Frage zur Schufaselbstauskunft

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von toni357, 30.09.2011.

  1. #1 toni357, 30.09.2011
    toni357

    toni357 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,
    also ich bin gerade dabei meine erste Wohnung zu suchen (Student, suche eine 1-Zimmer Wohnung).

    Ich hatte bisher eine Besichtigung, die war zwar nicht erfolgreich, Wohnung war nicht so toll, aber durchaus lehrreich, denn zuvor hatte ich die Bonitätsnachweise gar nicht so im Blick. Nach allem, was ich so aus dem Internet erfahren konnte, habe ich nun folgendes zusammengetragen (zuvor nochmal zu meiner Situation: Student, Eltern bzw Vater wird für mich bürgen):

    -Ich habe eine Kopie von meinem Ausweis und dem meines Vaters
    -Ich habe Kopien von den letzten drei Gehaltsabrechnungen meines Vaters
    -Ich habe mir aus dem Internet ein Muster für eine Bürgschaft besorgt

    -So wie ich das verstanden habe, legen die meisten Vermieter ihre eigenen Mieterselbstauskünfte bereit, daher habe ich keine vorbereitet (falls das besser wäre, freue ich mich auf Kommentare hierzu)
    -Da ich noch bei meinen Eltern wohne, kann ich natürlich keine Vorvermieterbescheinigung vorweisen

    Meine eigentliche Frage bezieht sich nun zur Schufaauskunft.
    Und zwar würde ich am liebsten alle Unterlagen bereits zur Hand haben, wenn ich mir die nächste Wohnung anschaue, um eventuell einen Vorteil den anderen Interessenten gegenüber zu haben.
    Nun bin ich jedoch nicht schlau daraus geworden, ob ich in diesem Falle meine Auskunft oder die meines Vaters besorgen sollte. Ich meine, ich war bisher Schüler und weiss nicht was ein Vermieter großartig mit meiner Schufaauskunft anfangen könnte.

    Oder meint ihr, ich soll das Ganze generell lockerer angehen und abwarten, was der Vermieter von mir sehen will.

    Auch könnte es durchaus sein, dass ich mir Wohnungen über Makler anschauen werde.
    Verhalten diese sich anders als Vermieter?

    Ich freue mich auf eure Antworten

    Mit freundlichen Grüßen

    toni357
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 weigela, 30.09.2011
    weigela

    weigela Gesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    zu allererst mal die frage:
    wer wird den mietvertrag unterschreiben? du oder dein vater?
    ausweis und gehaltsabrechnungen des vaters sind nur interessant wenn ER die wohnung anmietet...

    es stimmt zwar, dass in vielen studi-foren ständig von bürgschaften bei der anmietung einer wohnung die rede ist, es ist aber keinesfalls so, dass das den vermietern tatsächlich lieber wäre als die klassische kaution.
    ausserdem solltest du drauf achten, dass WENN tatsächlich eine bürgschaft verlangt wird, du auch die unterlagen für die richtige hast, denn als mietsicherheit dürfen nur 3 kaltmieten verlangt werden und die bürgschaft muss entsprechend ausgestellt sein, sonst ist sie nichts wert.
    schlag vielleicht besser mal nach, z.b. bei wikipedia unter "mietsicherheit" was es da für möglichkeiten gibt.
    ich für meinen teil hab lieber die ganz normale klassische kaution, denn auf der hab ich dann ohne viel gerenne und bürokratie den finger drauf, bei 'ner bürgschaft hab ich deutlich mehr stress wenn was sein sollte.

    bereite trotzdem eine vor, auf jeden fall!
    ich für meinen teil find's immer gut, wenn interessenten gut vorbereitet sind, und wenn die mieterselbstauskunft nicht so ausführlich ist wie diejenige, die ich verwende, dann kann ich meine ja immernoch ausfüllen lassen. meist hat sich das aber dann schon erledigt, wenn ein interessent selbst dran denkt dass ich sicher sowas haben will.

    wofür bei einem studenten auch jeder vermieter verständnis hat...

    sehr vernünftig, wie gesagt, ich für meinen teil find das immer gut wenn die interessenten immer schon alles vorbereitet haben...

    auch als schüler kann man schulden machen bzw. 'ne schlechte zahlungsmoral vorweisen. drum solltest du schon DEINE schufa-auskunft dabei haben.
    die schufa-auskunft deines vaters interessiert nur, wenn ER den mietvertrag unterschreibt und die mietsicherheit über eine entsprechende bürgschaft deines vaters gestellt wird.

    alles vorbereitet zu haben schadet nichts. du musst das dem vermieter ja nicht als erstes vor die nase halten, du kannst ruhig warten bis er danach fragt bzw. bis sich zeigt ob die wohnung überhaupt für dich interessant ist bzw. in frage kommt.

    das kommt auf den makler an und den auftrag den er hat.

    kleiner tipp am rande:
    nicht enttäuscht sein wenn's nicht klappt. vermietern geht's nicht nur um die bonität sondern fast immer auch darum, ob jemand in die hausgemeinschaft passt. entsprechend passt ein partyfreudiger student wenig in ein haus, in dem sonst nur ruhebedürftige senioren wohnen. drum würde ich auch dringend empfehlen, diese situation entsprechend auch gleich bei der bewerbung zu beschreiben, das erspart dir möglicherweise sinnlose besichtigungstermine.

    bist ganz schön spät dran für die suche nach 'ner studentenbude!
    dürfte reichlich schwer werden, jetzt mit G8 und ohne bundeswehr wenn man so spät dran ist.

    wo suchst du denn?
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Hallo toni357,

    "Student, Eltern bzw Vater wird für mich bürgen):

    -Ich habe eine Kopie von meinem Ausweis und dem meines Vaters
    -Ich habe Kopien von den letzten drei Gehaltsabrechnungen meines Vaters
    -Ich habe mir aus dem Internet ein Muster für eine Bürgschaft besorgt"
    OK.

    "-So wie ich das verstanden habe, legen die meisten Vermieter ihre eigenen Mieterselbstauskünfte bereit, daher habe ich keine vorbereitet"
    OK.

    "Meine eigentliche Frage bezieht sich nun zur Schufaauskunft."
    Erforderlich sind: Persönliches Erscheinen von Mietinteressent und (in diesem Fall) Bürgen, Personalausweise.

    "würde ich am liebsten alle Unterlagen bereits zur Hand haben, wenn ich mir die nächste Wohnung anschaue, um eventuell einen Vorteil den anderen Interessenten gegenüber zu haben."
    Auf die Schufa-Auskünfte werdet Ihr aber 2-3 Wochen warten müssen.

    "Nun bin ich jedoch nicht schlau daraus geworden, ob ich in diesem Falle meine Auskunft oder die meines Vaters besorgen sollte."
    Beider Auskünfte...
    "Ich meine, ich war bisher Schüler und weiss nicht was ein Vermieter großartig mit meiner Schufaauskunft anfangen könnte."
    Denk' nach: Was meinst Du, wv. Schüler bereits überschuldet sind? Handy, Games, sonstiger Firlefanz...

    "Oder meint ihr, ich soll das Ganze generell lockerer angehen und abwarten, was der Vermieter von mir sehen will.
    Auch könnte es durchaus sein, dass ich mir Wohnungen über Makler anschauen werde.
    Verhalten diese sich anders als Vermieter?"
    Wären alles Möglichkeiten.
     
  5. #4 Kitzblitz, 02.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Toni,

    bist du dir sicher, dass du die richtige Unterkunftsart suchst ?

    Mein Sohn hatte wegen seines Studiums vor einem Jahr auch eine Bleibe suchen müssen.
    Wir sind eigentlich von Beginn unserer Suche an der festen Überzeugung gewesen, dass ein Zimmer mit eigener Nasszelle in einem Studentenwohnheim genau das richtige sein wird.

    Im Internet hatten wir die Quartiere vor Ort vorrecherchiert und uns gleich auf ein neues Wohnheim (Erstbezug) fokussiert. Wir haben dann gleich ein angemessenes Zimmer in einer 3er WG reserviert, da die freien Zimmer rapide weniger wurden. Anlässlich einer Präsentation der Hochschule haben wir mit dem Bauträger eine Besichtigungstermin vereinbart (wir hatten 430 km einfache Anfahrtstrecke). Die Muster-WG war o.k. - die Anlagengestaltung und Nähe zur Hochschule waren es ebenfalls. Unser Sohn hat den Mietvertrag unterschrieben - ich habe eine Einzugsermächtigung zu meinem Konto unterzeichnet ... das war's.

    Nach 1 Jahr in "seiner" WG hat sich unser Ansatz als richtig bestätigt. Die Hochschulnähe und das Zusammenleben mit vielen, die das gleiche studieren, macht vieles einfacher - die studentische Freizeit kommt auch nicht zu kurz.

    Wenn du jetzt noch keine Bleibe hast, wird es natürlich knapp - die meisten Quatiere sind schon vergeben.

    Wenn du auf dem Privatmarkt suchst, ist es auf jeden Fall von Vorteil, wenn du alle in den Vorbeiträgen genannten Unterlagen dabei hast - damit hinterlässt du beim Vermieter einen guten Eindruck und weil du ihm für die Vermietung am wenigsten Arbeit machst, könntest du so eine Vielzahl an Mitbewerbern ausstechen, die sich erst noch alle Unterlagen beschaffen müssen.

    Viel Erfolg bei der Suche und Gruß aus'm Ländle
    Ulrich

    P.S.: Wie schwierig es ist als Student eine Wohnung zu finden, hatte ich nach meinem Vordiplom auch erfahren. Wir wollten 1980 zu viert von der Uni in Bochum an die TH Aachen wechseln und dort eine WG gründen. Nach 3 Tagesausflügen hatten wir es aufgegeben - obwohl wir uns die Tageszeitung bereits frisch bei der Druckerei geholt hatten (damals gab es noch kein Internet) standen wir in den Warteschlangen immer zu weit hinten und beim 3. Mal waren wir sogar zu Kompromissen bereit, nach Belgien zu ziehen. Letzendlich hatten wir den WG-Gedanken verworfen. Einer von uns fand ein Einzelzimmer nahe der TH und meinen Kommilitonen und mir blieb nichts anderes als in Bochum zu Ende zu studieren - 20 km Anfahrt von daheim aus war eigentlich genauso akzeptabel wie von Belgien nach Aachen fahren zu müssen.
     
Thema: Frage zur Schufaselbstauskunft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schufa auskunft student

    ,
  2. vorvermieterbescheinigung eltern

    ,
  3. schufa auskunft als student

    ,
  4. schufa auskunft für studenten,
  5. schufa student miete,
  6. vorvermieterbescheinigung erste wohnung,
  7. schufa student,
  8. schufa auskunft studenten,
  9. vorvermieterbescheinigung wg,
  10. vorvermieterbescheinigung bei eltern,
  11. schufaauskunft student,
  12. student schufa auskunft der eltern,
  13. student schufa auskunft,
  14. vorvermieterbescheinigung bei erster wohnung,
  15. keine vorvermieterbescheinigung,
  16. vorvermieterbescheinigung,
  17. vorvermieterbescheinigung vorher elternhaus ,
  18. schufa auskunft vermieter,
  19. schufa student mietvertrag,
  20. schufa auskunft 3 wochen,
  21. kann ich erfahren wer sich eine schufaauskunft über mich besorgt hat,
  22. schüler schufa auskunft,
  23. auskunft über vermieter elternhaus,
  24. schufa auskunft alsbtudent,
  25. aktuelle Schufa-Auskunft zum Wohnungsbesichtigungstermin vorweisen können
Die Seite wird geladen...

Frage zur Schufaselbstauskunft - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Sondernutzungsrecht

    Frage zu Sondernutzungsrecht: Hallo, ich habe eine Wohnung mit im Grundbuch eingetragenem Sondernutzungsrecht an einem Carport erworben. Dieser Carport wurde aber nie...
  2. Frage zu § 25 WEG Stimmrecht

    Frage zu § 25 WEG Stimmrecht: Hallo liebe Gemeinschaft, ich lese hier schon seit einiger Zeit gerne Beiträge in diesem Forum und konnte mit der Suchfunktion nichts finden,...
  3. Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit

    Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit: Guten Abend, ich bein seit einigen Wochen stiller Mitleser des Forums, auch wenn ich recht wenig mit der gesamten Thematik des Vermieterseins zu...
  4. neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen

    neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen: Hallo zusammen, wir besitzen und bewohnen ein EFH mit Einliegerwohnung. Zum Haus gehören auch 3 Garagen, von denen eine an die Mieter zusammen mit...
  5. Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen

    Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen: Guten Tag, ich habe am Freitag einen Notartermin um meine erste Eigetumswohnung zu kaufen. Nun habe ich vom Makler einen Verkaufsvertragsentwurf...