Freigabe Sanierungs Kredit

Diskutiere Freigabe Sanierungs Kredit im Baufinanzierung Forum im Bereich Finanzen; Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine Frage zur Mitfinanzierung von Renovierungen und Sanierungen: Derzeit bin ich in den Verhandlungen um den...

  1. walga

    walga Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Zürich
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe eine Frage zur Mitfinanzierung von Renovierungen und Sanierungen:

    Derzeit bin ich in den Verhandlungen um den Preis bei einem Wohnungspaket. Einige Wohnungen müssen renoviert werden, vorallem da einige Mieterinnen wahrscheinlich nicht mehr lange leben werden oder ins Pflegeheim gehen.
    Meine Bank sagt, dass sie Renovierungen und Sanierungen mitfinanzieren. Wie läuft das dann? Beispielsweise muss in einer Wohnung bei frei werden das komplette Bad neu gemacht werden , mein Gutachter beziffert es auf rund 10.000€. Allerdings weiss man nicht, wann die Wohnung frei wird. Werden die 10.000 gleich mitfinanziert und erst später frei gegeben? Was passiert wenn die Mieterin noch 5 Jahre in der Wohnung bleibt? Wird das Geld dann erst bei der Renovierung nach 5 Jahren frei gegeben und bis dahin eine Art "Reservierungs-Zins" für das noch nicht frei gegebene Geld bezahlt? Gibt es hier maximal Zeiträume bis wohin das Geld zurück gehalten werden darf und dann "verfällt" es? Ich habe sowas noch nie gemacht und würde gern etwas Licht ins Dunkel bringen.

    Liebe Grüsse,
    walga
     
    Goldhamster gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Freigabe Sanierungs Kredit. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fremdling, 15.12.2016
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    Tipp: Frage doch schlicht mal Deine Bank.

    Wenn ich mal vermuten darf, träumt Deine Bank von einer Mitfinanzierung Deines Kaufes und sofortiger Renovierung/Sanierung, was in den meisten Fällen wohl auch so läuft. Deine Häppchen-Konstruktion solltest Du Deiner Bank vielleicht nochmal eingehender vorstellen? - Viel Erfolg!
     
    walga und dots gefällt das.
  4. #3 immobiliensammler, 15.12.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.796
    Zustimmungen:
    2.932
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo walga,

    schön mal wieder von Dir zu hören; wie ist es denn mit Deinem Projekt weitergegangen?

    Zu Deiner Frage eine eigentlich ganz einfache, für Dich aber wohl unbefriedigende Antwort:

    Frag Deinen Banker oder lies den Vertrag (Vertragsentwurf) durch, ganz einfach, weil Dir die Frage hier niemand beantworten kann, der die Details nicht kennt. Ich habe eine Finanzierung mit Sanierung gemacht, da wurde der Kredit von mir abgerufen sobald ich Rechnungen hatte, ging dann über ca. 10 Monate, aber das kann bei der nächsten Bank ganz anders laufen.

    EDIT: Hallo Fremdling, überschnitten!
     
    walga gefällt das.
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.100
    Zustimmungen:
    2.130
    Ort:
    Münsterland
    Dann hast du u.U. Glück gehabt.
    Die Mieterin könnte, selbst wenn Sie ins Altenheim zieht, die Wohnung weiter mieten. Sie muss sie ja nicht (selbst) bewohnen. Außerdem könnten die Erben in den Mietvertrag einsteigen, wenn die Mieterin stirbt.
    Wen es ganz dicke kommt, wird die Wohnung die kommenden 100* Jahre am Stück vermietet bleiben, ohne dass du die Chance hast, Leerstand zum Renovieren zu nutzen.

    Daher würde ich nie planen, wann/ob/dass eine Wohnung frei wird.

    * oder mehr, oder weniger. Die genannten 100 Jahre sind symbolisch zu sehen.
     
    walga gefällt das.
  6. walga

    walga Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Zürich
    Ok, werde gleich mal eine Mail an meine Bank schreiben. Danke für die Antworten :-)
    Mir mir lief es in der Vergangenheit sehr gut. Hab 7 Wohnungen in diesem Jahr gekauft, alles mindestens eine Rendite von 7%. (4x 110% FInanzierung und 3x 100% Finanzierung). Nächstes jahr will ich mindestens 12 kaufen. Ziel sind 50 Wohnungen in 10 Jahren. Läuft super bisher. Schreibe demnächst mal ein ausführliches Fazit zu meinem ersten Immobilienjahr. Dann mit allen Eckdaten und meinen Plänen für die Zukunft.
     
    Goldhamster gefällt das.
  7. #6 Aktionär, 15.12.2016
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    NRW
    Hallo walga,

    Deiner Bank dürfte Dein Konzept mit dem Finanzabruf bei Bedarf sicher gut gefallen.
    Welches Institut würde nicht HIER schreien, wenn es über Jahre oder gar Jahrzehnte Bereithaltungszinsen vereinnahmen kann?

    Ansonsten: Bei dem was Du vor hast bzw. schon in die Tat umgesetzt hast sollte doch ein wenig mehr Kenntnis der Materie vorhanden sein.

    Weiterhin viel Erfolg und berichte doch mal ab und an wie es gelaufen ist.
     
    brettbrecher gefällt das.
  8. #7 AJ1900, 15.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2016
    AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    983
    Wie ich nach einem Jahr so eine Rendite feststellen kann ist mir zwar schleierhaft, aber bitte, ich wünsche dir das dein Modell langfristig auch trägt.
    Zu deiner Frage:
    Wenn die Frage der Finanzierung ernsthaft daran hängt, wann und ob ein Bad saniert wird, gruselt es mir ein wenig. Ansonsten kann ich nur sagen, würde ich auch nur das finanzieren was ich muß, bzw. was wenigstens leidlich absehbar ist.
    Ich entschuldige mich übrigens schon mal lieber im vorhinein für meine, wie hattest du dich ausgedrückt?, negativ- neidische Art. So bin ich halt.:D
     
    GSR600 gefällt das.
  9. walga

    walga Benutzer

    Dabei seit:
    30.10.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Zürich
     
  10. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    983
    Vieleicht wird die gute Frau ja 120 Jahre? Wer weiß? Ergo würde ich mich um eine Finanzierung bemühen wenn es ansteht. Allerdings sollte sich so etwas dann schon irgendwann einmal selber tragen das wird ja nicht das einzige Bad sein was du mittelfristig zu sanieren hast, oder wie?
    Und schon sind wir wieder bei dem Thema Rendite. Verdammt, verdammt, ein Teufelskreis.:smile028::smile028::smile028:
     
    dots gefällt das.
  11. #10 Goldhamster, 15.12.2016
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    605

    Hallo Walga,
    7% nach allen Steuern und Kosten ist sehr gut. Du scheinst einen guten Riecher zu haben.
    Das wollen auch die anderen Forumsteilnehmer gerne wissen und daran teilhaben.

    Geldhamster
     
    dots und BHShuber gefällt das.
  12. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    983
    So wie er ergänzend geschrieben hat, meinte er damit die Rendite von Jahres-Kaltmiete zum Kaufpreis. Was das Aussagen soll ist mir zwar ein Rätsel, aber immerhin.
    Gefühlt würde ich mir da dann evtl. überlegen ob man nicht mal anfangen sollte Kosten zu machen, sonst schlägt die Steuer irgendwann zu, und die Gebäude werden immer älter.
     
    dots und BHShuber gefällt das.
  13. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.502
    Zustimmungen:
    571
    Ich frage mich, warum Du so viel auf Kredit kaufst. Wenn Du eine so gute Rendite hast bei den vielen Wohnungen, sollte doch ein Bad in einem Jahr von ganz alleine abfallen.
     
  14. #13 BHShuber, 16.12.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.281
    Zustimmungen:
    1.877
    Ort:
    München
    Hallo,

    wir bitten darum, vielleicht können wir ja noch was lernen.

    Gruß
    BHShuber
     
    dots gefällt das.
  15. #14 Goldhamster, 16.12.2016
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    605
    Hallo AJ,
    also ich les da Rendite... kann ja nur die Eigenkapitalrendite auf sein (geringes) Investment (bei 100%-Fremdfinanzierung) sein...
    hmmm :finger006:

    Mir auch
     
  16. #15 immobiliensammler, 16.12.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.796
    Zustimmungen:
    2.932
    Ort:
    bei Nürnberg
    Ich habe es eigentlich auch so verstanden, dass er die Rendite im Verhältnis Kaufpreis zu NME meint, die Eigenkapitalrendite müsste ja bei einem EK-Einsatz von evtl. rund 5 % (Nebenkosten ein paar mal mitfinanziert, ein paar mal nicht) ja vierstellig sein :037sonst:
     
  17. #16 Goldhamster, 16.12.2016
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    605

    Rechne mal eher ab 12 - 15% NK, Gutachter lässt er ja auch immernoch mitlaufen


    Das entspricht bei einem Wohnungskauf von 100k z. B 14k

    Davon 7% sind 1k im Jahr Gewinn nach Steuern, Tilgung, Rücklagen und Investitionen.
    Das passt genau, das ist realistisch.

    Goldhamster
     
  18. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    983
    Ich habe das zwar anders verstanden, aber ich möcht hier keine Prognose wagen. Sutzig macht mich dann nur, warum er auch noch die Investitionen wie ein Badezimmer überlegt zu finanzieren?
    Ich habe einfach den Verdacht, das da mal schnelle 40.000€ für eine Wohnungssanierung irgendwie nicht so ganz mit eingeplant sind.
     
  19. #18 Goldhamster, 16.12.2016
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    605
    Na, ja...
    40k sind ein bisschen viel. Sagen wir mal 20 einschl. Bad und neuer EBK
    Er ist dann ja bestimmt vor Ort und schaut den Handwerkern auf die Finger. Die werden ihn nicht mit Nachträgen kommen.
     
  20. #19 AJ1900, 16.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2016
    AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    983
    Ist halt die Frage was man unter "Sanierung" versteht. Also wir sanieren eigentlich so, das man da an die grundsätzlichen Sachen die nächsten Jahrzehnte möglichst nicht mehr ran muß. Geht natürlich auch anders, schon klar.
    Und das kostet einfach ein Schweinegeld, selbst für uns die kaum Firmen beschäftigen.
    Wobei, wenn ich Wohnungen zu 100% oder mehr finanziere, kann es wohl tatsächlich auf absehbare Zeit nur darum gehen die irgendwie bewohnbar zu halten.Wenn ich mir das so recht überlege, warum sollte man die Wohnungen der Bank sanieren?
     
  21. #20 Goldhamster, 16.12.2016
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    605
    Ja, klar.
    Ich geh jetzt mal von gestreuten Eigentumswohnungen in WEGs aus... Fenster und Türen und Decken, Heizung und so sind dann ja meist zu Lasten der WEG.
    Wenn das natürlich auch noch mit dazukommt... autsch
     
Thema:

Freigabe Sanierungs Kredit

Die Seite wird geladen...

Freigabe Sanierungs Kredit - Ähnliche Themen

  1. Renovierung oder Sanierung? Steuerlich richtig absetzen?

    Renovierung oder Sanierung? Steuerlich richtig absetzen?: Hallo zusammen, eine jetzt leerstehende Wohnung muss vor Neuvermietung umfassend renoviert werden: * alle Böden erneuern ca. 2500-3500 € * Bad...
  2. Umfassende Sanierung

    Umfassende Sanierung: Hallo zusammen, Nehmen wir an, der Eigentümer E hat eine Wohnung, bei der er eine Sanierung durchführen möchte: Bad-Sanierung, neuer Vinylboden,...
  3. Kredit von Eltern - Steuererklärung

    Kredit von Eltern - Steuererklärung: Hallo zusammen, Ich möchte gerne eure Meinung hören ob folgendes vom Finanzamt anerkannt wird. Der Termin beim Steuerberater ist am Freitag...
  4. Kostenbeteiligung SNR bei TG-Sanierung

    Kostenbeteiligung SNR bei TG-Sanierung: Liebe Leser, unsere TG soll demnächst in 2 Geschossen saniert werden (Kostenschätzung rd. 1,5 Mio). Ein Geschoss wurde bereits saniert (knapp 1...
  5. Nachteile im Grundbuch eingetragene Grundschuld, aber Kredit abbezahlt?

    Nachteile im Grundbuch eingetragene Grundschuld, aber Kredit abbezahlt?: Wenn man einen Hypothekenkredit (z.B. bei eienr Bank) aufnimmt lässt der Kreditgeber dafür im Grundbuch einen Grundschuld eintragen. Nachdem der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden