Fremdes Auto auf meinem Grundstück

Dieses Thema im Forum "VF - Ankündigungen!" wurde erstellt von Maja, 04.09.2012.

  1. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Ich brauche auch mal wieder eure Hilfe!
    Eine fremde Person hat auf meinem Grundstück sein Fahrzeug abgestellt und entfernt dieses nicht mehr. Die Adresse des Halters habe ich zwischenzeitlich heraus gefunden, aber reagieren tut die Person nicht. Davon abgesehen fährt das Auto vermutlich gar nicht mehr da es Platte Reifen hat. Was soll ich denn jetzt tun um das Auto dort weg zu bekommen?
    Ich danke schon mal für eure Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 04.09.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Was ist denn bereits unternommen worden, daß der Halter nicht reagiert?

    Im Zweifelsfalle läuft es auf eine Räumungsklage hinaus, befürchte ich.

    Christian Martens
     
  4. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Er wurde angeschrieben und angerufen, sagt aber immer nur " ja ja, das fahre ich noch weg". Eine Räumungsklage wegen einem schrottigen Fahrzeug? Was ist denn da der Streitwert? :-)
     
  5. #4 Martens, 04.09.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Maja,

    dann schreibe ihn doch mal an und setzte ihm eine Frist von 10 Tagen, innerhalb derer er sein Fahrzeug entfernen soll.

    Von schrottig hattest Du nichts geschrieben, nur von platten Reifen...
    Der Streitwert ist doch vorerst ohne Belang, den setzt das Gericht schon fest, keine Angst.

    Christian Martens
     
  6. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Anschreiben mit Fristsetzung habe ich doch schon gemacht und auch mit Anwalt gedroht etc. Ich finde das Auto schrottigen, aber der Halter vlt. ja nicht. Baujahr vermutlich so ca. 1995. Kann da nicht das ordnungsamt oder die Polizei helfen?
     
  7. #6 Pharao, 04.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    auf Privatgrund sind die m.E. nicht zuständig. Auf öffendlichen Grund wäre das Fahrzeug nicht fahrtüchtig und würde sofort so einen roten Aufkleber bekommen.

    Wie wäre es mit einer schriftlichen Fristsetzung und ggf danach abschleppen lassen und später die Kosten vom Verursache/Halter einklagen ?
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    Frage in die Runde: Ist Besitzstandsstörung Straf- oder Zivilrecht?
     
  9. #8 Tobias F, 05.09.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    Wohl eher Zivilrecht.
    In diesem Fall würde ich Anzeige wegen Hausfriedensbruch gegen den Fahrzeughalter erstatten.
     
  10. #9 Pharao, 05.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    Hausfriedensbruch bedeutet:

    "Tatbestandmäßig ist das vorsätzliche Eindringen gegen den Willen des Berechtigten in näher bestimmte Räumlichkeiten oder das Sich-nicht-Entfernen aus diesen Räumlichkeiten trotz der Aufforderung eines Berechtigten."

    Im §123 StGB heißt es u.a. dazu:

    "Wer in die Wohnung, in die Geschäftsräume oder in das befriedete Besitztum eines anderen oder in abgeschlossene Räume, ...."

    Das einzige was zutreffend wäre, wäre der "befriedete Besitztum". Ich glaube nicht, das man mit Hausfriedensbruch hier durchkommt, da m.E. der Tatbestand nicht erfüllt ist. Ich glaube nicht, das er sein Auto über eine Mauer, Zaun, ect gehoben oder ein Tor aufgebrochen hat, um es da abzustellen. Damit stimmt dann das "vorsätzliche Eindringen gegen den Willen des Berechtigen" nicht, meiner Meinung nach.


    Mal ganz abgesehen davon, das Hausfriedensbruch nicht zivilrechtlich, sondern strafrechtlich wäre, denn wir befinden uns ja dann im StGB.
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    Genau das festzustellen beabsichtigte ich mit meiner Frage, dass man dem Menschen über die Staats-Schiene an's Bein pinkeln kann.
     
  12. #11 Tobias F, 05.09.2012
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    91
    § 123
    Hausfriedensbruch.

    (1) Wer in die Wohnung, in die Geschäftsräume oder in das befriedete Besitztum eines anderen oder in abgeschlossene Räume, welche zum öffentlichen Dienst oder Verkehr bestimmt sind, widerrechtlich eindringt, oder wer, wenn er ohne Befugnis darin verweilt, auf die Aufforderung des Berechtigten sich nicht entfernt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.
    (2) Die Tat wird nur auf Antrag verfolgt.


    Hier handelt es sich ganz klar um vorsätzliches Eindringen.
    Und so ein Sch......... wie "das er sein Auto über eine Mauer, Zaun, ect gehoben oder ein Tor aufgebrochen hat" interessiert hier wohl auch nicht, denn jeder kann erkennen was öffentliches und was prviates Grundstück ist. Zudem wurde der Halter ja mehrfach aufgefordert sein Fahrzeug zu entfernen, er weiß also das seine Karre nicht auf öffentlichem Gelände (dort hätte er längst schon Ärger) steht.
     
  13. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    ... und wenn das Wrack plötzlich morgens auf der Strasse steht...?:brille002:
     
  14. #13 Pharao, 05.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    und natürlich wird das vor Gericht interessieren, wie das Grundstück "gesichert" ist, denn beim "befriedeten Besitztum" (was das einzige ist was zutreffend wäre !) muss diese Sache, also das Grundstück gegen willkürliches Betreten von "Fremden" gesichert sein. Wie arg, das wird ein Gericht dann entscheiden, aber wenn alles "offen" ist (und davon gehe ich mal aus, wenn er kein Tor dafür aufgebrochen oder das Auto über den Zaun, Mauer gehehoben hat), dann wird man nicht von Schutz vor willkürlichem Betreten vom Dritten reden können. Aber gut, eine Anzeige kann jeder machen, kost auch nix, nur muss bzw wird der Fragesteller damit rechnen müssen, das es nicht weiter verfolgt wird.

    Im ürbigen trifft der §§ nicht auf Gegenstände zu, sondern auf Personen. Somit trifft also dein zitiertes aus dem §§ auch nicht zu. Zitat "wenn er ohne Befugnis darin verweilt, auf die Aufforderung des Berechtigten sich nicht entfernt"

    Das wäre sicherlich das einfachste a´la Anhängerkupplung und Seil (oder irgend wie anders) ....., damit die Zuständigkeit sich ändert, nur macht sich derjenige dann auch Straftbar bzw Haftbar, weil das eben auch nicht erlaubt ist, auch wenn`s ein Schrottauto ist.

    Letztlich kann der Fragesteller nur das Auto abschleppen lassen und später zivilrechtlich vom Halter/Verursacher die Kosten dafür wieder einklagen. Da der Halter bekannt ist, dürfte es daran nicht scheitern, höchsten ob was zu holen wäre.
     
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    Und wenn es abbrennt, bekäme der Halter dann die Rechnung?
    Oder, wie ich schon mal vernommen habe: Holt "der Holländer" evtl. im Grenzbereich Autos ab? Einem Bekannten ist das schon mal gelungen, so seinen eigenen loszuwerden.
     
  16. #15 Pharao, 05.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Berny,

    mir fallen noch viele weitere Möglichkeiten ein, was man(n) machen könnte, nur ist das eben alles nicht so erlaubt. Und wenn zB nachgewiesen wird, das du dem Holländer .... das wird sicherlich auch ärger geben, falls der Halter sein Fahrzeug dann als gestohlen meldet oder .... <keine Ahnung> .... (was ich jetzt nicht weis, wie "gesichert" die Grenze nach Holland ist, aber ohne Papiere .... ?)

    Die Idee ist aber trotzdem nicht ganz schlecht, denn man könnte ja mal beim Halter auch anrufen und mal nebenbei sowas sagen wie: "Holen die Holländer im Grenzbereich nicht auch die Auto gerne kostenlos ab ?". Vielleicht liegt dem Halter ja noch was an seinem Auto und ansonsten würde ich dem Halter ganz klar eine Frist setzen und ihm gleich mal mitteilen, das er die Kosten dann zu tragen hat für`s Abschleppen lassen.
     
  17. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    Und, weitergedacht, nach dem Abschleppen kommt die Aufbewahrung...
    Nee, nee, die Umpositionierung auf öffentliches Gelände wäre mir vielleicht doch noch das geringste Übel... - aber auch Mist...
     
  18. #17 Pharao, 05.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    ein gewisses Risiko, das du auf den Kosten sitzen bleibst, hast du immer. Wobei evtl Aufbewahrungsgebühren wohl das kleinere übel wären, wobei eh fraglich ist (das weis ich nicht), ob du das dann zu tragen hättest, also vorfinanzieren musst. Und wenn "ja", wie lange dann ? Irgendwo muss es dazu auch eine Grenze geben.

    Es ist wie immer, es kommt darauf an, was der Gegenüber daraus dann macht. Ich kann auch dir dein Auto beschädigen, aber wenn du keinen Schaden gelten machen willst, dann komme ich ja auch wieder gut weg.
     
  19. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.745
    Zustimmungen:
    338
    ... und bei dem Gegenüber ist der potentielle Täter (unser Fragesteller) ja bereits schriftlich in Erscheinung getreten...:sauer016:
     
  20. Ursleo

    Ursleo Benutzer

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    miesse Situation

    Hallo Maja,
    wirklich verfahrene Situation, ist wohl auch eine neue Masche!
    Kein Geld was will mann mir, du kannst tun was Du willst und bleibst auf den Kosten sitzen, so denke ich ist die Meinung des Besitzers. Fasst Du das Auto an war es dann ein neues Auto und ist unter Deinen Händen kaput gegangen. Du hast schlechte Karten!

    Meine persönliche Meinung "von Zauberhand entschwindet das Fahrzeug auf öffendlichen Grund, Du hast damit natürlich nichts zu tun! Ungesehen, nicht bemerkt, was nun? Ungläubig(-schuldig) sehen was passiert!"

    Leider sind wir schon soweit!

    Ursleo:
     
  21. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Ursleo,

    evtl hat das Auto aber trotzdem einen Wert der durchaus ggf. Pfändbar wäre. Letztlich muss der Betrag ja nur den Abschlepper bezahlen und so teuer ist der auch nicht ....

    Auch die einfache Behauptung "kein Geld", wird hier nicht ausreichend sein und ob sich der Gegenüber damit dann auch einen Gefallen tut, gerade wenn er noch nicht kurz vorm Ableben ist und er dann regelmässig das Belegen muss a`la eidesstattliche Versicherung ?

    Du kannst auch eine Bank ausrauben, wenn du dich nicht dabei erwischen lässt oder mal zwei "nette" Personen a´la Popey zu den Autohalter schicken ..... Trotzdem ist das m.E. deswegen KEIN guter Ratschlag !
     
Thema: Fremdes Auto auf meinem Grundstück
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fremdes fahrzeug auf meinem grundstück

    ,
  2. parken auf fremden grundstück hausfriedensbruch

    ,
  3. Fremdes AUto auf Grundstück

    ,
  4. abgemeldetes auto auf fremden Grundstück,
  5. fremdes auto auf meinem grundstück,
  6. auto auf privatgrundstück abgestellt,
  7. abgemeldetes auto auf Grundstück,
  8. fremdes auto auf eigenem grundstück,
  9. fremdes abgemeldetes auto auf privatgrundstück,
  10. fremdes fahrzeug auf privatgrundstück,
  11. fremdes auto parkt auf meinem grundstück,
  12. abgemeldetes auto auf grundstück unberechtigt abgestellt,
  13. abgemeldetes auto auf eigenem grundstück,
  14. schrottauto auf privatgrundstück,
  15. fahrzeug auf privatgrund illegal entsorgt,
  16. ist es hausfriedensbruch wenn man in einem fremden hof parkt,
  17. fremdes auto auf privatgrundstück,
  18. fremdes Auto auf ,
  19. fremdes abgemeldetes auto auf privatparkplatz,
  20. auto abgestellt privatgrundstück,
  21. fremdes fahrzeug auf eigenem grundstück,
  22. abgemeldetes auto auf mietgrundstück,
  23. abgemeldetes auto auf privatgrundstück abgestellt,
  24. nutzung fremdes grundstück,
  25. fremdes auto vom grundstück entfernen
Die Seite wird geladen...

Fremdes Auto auf meinem Grundstück - Ähnliche Themen

  1. Grundstück geerbt - wie am besten verkaufen?

    Grundstück geerbt - wie am besten verkaufen?: Servus, wir haben in der Familie ein Grundstück geerbt. Metropole, über 1.000m² und GFZ 1,0. Die erste Überlegung war, einen Projektentwickler...
  2. Motoröl auf Stellplatz und Auto abgemeldet

    Motoröl auf Stellplatz und Auto abgemeldet: Hallo, ich würde gerne eure Meinung zu folgendem Fall hören: Das Auto eines Mieters verliert nicht gerade wenig Öl und das tropft auf den zur...
  3. 2 Häuser 1 Grundstück

    2 Häuser 1 Grundstück: Einen schönen Guten Abend, bin gerade neu angemeldet und habe ein paar Fragen an euch. Folgender Sachverhalt liegt vor: Wir sind ein junges...
  4. Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch

    Stellplatz, teilweise geräumt aber Müll liegt noch auf dem Grundstück und der Briefkasten hängt.noch: Hallo, hatte/habe mein Grundstück in einer kleinen Ortschaft als Stellplatz an Schausteller vermietet. Ich wollte ihnen entgegen jedes Vorurteils...
  5. Kosten für Auto-Aufzug

    Kosten für Auto-Aufzug: Hallo zusammen, in meiner Nebenkostenabrechnung werden Auto-Aufzugskosten aufgeführt. Dieser Aufzug wird von mir aber nie genutzt, da mein...