frage zur Betriebskostenabrechnung im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo! Ich habe eine Frage. Wir wohnen in einer Einliegerwohnung und haben den Verdacht das unser Vermieter Heizöl abzapft und für seinen...

  1. #1 Mauerblümchen, 10.01.2015
    Mauerblümchen

    Mauerblümchen Gast

    Hallo!
    Ich habe eine Frage. Wir wohnen in einer Einliegerwohnung und haben den Verdacht das unser Vermieter Heizöl abzapft und für seinen Autotank benutzt. Wir haben ja eine separate Uhr an dem Heizöltank, aber bezahlen wir trotzdem indirekt seine Autofahrten so mit? Ich kenne mich leider nicht wirklich damit aus, mich macht es nur stutzig dass die gekaufte ölmenge auf der Abrechnung erwähnt ist.

    Kann mir jemand weiterhelfen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sara, 10.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2015
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    NRW
    wie kommt man auf so eine Idee ? Heizöl statt Benzin im Tank?

    Eine Uhr am Tank?
    Habe ich noch nicht gesehen....

    Die gekauften Ölmengen und der Preis sind natürlich anzugeben.
     
  4. #3 Mauerblümchen, 10.01.2015
    Mauerblümchen

    Mauerblümchen Gast

    Er tankt Diesel und der Heizstoff ist ja auch Diesel! Ich habe es gesehen und gerochen. Es gibt viele Indizien die dafür sprechen.es gibt ein Öltank aber zwei heizkreisläufe... Mich würde eben nur mal interessieren ob wir das mit finanzieren wenn er Heizöl so abzapft. Ob der verbrauch also mit der gekauften Menge gegen gerechnet wird oder nur der tatsächliche verbrauch von uns berechnet wird
     
  5. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    452
    Einfach mal dem Zoll den Tip geben. Das ist Steuerhinterziehung. Außerdem verfärbt sich der Tank im Auto. Lässt sich also sehr einfach nachweisen.
     
  6. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    NRW
    Dann solltest du deinen Vermieter darauf ansprechen, denn wer soll dir das hier sagen. Hellseher sind wir hier nicht.
     
  7. #6 lostcontrol, 10.01.2015
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.853
    Zustimmungen:
    943
    Darf man das so verstehen dass es sich um ein Zwei-Parteien-Haus handelt in dem der Vermieter auch selbst wohnt?
    Habt ihr da überhaupt eine jährliche Abrechnung über die Heizkosten vereinbart?

    Separate "Uhr"? Habt Ihr denn einen eigenen Öltank? Und betankt Ihr den selbst?

    Auf einer formal korrekten Betriebskostenabrechnung bzw. Heizkostenabrechnung muss selbstverständlich die gekaufte Ölmenge erwähnt werden.
     
  8. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke

    Hallo zusammen,

    Genau Heizöl ist mit einer roten Farbe eingefärbt, welche sich sehr lange Nachweisen lässt. Das braucht mindestens mehrere 10.000 km Laufleistung beim PKW um die Farbe einer illegalen Heizölfüllung zu neutralisieren.
    Für Kontrollen ist wie @pitty richtigerweise der Zoll zuständig.
    Sollte jetzt der VM tatsächlich mit Heizöl durch die Gegend fahren ist das aber noch kein Beweis, dass das Heizöl aus eurem Tank kommt.

    VG Syker
     
  9. #8 Mauerblümchen, 10.01.2015
    Mauerblümchen

    Mauerblümchen Gast

    Also ja er wohnt mit im Haus, wir haben aber eine seperate Wohnung. Eine Einliegerwohnung. Wir haben einen gemeinsamen Öltank den er auch betanken lasst. Von dem heizbrenner der an dem Öltank angeschlossen ist gehen zwei gesonderte wärmekreisläufe weg welche jeweils mit einer wärmeuhr/wärmemesser versehen ist. Das mit dem zoll werd ich wohl machen müssen. Nur kennt sich jemand mit der Berechnung aus? Zahlen wir das abzapfen indirekt mit?
     
  10. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke

    Hallo Mauerblümchen,

    Das Heizöl welches du in der HK-Abrechnung in Rechnung gestellt bekommst muss auch für die Zentralheizung verwendet werden.
    Sollte mit dem verbrauchten Heizöl irgendetwas anderes gemacht werden ist die Abrechnung falsch.
    Theoretisch muss nur der abgezweigte Verbrauch vom Gesamtverbrauch abgezogen werden um eine richtige Abrechnung zu erhalten, ist halt die Frage wie der abgezweigte Verbrauch erfasst wurde...

    VG Syker
     
  12. #10 Mauerblümchen, 10.01.2015
    Mauerblümchen

    Mauerblümchen Gast

    Da er es illegal abgelassen hat ist es garnicht erfasst
     
Thema: Frage zur Betriebskostenabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. betriebskosten größe öltank

Die Seite wird geladen...

Frage zur Betriebskostenabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Nebenkostenabrechnung

    Fragen zur Nebenkostenabrechnung: Hallo, ich bin Mieter einer Wohnung und habe ein paar Fragen die mir mein Vermieter bisher noch nicht beantworten konnte. Ich habe im Dezember...
  2. Frage zum Thema mündlicher erlass zweier Monatsmieten

    Frage zum Thema mündlicher erlass zweier Monatsmieten: Hallo, ich mal wieder. Folgender Fall: Meine Arbeitskollegin zog letztes Jahr im Juli aus ihrer Wohnung aus und zahlte die letzten zwei Monate...
  3. Frage zu Abstellräumen

    Frage zu Abstellräumen: Hallo! Ich habe das folgende Problem: Ich besitze einen Abstellraum (laut Teiilungserklärung) in einem 15 Parteien Haus. Bei dem Abstellraum...
  4. Bundesverfassungsgericht und die Frage der Umlage der Grundsteuer

    Bundesverfassungsgericht und die Frage der Umlage der Grundsteuer: Am 16 Januar wird am Bundesverfassungsgericht darüber verhandelt wie aktuell die Grundsteuerbewertung noch ist. Evtl. soll auch eine Umlage an die...
  5. Allgemeine Fragen zum MV

    Allgemeine Fragen zum MV: Servus, ich habe ein EFH mit Einliegerwohnung... da ich immer Pech hatte mit Mietern, hatte, habe ich die Einliegerwohnung nicht mehr Vermietet.....