Frage zur steuerlichen Absetzbarkeit bei Kauf eines Mehrfamilienhauses...

Diskutiere Frage zur steuerlichen Absetzbarkeit bei Kauf eines Mehrfamilienhauses... im Baufinanzierung Forum im Bereich Finanzen; Hallo zusammen, bin neu hier im Forum und gespannt wie es hier ist. Nun zu meiner Frage. Ich spiele mit dem Gedanken ein 3-Familienhaus zu...

  1. #1 Schlaubi77, 21.08.2012
    Schlaubi77

    Schlaubi77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum und gespannt wie es hier ist.

    Nun zu meiner Frage.
    Ich spiele mit dem Gedanken ein 3-Familienhaus zu kaufen und selbst eine der Wohnungen zu beziehen. Was die grundsätzliche Absetzbarkeit der Kosten angeht
    weiß ich Bescheid (Kosten anteilig der vermieteten Fläche absetzen etc...).

    Jetzt aber folgendes Problem.
    Die 3 Wohnungen sind aktuell vermietet, so dass ich für eine Wohnung erst einmal Eigenbedarf anmelden muss (das ist wieder ein anderes kniffliges Thema). Das bedeutet
    aber auch, dass ich zum Zeitpunkt des Kaufs eine Immobilie erwerbe die komplett vermietet ist. Und wer weiß wann ich selbst einziehen darf.

    Angenommen ich erwerbe die Immobilie zum 01.10.12 und ziehe zum 01.02.2013 selbst in die Wohnung ein. Kann ich dann die Nebenkosten für den Hauskauf (Makler, Notar, Grunderwerbsteuer,...) in voller Höhe absetzten (steuerliche Geltendmachung in 2012) ohne befürchten zu müssen das ich einen Teil später ans Finanzamt zurückzahlen muss ?

    Bin mal gespannt auf eure Antworten.

    lg
    Schlaubi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BarneyGumble2, 21.08.2012
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Diese Kosten können nicht auf einmal abgesetzt werden, sondern jedes Jahr nur 2 % (bei Denkmalschutz erhöht sich die AfA m.W. auf 2,5 %)
     
  4. #3 Schlaubi77, 21.08.2012
    Schlaubi77

    Schlaubi77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur steuerlichen Absetzbarkeit bei Kauf eines Mehrfamilienhauses...

    Danke für die Antwort, auch wenn mich diese überrascht. Hatte vor wenigen Jahren ein 2 Familienhaus erworben und eine Wohnung vermietet. Klar, die AfA wurde mit 2% jährlich abgeschrieben. Aber Notargebühren, Grunderwerbssteuern, Grundbucheintrag wurden soweit ich weiß vom Steuerberater im ersten Jahr voll abgesetzt.
     
Thema: Frage zur steuerlichen Absetzbarkeit bei Kauf eines Mehrfamilienhauses...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mehrfamilienhaus steuerlich absetzen

    ,
  2. nebenkosten mehrfamilienhaus

    ,
  3. beim kauf eines mehrfamilienhauses was ist als kosten abzusetzen

    ,
  4. mehrfamilienhaus steuern absetzen,
  5. Mehrfamilienhaus steuerlich absetzbar,
  6. steuerliche situation bei kauf vermieteter eigentumswohnung,
  7. mehrfamilienhaus kosten,
  8. mehrfamilienhaus kaufen steuer,
  9. baukosten mehrfamilienhaus steuer,
  10. steurliche absetzung für 2 familienhaus,
  11. makler mehrfamilienhaus steuerlich absetzbar,
  12. 2 familienhaus steuerliche absetzbarkeit grunderwerbssteuer,
  13. lohnt sich der Kauf eines Mehrfamilienhauses,
  14. mehrfamilienhaus steuerlich absetzen,
  15. sanierungskosten absetzen später einziehen,
  16. kauf mehrfamilienhaus steuer,
  17. voll vermietetes mehrfamilienhaus kaufen grunderwerbsteuer,
  18. steuerlich absetzbar mehrfami,
  19. grundstückskauf für mehrfamilienhaus später absetzbar,
  20. was für kosten sind absetzbar von fa bei kaufen eigentürm wohnung für selbst einzihen,
  21. immobilie vermietung dann eigenbedarf steuer,
  22. immobilienerwerb vermietung notarkosten steuerliche absetzbarkeit,
  23. kauf vermietetes mfh abrechnung,
  24. für mitarbeiter haus kaufen steuerlich,
  25. hauskauf grunderwerbssteuer absetzbar
Die Seite wird geladen...

Frage zur steuerlichen Absetzbarkeit bei Kauf eines Mehrfamilienhauses... - Ähnliche Themen

  1. Frage: Welches Recht

    Frage: Welches Recht: Ist das nach deutschem oder nach österreichischem Mietrecht? Ich kenne mich nicht mehr aus. Vermiete in Österreich. Ist das Vermieter-Forum.com...
  2. Wohnung kaufen Effiziensklasse E

    Wohnung kaufen Effiziensklasse E: Hallo zusammen! Ich brauche eure Erfahrungswerte/Kenntnisse als Vermieter/Immobilienbesitzer, da ich zurzeit darüber nachdenke, eine ETW (zur...
  3. Als Käufer plötzlich gewerblich?

    Als Käufer plötzlich gewerblich?: Hallo, wir haben letztes Jahr 3 Wohnungen gekauft die weiter vermietet werden. Nun haben wir Interesse an einem Haus welches wir privat nutzen...
  4. Wohnung kaufen und Eigenbedarf anmelden

    Wohnung kaufen und Eigenbedarf anmelden: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken, eine vermietete ETW zu erwerben, um diese dann in absehbarer Zeit selber nutzen zu können. Habe mich...
  5. Frage zur Mietpreisbremse

    Frage zur Mietpreisbremse: Hallo Leute, es wurde eine Wohnung gekauft, die bislang nicht vermietet wurde sondern vom Eigentümer bewohnt war. Baujahr um 1980. Nun, die Miete...