Frage zur Mietminderung

Dieses Thema im Forum "Mietminderung" wurde erstellt von mapax, 02.12.2012.

  1. mapax

    mapax Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    seit letzter Woche Dienstag den 27.11 ist mir es unmöglich mein Badezimmer zu benutzen. Bei einer Benutzung der Waschmaschine/Toilette/Dusche oder Waschbecken läuft beim Mieter der Wohnung unter mir dass Wasser aus der Decke (wahrscheinlich ein Rohrbruch irgendwo zwischen meiner Wohnung und seiner).
    Wir hatten schon Handwerker im Haus die das ganze begutachtet haben.
    Konnte nun aber schon seit Montag das Badezimmer nicht mehr nutzen.
    Ist in diesem Fall eine Mietminderung möglich?

    Vielen Dank schon einmal im Voraus für eine Antwort
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    ja aber sicher doch
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Hallo mapax,

    ist der Vermieter hierüber informiert?
    Wieso ist es Dir nicht möglich, Dein Bad zu benutzen?
     
  5. #4 Tobias F, 03.12.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Vielleicht deswegen?
     
  6. mapax

    mapax Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ob der Vermieter darüber informiert ist kann ich nicht genau sagen, ich weiss nicht ob der untere
    Mieter sie informiert hat.
    Ich kann das Bad nicht benutzen da bei einer Benutzung unten das Wasser von der Decke läuft.
    Ich habe zwar noch ein zweites Bad da ich mit einem Kumpel in einer wg wohne und wir zwei Bäder haben. Aber dennoch ist es sehr nervig da in dem beschadigten Bad auch die Waschmaschine steht ,und ich zahle ja schlieslich auch miete für beide Bäder
     
  7. #6 Tobias F, 03.12.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Und warum machst Du das nicht?
    Wer hat Die Handwerker beauftrag die ja schon im Haus waren?
     
  8. mapax

    mapax Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sollte ich beim informieren des Vermieters gleich eine Mietminderung fordern oder ihn erst einmal nur darüber informieren?
    Der Mieter unter mir hat die Handwerker denke beauftragt.
     
  9. #8 Tobias F, 03.12.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Du musst dem Vermieter schon die Möglichkeit geben etwas zu unternehmen, oder meist Du der Vermieter ist Hellseher?

    Und das Du nicht mal weißt wer die Handwerker beauftragt hat, ....?
     
  10. #9 Pharao, 03.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    mal ganz unabhängig, ob man hier eine Mietminderung geltend machen kann oder nicht, bedenke das durch eine Mietminderung evtl. das Verhältnis zu deinem Vermieter nicht besser dadurch wird. Manchmal ist es also besser nicht immer auf sein Recht zu pochen, aber das musst du selber entscheiden.

    Da du ja noch ein zweites Bad hast, beschränkt sich die Einschränkung ja wirklich nur auf die Waschmaschine im Bad Nr. 1

    Etwas komisch finde ich allerdings, das du es nicht für nötig hälst, deinen Vermieter mal auf den Schaden hinzuweisen, denn immerhin betrifft dich dieser Schaden ja auch, wenn du dein Bad Nr.1 und deine Waschmaschine nicht benutzen kannst. Sehr wahrscheinlich wird evtl. der Mieter unter dir das schon gemeldet haben, aber .....
     
  11. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    93
    Die Logik erschließt sich mir nicht, seit Dienstag läuft unten das Wasser raus und am Montag hast Du das schon gewußt, deshalb konntest Du das Bad ab diesem Zeitpunkt nicht mehr benutzen.

    Vielleicht solltes Du mal darüber nachdenken, dass Du auch eine Mitwirkungspflicht hast und der Vermieter zeitnah über den Schaden informiert wird. Auf jeden Fall bist Du dieser bis jetzt scheinbar nicht nachgekommen.
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Was kratzt es mich....

    Mal etwas salopp gefragt: Was kratzt es mich, wenn die Wohnung unter mir die betroffene ist? Mein Bad ist doch weiter benutzbar...
     
  13. #12 lostcontrol, 03.12.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.624
    Zustimmungen:
    840
    wer solche mieter hat, braucht keine feinde mehr.
    das ist ja wohl unfassbar!
    hoffentlich ist der mietvertrag so formuliert, dass der vermieter diesem mapax fristlos kündigen kann wegen schwerer verstösse gegen den mietvertrag.
    vermutlich kann er tatsächlich die miete mindern. ABER er wird mit sicherheit auch zumindest teilweise für den schaden in der wohnung darunter haften müssen, da er ja nichts unternommen hat, nicht mal den vermieter informiert hat...
     
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Loschdi, denk' nach: Wenn es (von oben, um es noch deutlicher zu machen:sauer016:) durch die Decke dröppelt, merke ich als Betroffener doch zuerst davon und benachrichtige selbst zunächst den Übermieter und dann (ÜM oder ich) den VM.
     
  15. #14 lostcontrol, 03.12.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.624
    Zustimmungen:
    840
    Berny - hier wurde der vermieter aber noch garnicht informiert - und das seit einer satten woche nicht!
    der vermieter des bedröppelten muss ja auch nicht derselbe sein wie der des TE - das kommt erschwerend hinzu. der bedröppelte wird im normalfall nicht wissen wer der vermieter des TE ist, wenn sich's um 'ne WEG handelt. und informieren muss er ihn schon garnicht, das ist nicht sein problem.
    und währenddessen feuchtet da fröhlich die decke durch (kommt vielleicht demnächst runter) ohne dass was passiert...
     
  16. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    340
    Tja, Loschdi, und da war doch noch die Nummer mit der Schadenminderugspflicht, welche jeden trifft...
     
  17. #16 Papabär, 03.12.2012
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Nuja ... Presspappe bzw. Papier hat sich in hiesigen Breitengraden als Baustoff nun nicht soweit durchsetzen können, dass man gleich vom schlimmsten aller Fälle ausgehen muss ... aber zu unterstellen, dass der "Bedröppelte" den Vermieter schon informiert haben wird, ist sicherlich auch etwas zu blauäugig.

    Es lässt tief blicken, wenn man das Problem nur als Nebeneffekt der erhofften Mietminderung sieht ...
     
Thema: Frage zur Mietminderung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietminderung bei rohrbruch im bad

    ,
  2. kann mein badezimmer nicht mehr benutzen mietminderung möglich

    ,
  3. mietminderung zwei badezimmer

    ,
  4. vermieter-forum.com spülmaschine defekt mietminderung,
  5. mietminderung wegen rohrbruch
Die Seite wird geladen...

Frage zur Mietminderung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Sondernutzungsrecht

    Frage zu Sondernutzungsrecht: Hallo, ich habe eine Wohnung mit im Grundbuch eingetragenem Sondernutzungsrecht an einem Carport erworben. Dieser Carport wurde aber nie...
  2. Frage zu § 25 WEG Stimmrecht

    Frage zu § 25 WEG Stimmrecht: Hallo liebe Gemeinschaft, ich lese hier schon seit einiger Zeit gerne Beiträge in diesem Forum und konnte mit der Suchfunktion nichts finden,...
  3. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...
  4. Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit

    Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit: Guten Abend, ich bein seit einigen Wochen stiller Mitleser des Forums, auch wenn ich recht wenig mit der gesamten Thematik des Vermieterseins zu...
  5. neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen

    neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen: Hallo zusammen, wir besitzen und bewohnen ein EFH mit Einliegerwohnung. Zum Haus gehören auch 3 Garagen, von denen eine an die Mieter zusammen mit...