Fragen zur Kaution

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Snipi, 12.04.2011.

  1. Snipi

    Snipi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, :wink
    bei mir und meiner kleinen Familie ist es bald soweit(hoffe ich).Wir haben jetzt eine Wohnung in Aussicht.
    Ware alles cool bis auf die Kaution und dann noch Provision.Die hauen ganz schön ins Geld.
    Kann man die irgendwie umgehen?
    Im TV und auch im Internet habe ich Werbungen für Kautionsbürgschaft gesehen.War auch schon auf einer der Seiten nur ich versteh des echt nicht,ich werde aus den Infos nicht schlau.Man Zahlt einen Jahresbeitrag für die Versicherung und was ist mit der Kaution?Wer zahtl die?Wo ist die geblieben?
    Kann mir jemand das in "normal"erklären?Wie das abläuft und funktioniert?Was muss ich beachten?etc.?

    Vielen Dank
    Mfg Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 12.04.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Snipi,

    ich persönlich habe bei Mietinteressenten, die schon bei der Provision und Kaution Probleme haben, immer ein ungutes Bauchgefühl. Was ist, wenn mal die Waschmaschine oder das Auto kaputt geht oder man arbeitslos wird? Leidet vielleicht dann die pünktliche monatliche Mietzahlung darunter?

    Wenn man als Vermieter auf eine pünktliche Mietzahlung angewiesen ist, weil die Bank jeden Monat gnadenlos die Zinsen für den Kredit für die Wohnung verlangt, kann man sich solche Unsicherheiten eigentlich nicht leisten.

    Es macht so gesehen keinen guten Eindruck beim (potentiellen?) Vermieter, wenn einen schon eine relativ(!) kleine unvorhergesehene Ausgabe (wie die Kaution) aus der Bahn wirft.

    Das mit der Werbung im Fernsehen ... ich denke, daß der, der das anbietet, auch was verdienen will. Außerdem kostet so ein Fernsehwerbespot ja auch was. Letztendlich wirst du das alles in irgendeiner Form mittragen müssen.

    Gruß,
    Christian
     
  4. #3 lostcontrol, 12.04.2011
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    also ich als vermieter will die kaution komplett sehen, notfalls in bar auf dem tisch bei schlüsselübergabe.
    wer für diesen betrag schon ein riesen-gedöns braucht, kommt für mich als mieter nicht in frage (zumal wir ohnehin nur 2 kaltmieten verlangen - allerdings auch übernahme des heizöls vom vormieter, was meist etwa einer weiteren kaltmiete entspricht). riesen-gedöns ist nämlich genau das, worauf ich von vornherein schon keine lust hab.
    ob der mieter sich das geld bei seinen eltern leiht oder bei freunden oder bekannten oder vielleicht sogar bei der bank ist mir völlig wurschd. ABER: ich lasse mich nicht auf bürgschaften ein, egal ob es solche aus der werbung sind oder die klassischen. und darauf habe ich auch ein recht, denn als vermieter darf ich entscheiden welche form die kaution hat, auch wenn da per gesetz verschiedene formen möglich sind. ich hab immer genug interessenten, von daher nehme ich im zweifel eben den, der damit kein problem hat.

    warum keine bürgschaft?
    ganz einfach: das bedeutet für mich im ernstfall ziemlichen bürokratischen stress, ich muss dem hinterherrennen, jede menge formulare ausfüllen, papierkrieg hoch zehn usw.. und auf den hab ich keinen bock. drum: kohle auf den tisch (bzw. lieber rechtzeitig aufs konto), das kommt dann direkt auf ein kautionskonto und aus die maus.
    wer da nicht mitspielt, wird nicht unser mieter. ganz einfach.
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    339
    Hallo Michael,

    Du schaust jedem Menschen nur VOR die Stirn.

    Auch ich hätte höchste Bedenken, wenn ein Mietinteressent "so" kommt.
    Vor 3 Jahren hatten wir auch an einen schwachen halbjungen Mann vermietet; gottseidank hatten wir Glück. Es kann aber auch schief gehen, und er "entwickelt" sich in die falsche Richtung.

    Es gibt leider so etliche Vermieter, die schon finanziell kaputtgegangen sind, und deren als Altersversorgung gedachtes Haus ihnen schon längst nicht mehr gehört.

    Und auch etliche Vermieter sagen, sie hätten anstelle ihres einigermassen "laufenden" Hauses lieber eine adäquate sichere(re) Altersversorgung.

    Dir und Deiner werdenden Familie (trotzdem) alles Gute!
     
  6. #5 lostcontrol, 12.04.2011
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    kaution: bekommst du ja von der alten wohnung zurück, oder nicht?
    provision: du kannst auch eine wohnung von privat ohne makler mieten, dann wird auch keine provision fällig. schau einfach mal in die entsprechenden kleinanzeigen.

    und: bitte nicht vergessen, du bekommst einen wert zur verfügung gestellt, der meist einen 6stelligen wert hat. dafür dann ein bisschen geld zur sicherheit abgeben zu müssen (das bleibt ja in deinem besitz, bitte nicht vergessen!) sollte eigentlich nachvollziehbar sein.

    mal ganz ehrlich: wenn's wirklich hart auf hart geht, und das kannst du in diesem forum wirklich an vielen, vielen, VIELEN stellen nachlesen reicht die kaution ohnehin nicht.
    natürlich bist du bestimmt auch ein super-mieter der alles super-pfleglich behandelt etc., trotzdem solltest du verständnis dafür haben, dass vermieter nun mal nur diese (vergleichsweise lächerliche) sicherheit beanspruchen können.

    und natürlich kannst du kaution und provision umgehen indem du dir einfach selbst 'ne wohnung kaufst. und wenn du jetzt sauer bist und schreist "ja wie soll ich mir das denn leisten können?" dann wird dir vielleicht klar, wie lächerlich so 'ne mini-kaution in höhe von 3 kaltmieten eigentlich ist...
     
Thema: Fragen zur Kaution
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fragen zur kaution

    ,
  2. mietkaution schweiz wohnung

    ,
  3. kautionskonto schweiz

    ,
  4. wie kann ich die kaution umgehen,
  5. wie kann man die kaution umgehen,
  6. ich kann mir die kaution nicht leisten,
  7. kann mir kaution nicht leisten,
  8. kann man kaution umgehen,
  9. kaution umgehen,
  10. kaution und provision bar ,
  11. kaution fragen,
  12. mietkaution umgehen,
  13. kaution und provision in bar,
  14. fragen zu kaution,
  15. höhe kaution und provision,
  16. provision und kaution bar,
  17. miete provision bar,
  18. kaution nicht leisten,
  19. mietkaution und provision gleich in bar,
  20. wie dur Kaution umgehen,
  21. kaution und provision,
  22. kann mir die wohnungskaution nicht leisten,
  23. provision und mietkaution schweiz,
  24. fragen über kaution,
  25. wie kann ich mir die kaution einer wohnung leisten
Die Seite wird geladen...

Fragen zur Kaution - Ähnliche Themen

  1. Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was

    Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was: Mahlzeit! Habe eben mal durchs Forum gewühlt aber leider nicht das gefunden, was ich irgendwie im Hinterkopf habe.. Folgendes, ich bin der...
  2. Frage zu Sondernutzungsrecht

    Frage zu Sondernutzungsrecht: Hallo, ich habe eine Wohnung mit im Grundbuch eingetragenem Sondernutzungsrecht an einem Carport erworben. Dieser Carport wurde aber nie...
  3. Frage zu § 25 WEG Stimmrecht

    Frage zu § 25 WEG Stimmrecht: Hallo liebe Gemeinschaft, ich lese hier schon seit einiger Zeit gerne Beiträge in diesem Forum und konnte mit der Suchfunktion nichts finden,...
  4. Verkäufer überweist Kaution nicht

    Verkäufer überweist Kaution nicht: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten eine kleine Eigentumswohnung zwecks Kapitalanlage gekauft. Alles lief soweit auch ganz gut bis...
  5. Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution

    Mietminderung VS Bankbürgschaft als Kaution: Hi zusammen, ich hab leider immer noch keine Ruhe von meinem "noch" Mieter....deswegen hier ein paar Fragen. - Darf ich, wegen Mietminderung...