Fragen eines Neu-Einsteigers

Diskutiere Fragen eines Neu-Einsteigers im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo liebe Forenmitglieder. Ich verfolge dieses Forum seit einiger Zeit und möchte jetzt als Neuling gleich mit einer womöglich schon oft...

  1. #1 antares, 07.09.2011
    antares

    antares Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder.

    Ich verfolge dieses Forum seit einiger Zeit und möchte jetzt als Neuling gleich mit einer womöglich schon oft gestellten Frage einsteigen (bitte nicht böse werden wenn die Frage evtl für Profis zu naiv erscheint):
    Da wir Geld anlegen wollen und gleichzeitig in unserer Zielstadt einen Altersruhesitz bereits jetzt kaufen wollen, denken wir daran eine Eigentumswohnung in einer jetzt gerade gebauten großen Anlage zu kaufen. Bis wir in Rente gehen können (in 15 Jahren) soll die Wohnung vermietet werden. Mein Problem ist: ich bin in finanziellen Dingen ungeschickt, als Vermieter wahrscheinlich zu weichherzig und sitze auch oft fassungslos und hilflos über meiner Steuererklärung, wenn sie fällig wird.
    Da bewundere ich die Profis unter Euch.........
    Es gibt eine erfahrene Hausverwaltung für das Objekt, die schon lange viele Objekte verwaltet, ich werde eine Mietverwaltung einsetzen, die die Hausverwaltung bereits gut kennt und die miteinander harmonieren (und der ich glaube ich trauen kann), und ich werde auch einen Steuerberater konsultieren, da wir zum Kauf einen Kredit aufnehmen müssen (etwa 30% des Kaufpreises) und ich gerne alle steuerlichen Vorteile mitnehmen möchte. Und etwas guten Menschenverstand bringe ich selber mit.
    Was brauche ich noch? Gibt es sowas wie ein Buch "Vermieten für Dummies"? Bei Euren Diskussionen lese ich baff vor Staunen mit, was Ihr zum Teil an Sachverstand mitbringt. Muss ich auch so tief einsteigen wie's scheint? Kann ich mit meinen beschriebenen Eigenschaften (plus Hausverwaltung plus Mietverwaltung plus Steuerberater) das Wagnis des Wohnungskaufs + Vermietung eingehen?
    Vielen Dank schonmal für Eure Geduld und Antworten, Jürgen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tokape

    tokape Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jürgen,

    jeder von diesen "Vermieterprofis" hat mal klein angefangen. Im Laufe der Zeit wächst die Erfahrung. Wenn ich da von mir ausgehe, hätte ich jedem ein Jahr nach meinem ersten Hauskauf geraten - "Tu dir das bloss nicht an!" Mittlerweile sage ich jedem - "Mach et!".
    Du hast ja vor, alles in professionelle Hände zu geben - das ist schon mal ein guter Schritt. Viele Newbies versuchen es am Anfang selber zu machen um Kosten zu sparen und fallen da dann sehr schnell hin. Für viele Fragen ist diese Forum hier eine gute Anlaufstelle. Hier konnte ich auch schon sehr viel Nutzen draus ziehen.
     
  4. #3 carolinaaerts, 15.10.2011
    carolinaaerts

    carolinaaerts Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist beim durchlesen des Hochzeitsfluges eine frage aufgekommen, welche im einsteiger thread nicht beantwortet wurde , ich nehme mal stark an das die ameisen in einem formicarium auch irgendwann den drang verspüren loszufliegen oder? wie regelt man das denn dann bei seiner eigenen Farm? einfach deckel auf, nach draußen stellen, fertig?
     
  5. #4 jürgen, 15.10.2011
    jürgen

    jürgen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 BarneyGumble2, 15.10.2011
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Im Forum geirrt?

    Wir reden hier nicht von Ameisenhügeln sondern von Wohnhäusern...
    Und die meisten Mieter können nicht fliegen...;-)
     
  7. Mila

    Mila Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es denn mit dem Buch "Sicher vermieten" von Heidi Schnurr. Dieser Ratgeber ist auf jeden Fall nicht zu teuer und echt hilfreich!
     
  8. #7 Petra_44, 11.11.2011
    Petra_44

    Petra_44 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    wo wohnst du denn? Davon hängt es nämlich ab, wie gut du später die Wohnung vermieten kannst. In manchen Orten ist es kein Problem, einen Mietinteressenten zu finden, der zwei Monatsmieten Provision an einen Makler zahlt. Und der Makler prüft dann z.B. die Bonität des Mieters, und vor allem kann er die Wohnung auch ohne deine Anwesenheit vermieten.

    An anderen Orten bleibst du selber auf der Provision sitzen. Du kannst natürlich überall einen Makler beauftragen, aber es werden dann eben diese 2 Monatsmieten fällig, die du aus eigener Tasche zahlst. Das ist besonders ungünstig, wenn der Mieter vielleicht nach einem halben Jahr wieder auszieht, weil ihm irgendetwas an der Wohnung nicht gefällt.

    Das ist es was ich zum Thema "Vermieten" anmerken wollte. Dann wollte ich noch was dazu sagen, dass die Wohnung neu gebaut ist. Also ich weiß ja nicht, wie es bei diesem Neubauprojekt ist, aber ich habe schon viele Angebote für Neubauprojekte gesehen, die einfach heillos überteuert sind. Derzeit gibt es z.B. Studentenappartments in München, knapp 20 m², Fertigstellung 2013, die für etwas mehr als EUR 95.000 angeboten werden. Die Lage ist nicht super, sondern man kommt nur mit dem Bus zur U-Bahn. Bereits fertiggestellte Wohnungen sind da wesentlich günstiger, z.B. diese Apartment in Riem, etwa gleich groß, für EUR 58.000. So viel zum Thema Neubau: Ich wäre da, was den Preis angeht, vorsichtig.

    Schau dich mal um, was ähnliche Wohnungen bei euch am Ort kosten. Ich lehne es nicht ab, eine Wohnung zu kaufen - nur das mit dem Neubau würde ich mir genau überlegen.

    Schöne Grüße

    Petra
     
  9. #8 Schneider1983, 23.11.2011
    Schneider1983

    Schneider1983 Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    wenn die Wohnung 15 Jahre lang vermietet werden soll, dann würde ich keine 70% Eigenkapital binden, sondern weitaus weniger... so zahlt der Mieter den Kaufpreis und die Zinsen sind steuerlich absetzbar!
     
Thema: Fragen eines Neu-Einsteigers
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vermieten für Dummies

    ,
  2. vermietung für dummies

    ,
  3. hausverwaltung für dummies

    ,
  4. vermieten for dummies,
  5. know how für hausbsitzer,
  6. Hausverwaltung dummies,
  7. haufe immobilienverwaltung forum,
  8. vermieter für dumies,
  9. vermieter for dummies,
  10. abrechnung der hausverwaltung steuererklärung www.vermieter-forum.com,
  11. hausverwaltung kaufen einsteigen machen,
  12. hausverwaltung einsetzen bei einer mietverwaltung wie geht das,
  13. häuser vermieten für dummies,
  14. münchen mit dem bus zur u-bahn forum,
  15. in die mietverwaltung einsteigen,
  16. mietverwaltung absetzbar,
  17. immobilienverwaltung für dummies,
  18. in die hausverwaltung einsteigen,
  19. mietverwaltung für dummies,
  20. eigentumswohnungen kredit für dummies,
  21. vermieter-forum.com neuling vermieten,
  22. vermieten fuer dummies,
  23. vermieten dummies,
  24. vermieter dummies,
  25. wohnung vermieten dummys
Die Seite wird geladen...

Fragen eines Neu-Einsteigers - Ähnliche Themen

  1. Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu)

    Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu): Guten Tag ich bin besitzer einer Wohnung in einer Wohnanlage Baujahr 2016 mit 127 Wohneinheiten und 120 Tiefgaragenplätzen. Geheizt wird mit...
  2. Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges

    Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges: Soviel ich gelesen habe muss der Mieter mit mindestens einer Monatsmiete im Verzug sein, damit der Vermieter ihm kündigen kann. Dass bedeutet...
  3. Frage von Mieterseite

    Frage von Mieterseite: Hallo, eigentlich bin ich von der hier durchgängig als ach so böse dargestellten Gegenseite - der Mieter, der Euch 12 Monate Jahr für Jahr Miete...
  4. Hauseingang neu gestalten

    Hauseingang neu gestalten: Hallo zusammen, wir haben ein Zweifamilien Mietshaus aus dem Jahr 1980. Die Gehwege auf dem Grundstück von den Garagen bzw. vom Bürgersteig zur...
  5. Neue Nebenkosten ankündigen

    Neue Nebenkosten ankündigen: Hallo zusammen, wie sollte ich neue Nebenkosten, die bisher nie erhoben wurden, aber laut Mietvertrag können, ankündigen? Durch Erbe bin ich...