freundin des mieters hat sich polizeilich angemeldet - habe ich einen mietanspruch?

Diskutiere freundin des mieters hat sich polizeilich angemeldet - habe ich einen mietanspruch? im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; die freundin eines meiner mieter hat polizeilich ihren wohnsitz bei mir angemeldet. vertraglich ist eine untermiete verboten. habe ich nun einen...

  1. #1 vermietermeister, 09.06.2013
    vermietermeister

    vermietermeister Gast

    die freundin eines meiner mieter hat polizeilich ihren wohnsitz
    bei mir angemeldet. vertraglich ist eine untermiete verboten.
    habe ich nun einen anspruch darauf, von der freundin meines
    mieters miete zu verlangen? auch rückwirkend auf die monate, die
    sie schon dort wohnt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 09.06.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    129
    Wohl eher bei ihrem Freund, oder? ;-)

    Nun, ich bin zwar kein Mietrechtsexperte, aber die Aufnahme der Freundin ist wohl keine Untervermietung?

    Wieso, hast Du denn mit Ihr einen Mietvertrag?
     
  4. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Wenn ein Paar zusammenzieht ist das im Normalfall keine Untervermietung, der Vermieter muss dem (wenn ich das richtig im Kopf hab) auch nicht zustimmen, muss aber über den Zuzug informiert werden.

    Mit welcher Begründung? Dein Vertragspartner ist Dein Mieter, sonst niemand. Das einzige, was Du machen kannst, wäre evtl die NK-Vorauszahlungen anzupassen, sofern da was nach Personen umgelegt wird.
     
  5. #4 vermietermeister, 09.06.2013
    vermietermeister

    vermietermeister Gast

    danke für eure antworten.

    aber meine frage ist ja eigentlich, ob die tatsache, dass sie
    ihren wohnsitz bei mir angemeldet hat mich dazu berechtigt,
    von ihr miete zu verlangen bzw. von ihrem freund dann
    es ist ja dann quasi untermiete was die da machen.
    sie wohnt ja schließlich nun quasi in einem der zimmer
     
  6. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Nochmal zum ausdrucken und an die Wand hängen: nein!

    Der zahlt doch wohl eh schon Miete.

    Ist es nicht, die sind zusammengezogen, das war's. Punkt.

    Und das weißt Du woher genau? Präziser dürfte sein: die beiden wohnen gemeinsam in allen vermieteten Räumen.
     
  7. #6 vermietermeister, 09.06.2013
    vermietermeister

    vermietermeister Gast

    ja klar. aber es wohnen ja nun mehr personen in der wohnung.
    also der mitbewohner meines mieters - es handelt sich
    insgesamt um eine wg - und mein mieter haben
    denke ich einfach ein interesse daran, weniger miete zu
    zahlen und nun zu dritt in der wohnung zu wohnen.
    also um die situation jetzt im vollen umfang noch einmal
    darzustellen: 3-zimmer wohnung, vermietet als 2er wg
    und nun habe ich aufgrund einer einsicht beim einwohnermeldeamt
    herausgefunden, dass eben noch iene dritte person dort gemeldet
    ist, ohne bei mir miete zu bezahlen.
    so komme ich darauf, dass die dame dort bei ihrem freund wohnt
     
  8. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    2
    Trotzdem hast du die Wohnung doch komplett vermietet. Willst du sie jetzt doppelt vermieten? Wie schon gesagt wurde, kannst du die Nebenkostenvorauszahlung anpassen, aber das wars dann.
     
  9. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Nordostoberfranken
    Wieso nicht gleich alle Fakten in #1? Sollen wir hier irgendwas erraten?
     
  10. #9 sara, 09.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2013
    sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    NRW
    du hast deine 3 Zimmer Whg. ja nicht als 2 Zimmer Whg. vermietet.

    eine Wohnung wird als ganzes vermietet! Ob in einer 3 Zimmer Whg. 1 Pers. wohnt oder 4 Pers. der Preis bleibt gleich!

    Die Größe der Whg. hat sich wohl nicht erhöht, und dass die Freundin nun mit eingezogen ist, das ist kein Grund die Miete zu erhöhen.
    Du kannst nur für die verbrauchsabhängigen Betriebskosten die nach Personen abgerechnet werden, die Vorauszahlung anpassen.
     
  11. GJH27

    GJH27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2013
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Nordostoberfranken
    ...könnte aber dennoch ein Anlass sein, sich mal mit dem Mietenspiegel etwas genauer zu befassen... :15:

    *Unterstreichung von mir
     
  12. #11 vermietermeister, 09.06.2013
    vermietermeister

    vermietermeister Gast

    GJH27: "Wieso nicht gleich alle Fakten in #1? Sollen wir hier irgendwas erraten?"

    jap haste recht
     
  13. #12 immodream, 09.06.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    644
    Hallo vermietermeister,
    du bekommst doch die Miete von deinem Mieter.Wenn sich jetzt eine weitere Person polizeilich dort angemeldet hat, kann man doch lediglich mit dem Mieter reden und ihm erklären, das die Nebenkosten ( Wasser / Abwasser und Müllgebühren ) für zwei Personen höher als für eine Person sind und die Nebenkostenvorauszahlungen erhöht werden.
    Das bewahrt deinen Mieter vor größeren Nachzahlungen bei der Nebenkostenvorauszahlung.
    Grüße
    Immodream
     
  14. #13 Martens, 10.06.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Jede Überlassung von Wohnraum von einem Mieter an Dritte hat ohne Zustimmung des Vermieters zu unterbleiben. Siehe hierzu ein recht frisches Urteil des BGH.

    Die Zustimmung ist also immer einzuholen, ansonsten verletzt der Mieter seine vertraglichen Pflichten.

    Sofern ein Lebenspartner in die Wohnung aufgenommen werden soll (egal ob hetero oder nicht), muß die Zustimmung ebenfalls eingeholt werden, darf aber nicht verweigert werden.

    Die Zustimmung zur Untervermietung kann i.a. an bestimmte Bedingungen geknüpft werden, z.B. einen Mietzuschlag.

    Christian Martens
     
  15. #14 Papabär, 10.06.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.886
    Zustimmungen:
    597
    Ort:
    Berlin
    Warum eigentlich nicht? Ist der §553 (2) BGB abgeschafft worden?

    Bei einem Lebenspartner hat der Mieter sicherlich einen Anspruch auf die Genehmigung des Vermieters ... er muss sie nur erst einmal einfordern.

    Und der Vermieter kann die Genehmigung von einer angemessenen ... na, einfach dem link folgen und selber lesen.
     
Thema: freundin des mieters hat sich polizeilich angemeldet - habe ich einen mietanspruch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bei Freund polizeilich gemeldet

    ,
  2. freund von mieterin hat sich bei mieterin angemeldet

    ,
  3. zuzug der Freundin nicht gemeldet

    ,
  4. mieter hat freundin aufgenommen,
  5. polizeilich angemeldet bei freund,
  6. polizeilich gemeldet nur mit mietvertrag,
  7. wenn der mieter sich umgemeldet hat,
  8. freundin des mieters nicht gemeldet,
  9. Freund der Mieterin hat sich einfach angemeldet,
  10. Freund der Mieterin hat sich ohne Zustimmung des Vermieters angemeldet,
  11. auf wg angemeldet ohne Zustimmung,
  12. freund zieht ohne zustimmung in wohnung mit ein,
  13. darf der freund einziehen ohne in den mietvertrag aufgenommen zu werden,
  14. kann ein vermieter verbitten das meine freundin zu mir zieht,
  15. mein freund ist bei mir gemeldet ohne zostimung von verwaltung,
  16. ich hab eine wohnung vermietet jetzt will der mieter seine freundin mit einziehen lassen kann ich die miete erhöhen,
  17. was mus ich beachten bei kündigung von untermiter der polizeilichangemeldet ist,
  18. bei wem kann ich polizeilich gemeldet bleiben,
  19. polizeiliche Meldung ohne Zustimmung Mieter,
  20. keine untervermietung aber die freindin wohnt mit
Die Seite wird geladen...

freundin des mieters hat sich polizeilich angemeldet - habe ich einen mietanspruch? - Ähnliche Themen

  1. Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben

    Mieter nicht den Eindruck geben, er kann sich alles erlauben: Einer meiner Mieter hat ein Problem mit seiner Spülmaschine. Die Spülmaschine ist Teil des Mietvertrages. Der Türsensor scheint nicht mehr...
  2. Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen

    Nebenkostenabrechnung bei Ein- und Auszug von anderen Mietern anpassen: Guten Tag, ich würde gerne wissen ob mir jemand helfen könnte. Und zwar geht es um folgendes: 1 Wohnimmobilie hat 5 Wohnungen die alle...
  3. Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf

    Erste Hausgeldabrechnung für den Mieter nach dem Immobilienkauf: Hallo, Ich bräuchte ein bisschen Rat von Euch, wie ich mit dem Hausgeldabrechnung vorgehen soll. Die Situation ist folgende: - Die Wohnung hat...
  4. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...
  5. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...