Fragen zur Untermiete

Diskutiere Fragen zur Untermiete im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Sehr geehrte Vermieter und Vermieterinnen, um mich kurz vorzustellen, mein Name ist Peter, wohnhaft in Stuttgart und 24 Jahre alt. Da ich...

  1. #1 Stuttgarter89, 28.03.2014
    Stuttgarter89

    Stuttgarter89 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrte Vermieter und Vermieterinnen,

    um mich kurz vorzustellen, mein Name ist Peter, wohnhaft in Stuttgart und 24 Jahre alt.

    Da ich oft auf Projekte gehe und häufig die 1-Zimmer-Wohnung von mir leer bleibt, habe ich mir zu Erst die Genehmigung für eine Untervermietung vom Vermieter eingeholt und mir sodann Gedanken über diese Thematik gemacht.

    Nun hätte ich einige Fragen zur Untervermietung (hoffe gleichzeitig, dass ich in der richtigen Kategorie gelandet bin):

    Meine 1-Zimmer-Wohnung hat 20 qm und bezahle dafür kalt 350 EUR im Stuttgarter Süden (800 m bis zum Zentrum). Jetzt weiß ich natürlich nicht, was ich pro Tag bei Untervermietung dafür rechtlich verlangen darf? Selbstverständlich kann man ein Hotel nicht als Vergleich nehmen, trotz dessen gibt es gegenüber von mir ein Ibis-Hotel der 110 EUR/Nacht verlangt :D - da wäre manch einer glücklich, wenn er nicht einmal die Hälfte dafür ausgeben muss für paar Wochen.

    Gewiss gibt es hier im Forum Personen die generell damit Erfahrung gemacht haben. Die eigentliche Frage wäre: Lohnt sich das überhaupt und auf was muss man bei der Untervermietung achten?

    Muss man dafür ein Gewerbe anmelden oder langt es, wenn man die Erlöse bei der Einkommensteuer mitangibt? Muss man dafür Umsatzsteuer bezahlen?

    Welche Empfehlungen gibt es eurerseits in Bezug auf die Hygiene, sprich nach Auszug des Untermieters.

    Herzliche Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.817
    Zustimmungen:
    1.357
    Pro Tag? Das klingt nach einer weniger guten Idee. Um nicht als (Beherbergungs-)Gewerbe behandelt zu werden, solltest du erstens auf eine tägliche Abrechnung verzichten, zweitens nicht zu oft wechselnde Mieter haben und drittens keine hotelüblichen Zusatzleistungen erbringen. Das würde die Sache vermutlich unrentabel machen.

    Sofern es sich um gewöhnliche Mietverhältnisse handelt, solltest du den Mietspiegel keinesfalls um mehr als 20 % überschreiten (Mietwucher), sonst hast du im Rahmen von Angebot und Nachfrage freie Hand.


    Da möbliert vermietet werden dürfte, hast du schon einmal gute Anfangsvoraussetzungen: 2 Wochen Kündigungsfrist zum Monatsende. Was ich als problematisch ansehe ist folgendes: Du bist als Vermieter voll in der Pflicht. Wenn Mängel an der Mietsache auftreten, wird der Untermieter von dir die Beseitigung fordern. Dass du vielleicht gerade am anderen Ende der Welt bist, interessiert dabei nicht.

    Risiken durch Mietausfälle, Rechtsstreite und schlimmstenfalls sogar Zwangsräumungen bestehen auch. Sollte man sich vorher gut überlegen.


    Nicht auf Mieten. Wenn es ein Gewerbe wird, könnte USt-Pflicht entstehen, aber vermutlich genügen die Umsätze dafür nicht und man darf USt-befreit arbeiten. Wie gesagt: Die ganze Richtung "Gewerbe" ist sowieso nicht ratsam.


    Wenn du hier Bedenken hast: Lass es.
     
  4. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.941
    Zustimmungen:
    533
    Hi Stuttgarter89,

    bedenke auch, das manche Mieter (bzw Untermieter) nicht so pfleglich mit dem Eigentum anderer umgehen .... :91:
     
Thema:

Fragen zur Untermiete

Die Seite wird geladen...

Fragen zur Untermiete - Ähnliche Themen

  1. Frage: Welches Recht

    Frage: Welches Recht: Ist das nach deutschem oder nach österreichischem Mietrecht? Ich kenne mich nicht mehr aus. Vermiete in Österreich. Ist das Vermieter-Forum.com...
  2. Frage zur Mietpreisbremse

    Frage zur Mietpreisbremse: Hallo Leute, es wurde eine Wohnung gekauft, die bislang nicht vermietet wurde sondern vom Eigentümer bewohnt war. Baujahr um 1980. Nun, die Miete...
  3. Frage bzgl. Gartenpflege und Erhaltungsaufwand 15% Grenze

    Frage bzgl. Gartenpflege und Erhaltungsaufwand 15% Grenze: Hallo zusammen, ich habe da einen fiktiven Fall, der mich gerade beschäftigt. Dabei geht es um die 15% Grenze zum Erhaltungsaufwand innerhalb...
  4. Mehrere Fragen wegen Vermieterwechsel

    Mehrere Fragen wegen Vermieterwechsel: Unsere Situation ist ein wenig komplizierter als bei den Meisten anderen, daher würde ich gerne mal eure Meinung hören. Meine Frau und ich wohnen...
  5. Fragen zur Versteuerung meiner Immobilie

    Fragen zur Versteuerung meiner Immobilie: Hallo Leute, Ich habe ein Problem mit dem Versteuern meiner Immobilie. Diese habe ich 2013 von meinem "Schwiegervater" samt Mieter gekauft, aber...