Frage zur Wohnungsgröße

Diskutiere Frage zur Wohnungsgröße im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, in meinem MFH wird demnächst eine Wohnung frei. Es handelt sich um eine 120qm große Wohnung, die aus zwei 60qm Wohnungen gemacht...

  1. trend

    trend Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    in meinem MFH wird demnächst eine Wohnung frei. Es handelt sich um eine 120qm große Wohnung, die aus zwei 60qm Wohnungen gemacht wurde.

    Jetzt ist für mich die Frage, was sich besser vermieten läßt ? 120 qm oder zweimal 60 qm ?

    Wie sind da Eure Erfahrungen ? Bei 120 qm habe ich die Befürchtung, daß ich die nur an Familie mit Kindern loskriege. Da ansonsten nur Singles in dem Haus leben, sehe ich jetzt schon die anderen auf mich zu stürmen, wie laut das plötzlich ist ( alte Holzbalkendecke ).

    Wenn ich bei uns in die Zeitungen schaue, wimmelt es von 60 qm Wohnungen, 120 qm gibt es allerdings recht selten.

    Ich habe allerdings auch das Mietausfallrisiko im Hinterkopf.

    Bleibt eine kleine Wohnung mal leer, tut das nicht so weh, wie eine große.

    Was meint ihr ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 25.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    wieviele zimmer hätten denn die 60q-wohnungen?

    bist du dir im klaren darüber, dass du bei kleinen wohnungen eine hohe mieter-fluktuation haben wirst, was natürlich höheren arbeitsaufwand bedeutet und willst das in kauf nehmen?

    wieviel aufwand müsstest du denn betreiben um aus der einen grossen wohnung wieder zwei wohnungen zu machen? wie schaut's da aus mit den heizungen und mit der elektrik? wie mit dem wasser? sind entsprechende zähler doppelt vorhanden? müsstest du bäder und küchen einbauen?
    lohnt sich der finanzielle aufwand, auf 2 wohnungen zurückzubauen im vergleich zu den zu erwartenden einnahmen?

    loschdi
    (bei der eine ähnliche entscheidung auf dem programm steht)
     
  4. #3 Varmieta, 25.11.2009
    Varmieta

    Varmieta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    ich denke mal, das lässt sich sicher nicht so einfach beantworten. Es kommt u.a. darauf an, wo das Objekt ist. In einer Stadt, z.B. mit großer Universität hast Du sicher mit 2 x 60qm mehr Chancen. Dafür nicht längerfristig. Bei Leerstand hast Du bei zwei Wohnungen natürlich nur die Hälfte Mietausfall, hast aber die Verwaltung von zwei Wohnungen am Bein.
    Für eine Familie mit Kindern sind 60qm zu knapp. 120 qm passen da sachon eher, aber sind die dann bezahlbar ? Stadt, oder Land, Nähe zu Ballungszentren spielen auch eine Rolle.
    Andere Frage ist, wie trennst Du z.b. Strom, Heizung, Wasser usw...?

    Ich versuche gerade auf dem Land 115 qm zu vermieten und hab noch keine passende Mieter gefunden. Das ist nicht so einfach im Moment.

    "Egal wie Du´s machst, Du machst es verkehrt"
     
  5. #4 lostcontrol, 25.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    ach was. ich würd eher sagen: "egal wie du's machst, du musst hinterher damit leben".
    ob die entscheidung richtig war, wird sich erst im lauf der jahre zeigen.
    und wenn du schlau bist, machst du's so, dass man die wohnungen ohne viel aufwand auch wieder zusammenlegen kann...
     
  6. trend

    trend Benutzer

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    wäre ganz einfach. Zähler usw alles doppelt vorhanden. Man müßte nur eine Tür zumauern. Sind jeweils 2 Zimmer, Küche Diele Bad.
     
  7. #6 lostcontrol, 25.11.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    na ist doch prima - dann kannste dich ja auf dem markt umschauen was es so alles an interessenten gibt und spontan entscheiden - so 'ne tür ist ja schnell zugemauert, und wenn die wohnungen eigenständig und komplett funktionieren hast du ja keinen aufwand.
     
Thema: Frage zur Wohnungsgröße
Die Seite wird geladen...

Frage zur Wohnungsgröße - Ähnliche Themen

  1. [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters

    [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters: Hallo ich habe eine kurze Frage. Ich habe seit kurzem Eigentum welches vermietet werden soll. Ich weiss das man seit November 2015 dem Mieter...
  2. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...
  3. Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!

    Verzwickte theoretische Frage an Recht-Profis!: A ist Eigentümer einer Miet-Immo. Im Wege der vorweg genommenen Erbfolge überträgt A die Immo auf B. Dabei behält sich A den Nießbrauch vor. Im...
  4. Fragen zur Afa und Abschreibungen von Zinsen bei mitgenutztem ET

    Fragen zur Afa und Abschreibungen von Zinsen bei mitgenutztem ET: Guten Morgen, wir planen den Kauf eines MFH, bestehend aus 3 Wohungen zu insgesamt 305qm aus em Bj. 1971. Die drei Wohnungen sind wie folgt...
  5. Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf

    Frage zu Kündigung aufgrund (teilweisem) Eigenbedarf: Hallo community, ich bräuchte den ein oder anderen Denkanstoß. Folgende Ausgangslage: 1 Haus mit 4 Wohnungen, davon eine selbst genutzt, drei...