Franchise Immobilienmakler - selbstständig werden

Dieses Thema im Forum "Immobilien - Job" wurde erstellt von pkrimm, 25.02.2012.

  1. pkrimm

    pkrimm Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Hat jemand bereits Erfahrungen gemacht, im Bereich "Selbstständig als Immobilienmakler" Franchise.
    Ich denke insbesondere an die Firma "Ackon" mit einem Verkaufskonzept aus Kanada.

    danke p.krimm
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    :wink5: pkrimm

    wenn ich das Wort "Franchise" lese, gehen irgendwie bei mir immer die Alarmglocken an. Liegt vielleicht daran, das einige Franchisenehmer hier schon böse auf die Nase damit gefallen sind ..... Also ich würde mir das Kleingedruckte hier auf jeden Fall besonders gut durchlesen.
     
  4. #3 ImmoFreiberg, 12.08.2012
    ImmoFreiberg

    ImmoFreiberg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiberg
    Was genau erwartest du von dem franchisegeber? Ich habe Erfahrung mit dem Unternehmen.

    Was genau interessiert Dich?
     
  5. Phil77

    Phil77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ImmoFreiburg,

    auch ich habe Interesse an Ackon, bin auf der Suche nach Infos auf dieses Forum gekommen.

    Viele GRüße

    Phil77
     
  6. #5 ImmoFreiberg, 23.08.2012
    ImmoFreiberg

    ImmoFreiberg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiberg
    habe Dir eine PN geschickt ;)
     
  7. #6 rkw1970, 29.08.2012
    rkw1970

    rkw1970 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Immobilien Franchise

    Hallo,
    auch ich interessiere mich für einen Quereinstieg in der Branche. Was mich etwas stutzig macht, dass bei einigen Anbietern, z.B. amarc21, scheinbar jeder von der Hausfrau über den Studenten bis zum Rentner, erfolgreicher Immobilienmakler werden kann. Kann ja sein, dass das funktioniert, aber skeptisch bin ich schon und mir erscheint das alles zu einfach. Im Internet habe ich leider auch wenig von negativen Erfahrungen gefunden.
    Kann dazu jemand was sagen?
    Gruß
    RKW1970
     
  8. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    mein Rat: höre auf dein Bauchgefühl und lieber mal zu "spektisch" sein ! Viel Geld verdienen mit leichter Arbeit und null Vorkenntnissen oder Ausbildungen .... da fällt mir nur Lottospielen ein.
     
  9. #8 Pantera@gmx.de, 22.04.2013
    Pantera@gmx.de

    Pantera@gmx.de Gast

    Gibt es neues ?

    Gibt es inzwischen von Ihnen weitere Erfahrungen zum Thema Immobilienmakler Franchise?
    Hg
    Peter Antera
     
  10. heimer

    heimer Gast

    Hallo zusammen.
    hat jemand bereits Erfahrungen gemacht, im Bereich "Selbstständig als Immobilienmakler" Franchise.
    Ein Bekannter der sein eigenes Immobilien Unternehmen führt bietet mir die Möglichkeit nach dem IHK Lehrgang (Immobilienmakler) sein Unternehmen bzw. Konzept als Franchise zu führen.

    Ist das der Richtige weg?
    Vorauf muss ich achten? bzw. wie sind die Kosten Verteilt. (Provision)
    Was wird von mir Verlangt?
    Kann mir jemand was dazu sagen?

    Komme selbst aus der Medien-Branche (Radio und Veranstaltung)

    Hier meine IHK Lehrninhalte:
    - Das Büro des Immobilienmaklers
    - Die Stellung des Immobilienmaklers
    - Marketing und Vertrieb für Immobilienmakler
    - Die Kernkompetenzen: Beraten, Vermitteln und Nachweisen
    - Rechtliche Grundlagen (Einführungen)
    - Wirtschaftliche Grundlagen
     
  11. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    mit Franchising solltest du dich mal separat auseinander setzen, ob diese Form überhaupt was für dich ist !

    Denn Franchising bedeutet u.a für den Franchisenehmer auch oft, du kannst nicht alles selber Entscheiden wie du zB dein Geschäft führen willst, ect. Musst ggf. was vom Umsatz abgeben und noch ggf. Lizenzen kaufen und im schlimmsten Fall schreibt man dir auch noch vor, wie zB deine Briefbögen auszusehen haben. D.h. du gibst hier erstmal viel Geld aus, ganz egal wie deine tatsächlichen Einnahmen sind. Natürlich hat das ganze auch Vorteile, aber die Nachteile sind m.E. oft höher, weil man da eben solche Knebelverträge abschließt.
     
  12. #11 PHinske, 26.02.2014
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    47
    In erster Linie werden dabei wohl Umsätze auf der Seite des Franchisegebers generiert.

    Drei Mal darfst du raten, wer für diese Umsätze zu sorgen hat...

    In Deutschland ist das Modell wohl noch ganz neu.

    VORSICHT ist die Mutter der Porzellankiste.

    MfG, PHinske
     
  13. #12 Pharao, 26.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    NEU ? Also zB "MC Kotz, Kentucky schreit ficken", ect gibt es schon ewig ....
     
  14. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.249
    Ah, das waren noch Zeiten. :smile018:
     
  15. #14 PHinske, 27.02.2014
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    47
    Hallo heimer,

    wenn dein Bekannter aus dem Ruhrgebiet sein sollte, dann ist es höchstwahrscheinlich derjenige, der es bestens versteht, Verträge zu seinem eigenen (finanziellen) Vorteil zu formulieren und dann knallhart zu sein und möglichst wenig Zeit für seinen vertragsgebundenen Kunden zu haben.
    (Denn in der Zeit, wo man sich mit jemandem beschäftigen müsste, von dem man eh schon Geld bekommt, kann man ja schon wieder mit etwas anderem gut Kohle machen...)

    Lass dir doch einfach die Vertragsgrundlagen aushändigen und dann nimm dir Zeit, diese zu studieren.
    Papier ist (trotzdem!) geduldig!

    MfG, PHinske
     
  16. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Hm, wer als Immobilienmakler langfristig erfolgreich sein will hat ein überdurchschnittliches bautechn. Verständnis, ein Studium als Bau-Ing. oder Architekt schadet nicht, ein solides fachspezifisches Grundwissen Rechtskunde sowie ein gewisses Verkaufstalent. eh - Wobei hilft dir da Franchise?
     
  17. #16 alpanet, 28.02.2014
    alpanet

    alpanet Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eckental
    Erfahrungen mit Ackon reichlich vorhanden

    ...kann ich aber leider nicht empfehlen. Der Bennhardt (Chef) ist ganz in Ordnung, leider reicht das nicht ;-) Er hat seine ersten Maklerschritte damals in Kanada unternommen und war da sehr erfolgreich- allerdings arbeiten die mit MLS also Listen von Bestandsimmobilien die allen Maklern zur Verfügung stehen und somit ist die eigene Akquise nicht das Wichtigste- so wie hier in D.
    Prinzipiell ist bei Immobilienfranchise Vorsicht zu empfehlen, fast alle versuchen das Remax- System zu kopieren zu erheblich günstigeren Preisen und mit erheblich "eingeschränkten Leistungen"...
    Fragt euch (oder mich per PN) was ihr euch von der Franchisegeschichte erwartet und dann solltet ihr wissen ob euch die Bindung und Teilung der Provisionen das alles wert ist! Gruß aus Bavaria
     
  18. #17 ZurückindieZukunft, 16.03.2014
    ZurückindieZukunft

    ZurückindieZukunft Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Franchise im Immobiliensegment? Höre ich das erste Mal. Gehe doch deinen eigenen Weg. Die vom Franchise machen auch nichts anderes als die anderen Immobilienmakler.
    Ich kenne eine Firma(andere Branche). Da hat die Zentrale pleite gemacht, aber selber war der eine regionale Arbeigeber erfolgreich gewesen. Und was ist passiert? Er hat alleine weitergemacht. VG
     
  19. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    Franchise hat neben den Nachteilen durchaus auch Vorteile, nur ob die hier im Immobilienbereicht auch "so" gegeben sind wie in anderen Branchen :?
     
  20. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Als Immobilienmakler betätigen sich oft Personen die in anderen Bereichen gescheitert sind oder dort aus anderen Gründen nicht weitermachen können. In den östlichen Bundesländern findet man nicht gar selten ehem. NVA-Offiziere mit Vergangenheit oder ähnliche Biographien als Immobilienmakler. Da bietet ein Franchise-System dem Unerfahrenen einen gewissen Orientierungsrahmen. Ob der langfristig wirklich hilfreich ist sein dahingestellt.
     
  21. #20 Ricoson, 30.09.2014
    Ricoson

    Ricoson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ackon Immobilien

    Seit 1989 habe ich diverse Franchisegeber kennen gelernt. Sorry, das schlechteste von allen war ACKON. Hier wird auf Basis der Handbücher eines ehemals erfolgreichen Franchisegebers aus dem Rhein Main Gebiet immobilienvermarktung anno 1978 verkauft.

    Es wird suggeriert, dass jeder ohne Ausbildung in diesem Bereich erfolgreich werden kann.

    Die Realität ist eine andere.

    Seit 36 Jahren arbeite erfolgreich ich in der Immobilienbranche. Gerne gebe ich die einen oder anderen Hinweise.

    ricoson
     
Thema: Franchise Immobilienmakler - selbstständig werden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ackon immobilien erfahrung

    ,
  2. ackon erfahrungen

    ,
  3. erfahrungen mit ackon immobilien

    ,
  4. erfahrung franchise immobilien,
  5. erfahrung mit ackon immobilien,
  6. amarc21 erfahrungen,
  7. franchise immobilien erfahrungen,
  8. ackon erfahrung,
  9. immobilien franchise erfahrungen,
  10. ackon immobilien forum,
  11. ackon immobilien erfahrungsberichte,
  12. ackon immobilien erfahrungen,
  13. ackon immobilien franchise erfahrungen,
  14. erfahrungsberichte ackon immobilien,
  15. selbständig als immobilienmakler,
  16. erfahrungen mit ackon,
  17. ackon forum,
  18. Wer Hat Erfahrung Mit Ackon,
  19. ackon franchise erfahrungen,
  20. immobilien franchise,
  21. immobilien franchise forum,
  22. erfahrungen ackon immobilien,
  23. franchise immobilien forum,
  24. wer hat erfahrung mit mit ackon,
  25. erfahrung mit ackon franchise
Die Seite wird geladen...

Franchise Immobilienmakler - selbstständig werden - Ähnliche Themen

  1. [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge

    [Ich brauche eure Hilfe]Immobilienmakler Ratschläge: Hallo, ich bin schon fast verzweifelt. Meine Mutter möchte Ihr Haus verkaufen. Allerdings hat keiner von uns davon Ahnung was für eine...
  2. Raum Stuttgart - vermieten an Selbstständige

    Raum Stuttgart - vermieten an Selbstständige: Liebe Vermieter, ich bin verzweifelt und wende mich gezielt an die Vermieter aus dem Raum Stuttgart hier im Forum. Ich habe am 7. Juli nach 2...
  3. Erfolgreich im Immobilien Franchise

    Erfolgreich im Immobilien Franchise: Dahler & Company ist auf die Vermittlung hochwertiger Wohnimmobilien in bevorzugten Lagen spezialisiert und konzentriert sich damit auf ein scharf...
  4. Erfahrungen mit Immobilienmakler ....

    Erfahrungen mit Immobilienmakler ....: Hallo. Ich bin ehem. Hauseigentümer aus Leipzig. Und ich habe im Rahmen eines Hausverkaufs sehr eigentümliche Erfahrungen mit der Immobilienfirma...
  5. Welches Studium / Weiterbildungen für Selbstständige?

    Welches Studium / Weiterbildungen für Selbstständige?: Guten Morgen, ich beschäftige mich seit geraumer Zeit mit der Frage, wie und in welcher Form ich mich weiter bilden möchte. Kurz zu meiner...