Freundin zieht ein

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von jamyz, 02.04.2008.

  1. jamyz

    jamyz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich nichts konkretes in der Suche gefunden habe, hier eine Frage:

    Ich habe eine 60qm Wohnung an einen Herren vermietet. Dieser hat mir nun per Email mitgeteilt das seine Freundin ab 01.04. zu Ihm gezogen ist.

    Ich habe grundsätzlich nichts dagegen, frage mich aber was ich als Vermieter tun sollte, um mich abzusichern.

    Soll ich darauf bestehen, das die Freundin in den Mietvertrag mitaufgenommen wird ? Kann ich überhaupt darauf bestehen?
    Vorteil den ich darin sehe wäre, das ich 2 Personen belangen könnte wenn etwas schief läuft.
    Gibt es Nachteile ?

    Wenn ich die Freundin nicht im Vertrag habe, hat dies Vorteile ?

    Ich habe mal gehört, das wenn ich über eine weiteren Person informiert worden bin (besagte Email) ich u.U. eine stillschweigende Genehmigung ausgesprochen habe und sollte mein eigentlicher Mieter ausziehen ich die Freundin als Mieter akzeptieren muß, diese aber nicht belangen kann (sollte sie z.B. nicht zahlen) da ich ja mit ihr keinen Mietvertrag habe.



    Ich hoffe ich habe mich verständlich gemacht und Ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vermieterheini1, 02.04.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich überhaupt darauf bestehen, das die Freundin in den Mietvertrag mitaufgenommen wird?
    Nein

    Gibt es Vorteile?
    - (Mit)Mieterin ist Partei und kann nicht als Zeugin aussagen.
    - (Mit)Mieterin ist zweite Gesamtschuldnerin
    - Betriebs- und Nebenkosten die nach Personen abgerechnet werden sind eindeutig

    Gibt es Nachteile?
    Wenn Haupmieter entfleucht und Freundin kann Miete nicht alleine bezahlen ???
    ===================================================
    Ich bin mir aber nicht sicher, ob das davon abhängig ist, dass die Freundin offiziell (Mit)Mieterin geworden ist!!!
    ===================================================
    Kann man IN DER PRAXIS eine gemeldete und damit offizielle Mit-Bewohnerin rauschmeißen, wenn der einige Mieter entfleucht ist bzw. keine Miete mehr bezahlt wird?
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das ist allerdings Unsinn...

    Zunächst gibt es keine stillschweigende Erlaubnis, eventuell aber einen Anspruch des Mieters auf die Erlaubnis zur Gebrauchsüberlassung an Dritte nach § 553 Abs. 1 BGB. In diesem Fall könnte die Erlaubnis nur nur verweigert werden, wenn ein Grund in der Person des Dritten vorliegen würde, wegen Überbelegung oder wenn es aus einem anderen Grund für den Vermieter unzumutbar wäre.

    Ganz unabhängig davon, ob die Gebrauchsüberlassung nun erlaubt wurde oder nicht, bleibt der Mieter bis zur Beendigung des Mietverhältnisses auch dann aus dem Mietverhältnis verpflichtet, wenn er die Wohnung nicht mehr selbst bewohnt. Mit der Beendigugn des Mietverhältnisses ist der Mieter nach § 546 Abs. 1 BGB zur Rückgabe der Mietache verpflichtet. Dieser Verpflichtung kann er nicht nachkommen, wenn die Wohnung noch von einem Dritten bewohnt wird. In der Folge hätte der Mieter nach Beendigung des Mietverhältnisses bis zur Rückgabe Nutzungsentschädigung und eventuell auch Schadenersatz zu zahlen.

    Nach Beendigung des Mietverhältnisses hat der Vermieter auch gegen den Dritten einen eigenständigen Herausgabeanspruch nach § 546 Abs. 2 BGB.

    Sollte der Dritte nach einem Auszug des Mieters ohne Beendigung des MIetverhältnisses in der Wohnung bleiben, kann der dritte nur dann Mieter werden, wenn alle Beteiligten eine entsprechende Vereinbarung abschließen. Dass irgendeine beliebige Person als Mieter akzeptiert werden müsste, kommt regelmäßig nur beim gesetzlich geregelten Eintritt in das Mietverhältnis nach dem Tod des Mieters in Betracht.
     
Thema: Freundin zieht ein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietrecht freundin zieht ein

    ,
  2. mietrecht freund zieht ein

    ,
  3. mietrecht partner zieht ein

    ,
  4. freundin zieht ein vermieter,
  5. freundin zieht ein mietrecht,
  6. freund zieht ein vermieter,
  7. freundin zieht ein,
  8. freund zieht ein,
  9. vermieter freundin zieht ein,
  10. freund zieht bei mieterin ein,
  11. freund zieht ein vermieter melden,
  12. zweite person zieht ein,
  13. partner zieht ein mietrecht,
  14. freundin zieht ein mietvertrag,
  15. lebensgefährtin zieht ein,
  16. mietvertrag freundin,
  17. mietvertrag freundin zieht ein,
  18. freund zieht ein untermietvertrag,
  19. mietrecht weitere person zieht ein,
  20. partner zieht ein,
  21. partner zieht mit in wohnung,
  22. freundin zieht ein vermieter fragen,
  23. lebensgefährte zieht ein,
  24. schreiben an vermieter eine weitere person zieht ein,
  25. untermietvertrag freundin
Die Seite wird geladen...

Freundin zieht ein - Ähnliche Themen

  1. mieter kündigt - zieht aber nicht offiziell aus

    mieter kündigt - zieht aber nicht offiziell aus: Hallo, habe das Problem, daß ein Mieter ein Monat nach dem Einzug am 1.9. die Wohnung mit einer 4-Wochen-Frist zum 30.9.gekündigt und sofort die...
  2. Frau zieht aus, Sohn nicht

    Frau zieht aus, Sohn nicht: Jetzt mal ein fiktiver Fall von mir: Angenommen in einer Wohnung lebte einmal ein Paar mit 2 minderjährigen Kindern. Das Paar trennt sich - vor...
  3. [Vorgehen] Freundin des Mieters moechte mit in den Mietvertrag eintreten

    [Vorgehen] Freundin des Mieters moechte mit in den Mietvertrag eintreten: Hallo liebe VermieterProfis, ich hab einen Mieter dessen Freundin gerne bei Ihm (offiziell) mit einziehen moechte und auch in den Mietvertrag mit...
  4. Hauptmieter zieht aus und Partnerin will die Wohnung mieten

    Hauptmieter zieht aus und Partnerin will die Wohnung mieten: Hallo eine Familie bewohnte eine Wohnung ca. 75 qm (Mann, Freundin und zwei Kinder)(zwei Monatsmieten Kaution), der Mann trennt sich und will...
  5. Untervermietung Freundin

    Untervermietung Freundin: Hallo liebe Forengemeinde, da wir schon öfter gute Tipps in diesem Forum erhalten haben, möchten wir uns mit der folgenden Frage an Euch wenden:...