Frist bei Eigenbedarfskündigung

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von JuniorVermieter, 04.01.2011.

  1. #1 JuniorVermieter, 04.01.2011
    JuniorVermieter

    JuniorVermieter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe folgende Frage.
    Ich will einem Mieter wegen Eigenbedarf kündigen, gibt es da eine Frist wie lange dann jemand aus meine Familie in dieser Wohnung wohnen muss oder gemeldet sein muss.
    Oder kann mir der ehemaliege Mieter gegen mich klagen wenn ich z. B. nach einem halben Jahr wieder an jemand Fremdes die Wohnung vermiete.

    mfg


    JuniorVermieter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 05.01.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Eine Frist dürfte es nicht geben - die Lebensumstände eines Wohnungseigentümers oder seiner Verwandten können sich ändern.

    Beispiele:

    Mietvertrag wurde für den im Haushalt lebenden Sohn gekündigt. Beim Sohn ändern sich die Lebensumstände (z.B. Job in anderer Stadt, Studium an einem anderne Ort), so dass er die Wohnung nur kurzzeitig oder gar nicht beziehen kann.

    Mietvertrag wurde für die eigene Mutter gekündigt, die in der Nähe der Tochter leben möchte. Die Mutter wird nun zum Pflegefall und kann nur noch im Heim betreut werden.

    Mietvertrag wurde gekündigt, weil sich die Wohnungseigentümer (Ehepaar) zerstritten haben und nun getrennt leben wollen. Nach einer gewissen Zeit hat man erkannt, dass man doch wieder zusammen leben kann ...


    Aus den Beispielen wird deutlich, dass immer der benannte Kündigungsgrund irgendwann nach Auszug des Mieters entfallen ist.

    Ändern sich die Lebensumstände bevor die Kündigung wirksam wird, muss die Kündigung zurückgezogen werden, da der Kündigungsgrund entfallen ist. Das ist wichtig, da der Mieter - sollte er dahinter kommen - Schadenersatzansprüche geltend machen kann (Umzugs- bzw. sonstige mit dem Umzug verbundene Kosten können leicht einige tausend EURO betragen).

    Kann der Mieter nachweisen, dass der benannte Kündigungsgrund vorgeschoben war (z.B. war die benannte Mutter bereits vor Auszug/Kündigung ein Pflegefall, der nur im Heim betreut werden konnte), kann er ebenfalls Schadenersatzsansprüche geltend machen.

    Allein schon aus deiner Fragestellung geht hervor, dass du einen Kündigungsgrund vorschieben möchtest (siehe: ... gemeldet sein muss.). Dass die im Kündigungsgrund benannte Person gar nicht erst einzieht, sondern sich nur pro forma dort anmeldet, macht die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen schon recht einfach.

    So eine "Eigenbedarfskündigung" will wohl überlegt sein.
     
  4. #3 JuniorVermieter, 05.01.2011
    JuniorVermieter

    JuniorVermieter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich bedanke mich für die Antwort.
    mfg

    JuniorVermieter
     
Thema: Frist bei Eigenbedarfskündigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigenbedarfskündigung fristen

    ,
  2. eigenbedarfsklage dauer

    ,
  3. Auszugsfrist bei Eigenbedarfskündigung

    ,
  4. wie lange wohnen nach eigenbedarfskündigung ,
  5. wie lange muss Eigenbedarf bestehen,
  6. kündigung wegen eigenbedarf fristen 2011,
  7. frist eigenbedarfskündigung,
  8. eigenbedarfskündigung frist,
  9. wie lange wohnen bei eigenbedarf,
  10. fristen eigenbedarfskündigung,
  11. eigenbedarfskündigung fristen vermieter,
  12. eigenbedarfskündigung 2011,
  13. fristen bei eigenbedarfskündigung,
  14. wie lange besteht eigenbedarf,
  15. eigenbedarfskündigungfrist,
  16. eigenbedarfskündigung fristen 2011,
  17. eigenbedarf wie lange,
  18. eigenbedarf wie lange wohnen,
  19. eigenbedarfsklage fristen,
  20. eigenbedarf wie lang muss vermieter in wohnung wohnen,
  21. eigenbedarfsklage,
  22. fristen bei eigenbedarfsklage,
  23. eigentumswohnung gekündigt wie lange muss der eigentümer dort wohnen,
  24. mietwohnung wegen eigenbedarf gekündigt und die lebensumstände ändern sich,
  25. Frist für Eigenbedarfskündigung
Die Seite wird geladen...

Frist bei Eigenbedarfskündigung - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Eigenbedarfskündigung/ Widerspruch

    Eigenbedarfskündigung/ Widerspruch: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich wohne derzeit mit Mann und Kind in einer 2 Zimmer Wohnung auf...
  3. Eigenbedarfskündigung

    Eigenbedarfskündigung: Hallo Ihr lieben, wir sind eine 4 Köpfige Familie mit 2 Schulpflichtigen Kindern. Nach langem suchen haben wir nun endlich eine bezahlbare,...
  4. Eigenbedarfskündigung

    Eigenbedarfskündigung: Hallo ich bin neu hier und habe mich erst grad eben angemeldet, und hoffe man kann mir auch ein bisschen helfen oder Tipp geben . Zwar ich wohne...
  5. Kleinreparatur Frist Kalenderjahr ?

    Kleinreparatur Frist Kalenderjahr ?: Hallo, in meinem Mietvertrag steht dass der Mieter die Kosten für Kleinreparaturen bis zu einem Betrag von 100,-- im Einzelfall trägt. Der...