Freie Wahl der Bank durch den Verwalter?

Diskutiere Freie Wahl der Bank durch den Verwalter? im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen, ich frage mich ob ein Verwalter unabhängig eine Bank wählen kann, bei der er das Konto für die WEG einrichtet/betreibt. Das...

  1. Rogg

    Rogg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich frage mich ob ein Verwalter unabhängig eine Bank wählen kann, bei der er das Konto für die WEG einrichtet/betreibt.
    Das sollte heut zu Tage ohnehin ein Fremdgeld- oder WEG-Eigenkonto sein, welches als Inhaber die WEG führt und nicht wie bei Treuhandkonten den Verwalter.

    Die freie Bankwahl würde mir noch teilweise einleuchten, wenn die Kosten dafür mit dem Verwalterhonorar abgegolten wären (seine Betriebsausgaben), aber wenn diese separat von den Eigentümern bezahlt werden (Nebenkostenabrechnung), finde ich es seltsam. Erst recht, wenn es sich um ein Konto handelt bei dem die WEG als Inhaber geführt wird.
    Schließlich gibt es heutzutage auch kostenlose Konten für diesen Zweck, somit müssten eigentlich keine Kosten für die WEG entstehen.

    Viele Grüße und Dank für die Antworten

    Rogg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2.186
    Ich gehe mal davon aus, dass du nicht nur dich selbst fragst, denn ein Forum ist für Selbstgespräche nur begrenzt geeignet.

    Die Antwort ist erschreckend einfach: Entweder fasst die Eigentümergemeinschaft einen Beschluss, der diese Frage regelt und an den die Verwaltung damit gebunden ist, oder es gibt keinen Beschluss - dann kann der Verwalter diese Sache in relativ weiten Grenzen selbst entscheiden.
     
  4. #3 smarties, 06.05.2015
    smarties

    smarties Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Für Privatkonten ist es einfach, gebührenfreie Girokonten zu finden, bei WEG-Konten sind kostenlose Konten schwieriger zu finden, falls es welche gibt.
     
  5. Rogg

    Rogg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Super, danke. Also einfach bei der nächsten Versammlung abstimmen lassen.

    Übrigens: Die DKB hat solche kostenlosen Konten > DKB-Verwalterplattform - Deutsche Kreditbank AG
     
  6. #5 Martens, 06.05.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Die DKB ist vorbehaltlos zu empfehlen, die wissen wie das geht und haben ihre Prozesse im Griff.

    Sofern Kosten für ein Konto anfallen, sind das sicherlich nicht Kosten des Verwalters und mit dem Verwalterhonorar nur abgegolten, wenn es im Vertrag so steht.

    Also Beschluß fassen, daß das WEG-Konto zur DKB geht und dem Verwalter der Aufwand für die Kontoumstellung gezahlt wird.

    Christian Martens

    p.s. ich höre schon die Stimmen in der Ferne: wieso dem Verwalter was zahlen... :D
     
  7. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Logos

    Logos Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    27
    kurze Offtopic-Frage:
    Wird das Konto bei der DKB auch im Namen des Mieters geführt (wie bei Hausbank München) ?
    Ich will mich als Vermieter nicht um die Versteuerung der Zinsen für die Kaution des Mieters kümmern.
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2.186
    Nein, im Namen des Vermieters.


    Ist ja nicht so, dass man sich hier großartig "kümmern" müsste. Du lässt die erforderlichen Bescheinigungen raus und gut ist.
     
Thema:

Freie Wahl der Bank durch den Verwalter?

Die Seite wird geladen...

Freie Wahl der Bank durch den Verwalter? - Ähnliche Themen

  1. Dachfenster Defekt und der Verwalter windet sich

    Dachfenster Defekt und der Verwalter windet sich: Hallo an alle, ich habe schon wieder ein Problem mit dem Hausverwalter einer kleinen Wohnanlage in der ich eine vermietete Wohnung besitze. Am...
  2. Mieter richtig wählen

    Mieter richtig wählen: Hallo, Ich sortiere zurzeit die Mieteranfragen sehr stark aus. Mein Ziel ist es Dabei nur: 1. regelmäßige Mieteinnahmen und 2. der Kündigung...
  3. Hausgeldabrechnung spät wegen Verwaltung des Nachbarhauses mit Heizung?

    Hausgeldabrechnung spät wegen Verwaltung des Nachbarhauses mit Heizung?: Folgende Situation: Drei Häuser teilen sich eine Heizungsanlage. Jedes Haus hat eine andere Verwaltung. Die Abrechnung für die Heizung erstellt...
  4. Entlastung des Verwalters

    Entlastung des Verwalters: Hallo zusammen, ich bin in einer neuen WEG als 1. Beiratsvorsitzende gewählt worden. Nun steht unsere 1. ETV an und der Verwalter hat in der...
  5. Verwaltung vergibt Aufträge an sich selbst

    Verwaltung vergibt Aufträge an sich selbst: guten abend, unser verwalter ist weg verwalter und besitzt parallel garten/landschaftsbau bzw bau firmen. diverse aufträge egal ob gärtnerische...